hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Tho
Beiträge: 1
3. Jun 2004, 21:40
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(992 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme mit eingefärbten Graustufen-Tiff´s



Hallo,
ich habe im Quark 5 ein Graustufen-Tiff eingefärbt und zwar in Bildfarbe 60% (Dunkelblau) und in der Hintergrundfarbe 20% (Dunkelblau), oder dasselbe mit Bildfarbe Weiss - also abgesoftete
Hintergrundbilder. Wenn ich davon ein PDF (Acrobat 4) erzeuge egal ob übers Druckmenu, Export als PDF oder als EPS in den Distiller zieh, es kommt falsch raus und zwar genau umgekehrt wie ich die Einfärbungen gemacht habe. Der Hintergrund hell und die Zeichnung im Tiff dunkel, ich weiss das Acrobat Probleme haben kann mit eingefärbten Bildern aber was mich überrascht ist dass es auch falsch aus dem Drucker kommt, direkt aus dem Quark. Das einzige was ich machen kann dass es gut kommt ist es im Quark umgekehrt einstellen so dass es im Quark an sich falsch ist.

Weiss jemand Rat?

Danke! Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
4. Jun 2004, 11:31
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #89018
Bewertung:
(992 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme mit eingefärbten Graustufen-Tiff´s


du brauchst die XTension von Creo "Color-Tiff" um im composite-workflow eine korrekte einfärbung und korrekte duplexe auszugeben.

wenn du die nicht hast, probier eine separierte ausgabe.

by the way: das Problem ist asbach - über die suchfunktion hättest du bestimmt direkt mehrere antworten dazu gefunden.

P.S.: in XPress 6 oben gesagtes nicht notwendig

als Antwort auf: [#88922] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17203
4. Jun 2004, 22:07
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #89147
Bewertung:
(992 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme mit eingefärbten Graustufen-Tiff´s


Hallo,

Da liegt's:

http://ecentral.creo.com/...ownloads_results.asp

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#88922] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
6. Jun 2004, 11:48
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #89342
Bewertung:
(992 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme mit eingefärbten Graustufen-Tiff´s


Danke, ich habe die Xtension in den Xtension-Ordner kopiert,
aber es funktioniert leider auch damit nicht... woran könnte das liegen?

Seltsam ist dass es bei einem Bild im Dokument funktioniert
und bei einem andern nicht (also schon vorher, ohne Xtension).

Ich weiss nicht mehr weiter...
als Antwort auf: [#88922] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
6. Jun 2004, 14:54
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #89361
Bewertung:
(992 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme mit eingefärbten Graustufen-Tiff´s


Hi Anonymus,

gibt es denn einen Unterscheid in den Bildern? Vielleicht liegt ja dort der Fehler.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org
als Antwort auf: [#88922] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
7. Jun 2004, 08:56
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #89466
Bewertung:
(992 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme mit eingefärbten Graustufen-Tiff´s


Hallo Conny,
nein es gibt keinen Unterschied, es sind beide Graustufen-Tiffs, das eine das funktioniert ist eine Fotografie und das andere das Probleme macht stammt aus Freehand (in Graustufen umgewandelt und als Tiff gespeichert).
als Antwort auf: [#88922] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
7. Jun 2004, 11:10
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #89494
Bewertung:
(992 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Probleme mit eingefärbten Graustufen-Tiff´s


Hi nochmal,

die Bilder sind zumindest durch die Erstellung unterschiedlich. Hast Du in Photoshop geschaut ob der Farbraum auch wirklich korrekt ist? Nicht dass vielleicht durch das Umspeichern noch falsche Informationen im Bild zurückgeblieben sind.
Wie hast Du die Grafik von Freehand zu Photoshop gebracht? Wenn Du willst kannst Du mir die Bilder ja mal zukommen lassen.
Ich hoffe das hilft Dir ein wenig weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org
als Antwort auf: [#88922] Top
 
X