hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
24. Mai 2004, 18:42
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(668 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme beim Konvertieren einer Quark-Datei im A0-Format in eine Vorschau-pdf


Hallo,

ich habe ein Problem, das früher keines war.

In der Vergangenheit hatte ich niemals Schwierigkeiten, aus QuarkXPress 4.1 für Windows eine pdf-Datei über Acrobat 4.0 zu erzeugen. An meinem neuen Rechner steht mir Acrobat 4.0 nicht mehr zur Verfügung, dafür aber 6.0.

WAS ICH TUN MÖCHTE: Ich habe in QuarkXPress ein Plakat im Format DIN A 0 konstruiert, von dem eine Kollegin eine Vorschau zum Korrekturlesen benötigt. Deshalb möchte ich eine pdf-Datei im Format DIN A 4 haben - also eine Datei, die nur 25 % des Originals misst.

WIE ICH VORGEHE: Ich öffne mein Dokument in Quark. Dann gehe ich über "Datei" in die Option "Drucken". Dort stelle ich als Drucker "Adobe PDF" ein. Unter den Eigenschaften für "Adobe PDF" wähle ich unter "Adobe PDF-Seitengröße" das Format A 4 aus. Parallel dazu trage ich im Untermenü "Installieren" des Druckmenüs unter "Verkleinern/Vergrößern" 25 % ein. Als "Seitenpositionierung" gebe ich "Zentriert" an. Unter "Voransicht" lese ich dann für "Papiergröße" die Maße "B: 209,9 mm" und "H: 297,04 mm". Unter "Dokumentgröße" steht "B: 841 mm" sowie "H: 1189 mm". Im Vorschaufenster decken sich Ausgangs- und Zieldokument.

WAS DANACH PASSIERT: Ich erhalte ein A-4-Dokument, in dem nur im unteren linken Bereich etwa ein Viertel des nun auf A 4 verkleinerten Posters zu sehen sind.

MEIN PROBLEM: Es gelingt mir nicht, das verkleinerte Dokument so zu zentrieren, dass es vollständig zu sehen ist. Unter Acrobat 4.0 hatte ich mit der beschriebenen Vorgehensweise immer Erfolg.

Was kann ich tun? Über einen hilfreichen Tipp wäre ich wirklich froh.

Viele Grüße

Godwi


Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
25. Mai 2004, 16:07
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #87149
Bewertung:
(668 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme beim Konvertieren einer Quark-Datei im A0-Format in eine Vorschau-pdf


Hi,

probier mal folgendes:

anstatt auf "25%" zu skalieren auf "Papiergröße" (müsste so oder so ähnlich heißen). Was passiert dann?
als Antwort auf: [#86975] Top
 
Uwe Laubender S
Beiträge: 3853
25. Mai 2004, 17:46
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #87181
Bewertung:
(668 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme beim Konvertieren einer Quark-Datei im A0-Format in eine Vorschau-pdf


Hallo, Godwi!

Wieso läßt Du nicht das PDF in der Originalversion und druckst dieses aus Acrobat verkleinert aus?

Gruß,

Uwe Laubender
als Antwort auf: [#86975] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17355
25. Mai 2004, 18:33
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #87199
Bewertung:
(668 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme beim Konvertieren einer Quark-Datei im A0-Format in eine Vorschau-pdf


Hallo Uwe,

ich vermute mal, das es garnicht um gedrucktes geht, sondern um die Darstellung am Monitor und die mit der 25%igen Verkleinerung einhergehende Datenreduzierung geht.

@ godwi

Ich hatte hier gestern schon mal was gepostet, aber das ist irgendwie verschwunden.

Ähnlich dem ersten feedback, würde ich mal empfehlen mit den Einstellunge im Drucken - Installieren Dialog zu experimentieren. Wir hatten hier AFAIR schon mal das Problem und da tat sich auch was bei 'In Druckbereich einpassen' und/oder Seitenpositionierung.
Alternativ auch noch mal statt des Default A4 Formates, dieses per Eingabe selbst definieren.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#86975] Top
 
X