hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Stefan L.
Beiträge: 8
4. Aug 2003, 10:07
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(475 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme mit Canon i6500 Drucker


Guten Morgen zusammen,

wir haben in unserer Firma einen Printserver auf dem Win-NT läuft und auch die NT-Druckertreiber installiert sind. Ich arbeite an einem Win-2000 Rechner und habe mich mit dem Drucker über den Printserver verbunden (da bei Installation der Win 2000 Treiber gar nichts mehr geht - drucktechnisch gesehn).

- Nun zu meinem Problem, unsere Firmenfarbe ist HKS 3, welche auf unserem guten alten A4 Drucker (HP Deskjet 840C) auf allen Papiermedien wunderbar wiedergegeben wird. Nicht so auf dem Canon!
Ich hab verschiedene Einstellung und Farbwertveränderungen in den Druckereinstellungen vorgenommen aber es kommt dabei kein befriedigendes Ergebnis heraus. Entweder es ist zu blass oder tendiert in Richtung HKS 4. Und die Druckgeschwindigkeit ist extrem langsam (Drucker sollte eigentlich, laut Canon, 12 A4 Farbseiten/min drucken).

Ach ja, ich drucke aus Illustrator 9 und Photoshop 6.
Eventuell hat ja eine(r) von euch eine Lösung parat.

Danke schon mal im Voraus.

Gruß
Stefan Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
26. Jun 2004, 12:25
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #93421
Bewertung:
(469 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme mit Canon i6500 Drucker


Du verwendes aber keine HP Papiere hierfür, die sind nämlich absolut Canon untauglich! Weiteres soltes du für jedes Papier zuerst den Test lesen befor du dieses in einem Canon durlässt! Den der Canondrucker ist das Pure gegenteil eines HP Druckers! Der HP Drucker liegt ganz auf der linken Seite des Farbspektrums, meinsten gibt er zuveil blau aufs bild! Wärend der Canon Drucker auf der rechten Seite des Farbspektrums liegt er gibt meisten zuviel rot oder gelb in die Bilder! Deshalb solltes du spezielle Canon Papiere oder kompatible Papiere verwenden!
als Antwort auf: [#46005] Top