hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
"Funktioniert nicht" ist keine hinreichende Fehlerbeschreibung.
Anonym
Beiträge: 22827
24. Okt 2002, 07:35
Beitrag #1 von 9
Bewertung:
(1893 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Problem mit Formularabfrage


Hallo Leute,

habe eine einfache Formularabfrage, die für Textfelder auch gut funktioniert. Folgende Zeile nehme ich z.B. für den Namen innerhalb der validate-Funktion:

if(document.regform.name.value.length == 0){ alert ("Bitte den Namen angeben!"); return false};

Wie kann ich in gleicher Weise dies mit einem Optionsfeld machen? Kein Feld ist vorgewählt, sollte aber zwingend ausgewählt werden. Herzlichen Dank im voraus,
Jens Top
 
X
oesi50  A  S
Beiträge: 2315
24. Okt 2002, 10:07
Beitrag #2 von 9
Beitrag ID: #14608
Bewertung:
(1893 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Problem mit Formularabfrage


Hi Jens,

versuchs mal so:

<BODY>

<script>

function test(){

if(document.regform.box[document.regform.box.selectedIndex].value.length == 0){ alert ("Bitte den Namen angeben!"); return false};

}

</script>

<FORM name="regform" METHOD=POST ACTION="">
<SELECT NAME="box" onChange="test()">
<option selected value="">----------</option>
<option value="1">eins</option>
<option value="2">zwei</option>
<option value="3">drei</option>
</SELECT>
</FORM>

</BODY>

Dieses ist "AllBrowser" sicher.

oesi50


als Antwort auf: [#14598]
(Dieser Beitrag wurde von oesi50 am 24. Okt 2002, 10:11 geändert)
Top
 
Polarpixel
Beiträge: 52
24. Okt 2002, 18:08
Beitrag #3 von 9
Beitrag ID: #14641
Bewertung:
(1893 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Problem mit Formularabfrage


Hi,

ich stehe genau vor dem selben Problem, nur sollen es bei mir Radio-Buttons sein, bei denen einer von drei angekreuzt werden muss.
Soweit ich das getestet habe (bin allerdings absolut Javascript-Spezialist), funktioniert das Skript nicht für ein Optionsfeld (Radio-Buttons), sondern nur für ein Listenfeld, oder?

Danke im voraus,
Ihr würdet mir mit einer Idee einen großen Dienst erweisen,
Peter.
als Antwort auf: [#14598]
(Dieser Beitrag wurde von Polarpixel am 24. Okt 2002, 18:09 geändert)
Top
 
oesi50  A  S
Beiträge: 2315
24. Okt 2002, 18:40
Beitrag #4 von 9
Beitrag ID: #14645
Bewertung:
(1893 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Problem mit Formularabfrage


Hi Polarpixel,

versuchs mal mit html

<FORM name="regform" METHOD=POST ACTION="">
Eins<input type="radio" NAME="uhu" value ="1" checked>
Zwei<input type="radio" NAME="uhu" value ="2">
Drei<input type="radio" NAME="uhu" value ="3">
Vier<input type="radio" NAME="uhu" value ="4">
</FORM>

Auch "AllBrowser" sicher

oesi50
als Antwort auf: [#14598] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
24. Okt 2002, 19:58
Beitrag #5 von 9
Beitrag ID: #14655
Bewertung:
(1893 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Problem mit Formularabfrage


Hei Oesi50,

vielen Dank für Deinen Tipp. Leider habe ich mich wohl falsch ausgedrückt. Es sind wie bei Polarpixel diese Radiobuttons (diese runden Dinger, von denen man nur eines auswählen kann). Die dürfen nicht voreingestellt sein (also ohne die Option "checked") und dann soll eben überprüft werden, ob eines ausgewählt wurde! Ich habe es so versucht, leider ohne Erfolg:

if(document.regform.option1.checked = false){ alert ("Bitte wählen Sie eine Option!"); return false};

Was mache ich falsch? Alle meine Bücher über Javascript haben raffinierte, seitenlange Abfragen - aber keines fragt diese vermaledeiten Radiobuttons ab ;-)

Bitte helft mir. DANKE! :-))

Gruß,
Jens
als Antwort auf: [#14598] Top
 
oesi50  A  S
Beiträge: 2315
24. Okt 2002, 20:54
Beitrag #6 von 9
Beitrag ID: #14660
Bewertung:
(1893 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Problem mit Formularabfrage


Alles Klar, ich hab Dein Problem Verstanden,
das geht dann so:
<BODY>

<script>

function test(){
for (i=0;i<document.regform.uhu.length;i++){
if(document.regform.uhu.checked == true){return true;}
}
alert ("Bitte auswählen!");return false;
}
</script>

<FORM name="regform" METHOD=POST ACTION="" onsubmit="return test()">
Eins<input type="radio" NAME="uhu" value ="1">
Zwei<input type="radio" NAME="uhu" value ="2">
Drei<input type="radio" NAME="uhu" value ="3">
Vier<input type="radio" NAME="uhu" value ="4">
<input type="submit">
<input type="reset">
</FORM>
</BODY>

als Antwort auf: [#14598]
(Dieser Beitrag wurde von oesi50 am 26. Okt 2002, 14:47 geändert)
Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
26. Okt 2002, 09:46
Beitrag #7 von 9
Beitrag ID: #14775
Bewertung:
(1893 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Problem mit Formularabfrage


Hallo oesi50,

die Alertbox erscheint bei Deinem Code immer, ist da was falsch?

Gruß,
Jens
als Antwort auf: [#14598] Top
 
oesi50  A  S
Beiträge: 2315
26. Okt 2002, 14:46
Beitrag #8 von 9
Beitrag ID: #14792
Bewertung:
(1893 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Problem mit Formularabfrage


Sorry, ich war etwas abwesend,

ich habe den Beitrag nochmal editiert,
jetzt sollte es klappen.

Die "for" Zeile war's.

als Antwort auf: [#14598] Top
 
Nobbi2811
Beiträge: 23
4. Dez 2002, 15:11
Beitrag #9 von 9
Beitrag ID: #18458
Bewertung:
(1893 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Problem mit Formularabfrage


Hallo ihr Lieben,
kann sich einer von euch mal mein Problem weiter oben angucken
"Thema: function chkFormular() funtioniert nicht"
Ich meine alles richtig gemacht zu haben. Aber da tut sich ja garnichts!!
Wäre echt lieb von euch --- Tausend Dank
Nobbi
als Antwort auf: [#14598] Top
 
X