hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

jokrause
Beiträge: 4
8. Jan 2003, 10:34
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(536 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme mit EPS mit Freisteller für Freehand


Moin zusammen,

FRAGE:
Weiss jemand, wie ich die Pixelbilder mit PS6 (Win) aufbereiten kann, dass sie auch in Freehand auf einem Mac korrekt freigestellt werden?

ich habe folgendes Problem: ich muß ein paar Illus anfertigen als Kombination aus Vektorgrafik und freigestellten Fotoelementen. Ich selbst arbeite lieber auf einem Windows-PC mit Illustrator, der Grafiker aber mit Freehand auf einem Mac und er möchte die Illu offen - d.h. nicht als Komplett-EPS haben.

Der Import der Vektordaten in Freehand klappt problemlos, nur die eingefügten EPS-Bitmaps gehen verloren. Also muß ich sie per Hand wieder einsetzen. Soweit so gut.

Die EPS-Bilder habe ich in PS6 auf dem PC erstellt und mit Freistellerpfad versehen und mit einer 8-Bit-TIFF-Vorschau gesichtert. Das Dumme ist nun, das Freehand die EPS nur korrekt freigestellt anzeigt, wenn sie mit einer Mac-JPEG-Vorschau gespeichert sind - die gibt's aber im PS für Windows nicht...

Ich habe zwar auch einen alten Mac, würde das ganze Projekt aber lieber auf dem PC abwickeln.

Beste Grüße

Joachim

Übrigens: Mit Illustrator gibt's da keine Probleme. (Kunststück :-)) Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5500
8. Jan 2003, 10:47
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #20803
Bewertung:
(533 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme mit EPS mit Freisteller für Freehand


Hi,

immer stellt sich Freehand da ein wenig quer!!! Nicht, das ich was gegen dieses Programm habe, aber.........der Workflow PC===> MAC läst da einige Fragen offen, dass es anders geht zeigt ja Adobe!!!!

(Ganz Krass wird es auch noch wenn die eingebundene Fonts mitspeicherst, Freehand knallt aus Windows PDFs alle Fonts durcheinander!)
Lösung:
1) Probier mal das ganze aus PS mit den Export PDF!
2) oder mach es mal als PSD mit Pfad

Und sag deinem MAC-Kumpel er soll mal Freehand in die Tonne knallen!
Mfg gpo
als Antwort auf: [#20801] Top
 
Uwe Laubender S
Beiträge: 3619
20. Jan 2003, 19:24
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #21967
Bewertung:
(533 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme mit EPS mit Freisteller für Freehand


Also, die Darstellung von EPS-Bildern mit TIF-Header kennt KEINE Transparenz. Deswegen die unkorrekte Bildschirmdarstellung. Diese ist aber unabhängig vom Druckergebnis, das bei korrekter Speicherung des Freistellpfades in PhotoShop nichts zu Wünschen übrig läßt. Natürlich nur auf einem PostScript-Drucker.

Um das Ergebnis vorab schnell ohne Ausdruck mit TIF-Header vernünftig am Bildschirm darzustellen hilft eigentlich nur folgende Herangehensweise: PostScript-Datei aus FreeHand erstellen, PDF über Acrobat Distiller erzeugen, PDF im Acrobat öffnen und Layout begutachten.

Zweite Möglichkeit: (komplizierter, aber vom Ergebnis her korrekt)
1. Beschneidungspfad aus PhotoShop als Illustrator-Datei exportieren.
2. Illustrator-Datei nach FreeHand importieren (der Freistellpfad erscheint jetzt mit Paßmarken)
3. Die Gruppierung der importierten Illustrator-Datei aufheben.
3. Paßmarken dazu benutzen (Ausrichten-Funktion) die importierte EPS-Datei auf den Pfad korrekt übereinanderzulegen. EPS-Datei ausschneiden und in den Pfad einfügen. Objekt (ohne Paßmarken) gruppieren. Paßmarken entfernen.)

Gruß,

Uwe Laubender
als Antwort auf: [#20801] Top