hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
donkey shot
Beiträge: 1416
3. Jun 2003, 18:27
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme mit CD brennen


Habe ein 660er G4-Powerbook und folgende Probleme beim Brennen von CDs mit dem internen Brenner mit Toast 5.1 unter OS 10.2.6. :

Ganz am Anfang hatte ich gar keine Probleme mit dem Brennen.

Danach (vor etwa einem halben Jahr) war es so, daß ich nach dreimal Brennen den Rechner neu starten mußte, sonst gab es eine Fehlermeldung beim Brennen, manchmal hat es mir auch den Rohling zerschossen.

Nun ist es seit etwa einem Monat so, daß ich fast jedesmal die Fehlermeldung (Illegal Request, Sense Code, ...) bekomme. Wollte vorhin einen Screenshot machen hat aber nicht geklappt. Vielleicht liefer ich das beim nächsten Brennen nach.

Wenn ich es ein zweites Mal probiere geht es meist, manchmal erst nach Neustart. Das einzig gute ist, daß der Rohling trotzdem noch benutzbar ist. Aber das geht mir einfach auf die Nerven.

Weiß jemand, was da los ist? Wird der Brenner mit der Zeit schlechter (geplante Obsoleszenz von Apple ;) ) – das hieße ja, daß ich in einem halben Jahr (nach Ablauf der Garantie) keine CDs mehr brennen könnte - oder kann das an Toast liegen?

Ich habe es übrigens mit verschiedenen Rohlingen probiert und brenne nun nur noch mit 4x Geschwindigkeit, bei 8fach kommt die Fehlermeldung sowieso inzwischen immer.

Wäre dankbar für Tips, ich kriege nämlich langsam Pixel...


grüsse

Christof Top
 
X
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9240
3. Jun 2003, 18:37
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #38084
Bewertung:
(921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme mit CD brennen


Ich würde mal Toast auf die aktuelle
Version updaten, gerade auch wegen
10.2.6, ich glaube aktuell ist die
5.2.1...

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#38080] Top
 
eye4eye
Beiträge: 375
4. Jun 2003, 10:13
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #38164
Bewertung:
(921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme mit CD brennen


Greetings

Hatte das selbe Problem bei meinem G4. Anfänglich keine Probleme, traten bei mir plötzlich die gleichen Symptome auf wie bei dir. Ich habe mich direkt an Roxio gewannt; mit der Antwort: Firmware-Update? oder Rollings mit einer anderen Beschichtung.

Firmware hat nichts gebracht und bei den Rollings siehts es jetzt so aus, dass ich meine alten Marken gar nicht mehr, und eine (von mehreren getesteten) Billig-Marke nur noch mit 50%iger Chance brennen kann. Zudem hat das Laufwerk extrem Probleme mit DVD's. Brauche meistens mehrere Anläufe, bis ich einen Film zum laufen bringe.

Bei mir hat sich also der Brenner ins Nirvana verabschiedet, brenne in der Zwischenzeit über einen externen Lacie-Fire-Wire-Brenner (48fach ---> da geht what).

Wie sich ein solcher Brenner aber eine «Krankheit» zuziehen und dann sogar den Tod holen kann, ist mir schleierhaft. Aus meinen Rolling- und Brenntest bin ich also nicht schlau geworden. So wie die Leute bei Roxio und im Fachhandel auch nicht.


Gruss Dave Kirchhof

[ ::http://www.eye4eye.ch:: ]
als Antwort auf: [#38080] Top
 
tag S
Beiträge: 116
10. Jun 2003, 11:39
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #38891
Bewertung:
(921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme mit CD brennen


Hallo Leute

Habe PowerBook G4 1GHhz (OS 10.2.4 und Roast 5.1) und hatte anfangs auch diese Probleme (Sense Key); allerdings nur wenn ich ne DVD mit ca. 3 GB oder mehr beschreiben wollte. Kleinere Datenmengen oder CD's waren kein Problem. Beim ersten Anruf bei Apple sagte man mir, dass liege an den Rolingen; ich solle andere verwenden. Haben dann so ca. 6 weitere Rolinge von verschiedenen Herstellern verbrannt (inkl Original Apple). 2. Anruf bei Apple: "Aha, sie verwenden Dritthersteller Software für's Brennen. Ist nicht unsere Baustelle. Brennen sie mit Mac OS."
Dies hat zwar dann geklappt, war aber für mich überhaupt keine Lösung. Der Zeitverlust ist enorm: 1. Roling rein und Formatierung wählen 2. Alle Daten aufs neue DVD-icon kopieren ->toll jetzt sind meine Daten doppelt auf m'Compi vorhanden 3. DVD auswerfen und brennen: jetzt erst wird gerechnet und gerechnet und gerechnet und . . achja am Schluss auch noch gebrannt.

Habe dann beim Brennen mit Toast den Laptop auf 4 leere CD-Hüllen gestellt, da ich dachte vielleicht kommt's von der Wärmeentwicklung. So hatte mein "Baby" mehr frische Luft. Irgendwann hat's mal geklappt. Ob's daran lag? Keine Ahnung. Habe dann das Problem einfach zur Seite geschoben (musste ja auch mal Arbeiten).

Heutiger Stand der Dinge: OS 10.2.6 und Toast 5.2.1
und k e i n e Probleme bis dato. Hoffentlich bleibt's so!


Viel geschrieben und doch keine Lösung. Sorry aber mehr kann ich nicht sagen.
Wünsche Dir jedoch viel Glück
Gruss tag
als Antwort auf: [#38080] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
10. Jun 2003, 12:46
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #38902
Bewertung:
(921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme mit CD brennen


Hi Leutz,

habe da auch noch einen...
da ich nicht alle meine CD's mit mir herumtragen will löse ich das alles gleich mit einem anderen Ansatz. Ich habe mir für mein Technikgehampel eine externe Platte gekauft und auf der liegen dann jede Menge Images von Betriebssystemen oder Software. Wenn ich beim Kunden bin, brenne ich dann auf die Schnelle entweder eine CD/DVD oder stöpsle gleich die Platte an.
Das nur so als Idee mit auf den Weg...

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#38080] Top
 
donkey shot
Beiträge: 1416
10. Jun 2003, 14:05
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #38921
Bewertung:
(921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme mit CD brennen


Danke für die Antworten. Jetzt weiß ich, daß ich mit meinem Problem nicht alleine bin.

Leider stürzt mir bislang noch der Installer von toast 5.2 immer ab. Hoffe aber, daß ich das in Griff kriege.

grüsse

Christof
als Antwort auf: [#38080] Top
 
X