hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

piero
Beiträge: 40
13. Nov 2002, 18:38
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(606 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Proof total sch...


Hallo!

Ich bräuchte mal einen Tip von´nem Proofi!

Etwas schwierig den Farbeindruck zu beschreiben, aber ich versuchs mal: Und zwar habe ich als Hintergrund ein blau eingefärbtes Foto, mit drei Spots etwas beleuchtet, um etwas Leben in den Background zu bekommen. Darauf, volle Deckung drei Fotos und eins mit ca. 20% Deckung. Bin mal auf Proof gegangen: cyan und magenta übers ganze Bild, yellow ein bißchen und schwarz kaum.
Dann kam der echte Proof und sah genau anders aus: alles grau, überhaupt nicht schön blau, gar kein gelb und die Kanten meines 20% Fotos, vormals ganz leicht zu sehen, knallten jetzt raus, in leuchtendem GRAU. Sowas! Ist da noch was zu retten?

Gruß,
Piero Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5500
14. Nov 2002, 01:02
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #16437
Bewertung:
(606 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Proof total sch...


Hi p,
du hast das was vergessen...

nähmlich die Angaben:
Modus RGB o.CMYK???

Bild ...wofür???

WEB oder Print???

Hast du Farbmanagement ein oder ausgeschaltet???

Haben deine Bilder Profile??? Dein Monitor auch???

Ich nehme mal an, dass jetzt die Birne raucht...:)) nur damit hat es zu tun, man kann natürlich das alles ignorieren und manchmal geht es sogar gut, aber sowie der erste Ausdruck oder ein Softproof daneben geht must du dich mit den Fragen oben beschäftigen.

Also lass uns noch mal anfangen:))
Mfg gpo
als Antwort auf: [#16412]
(Dieser Beitrag wurde von gpo am 14. Nov 2002, 01:03 geändert)
Top
 
piero
Beiträge: 40
14. Nov 2002, 07:41
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #16447
Bewertung:
(606 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Proof total sch...


Tschuldigung, war zu aufgeregt ;-/

Also: Ja, es wurde im sRGB-Modus erstellt und ja, auch noch aufm TFT-Bildschirm (wie unprofessionell) aber: wenn ich es umwandle in CMYK Euroscale Coated v2 siehts genauso aus. Farbmanagement ist aus. Das Ganze wird gedruckt. Und zu meiner weiteren Schande muß ich gestehen,
dass das Bild zwar in Photoshop 7.0 erstellt wurde, ich die transparenten Schriften aber, weils schnell gehen mußte, in hrm.. co.. äh rel eingebaut habe und dort auch als tif abgespeichert habe (schäm). Naja, soll ich nochmal anfangen..?

P.
als Antwort auf: [#16412] Top
 
gpo p
Beiträge: 5500
14. Nov 2002, 13:20
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #16487
Bewertung:
(606 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Proof total sch...


Ne, ne...
du liegst schon richtig mit Corel....der kann das, du wirst dich wundern, nur....


Du must in Corel eben auch das Farbmangement einschalten!!!!
Unter Druckvorstufe CMYK....Euroskala
unter RGB...................Adobe RGB/o.sRGB

dann unter Corel.....als PDF....für die Druckvorstufe ausgeben
(Genaue Einstellungen checken bei PDF!!!)


und du wirst sehen....es funzt schon richtig goil:))
(hab schon vier Prospekte/Kataloge so gemacht)
Mfg gpo
als Antwort auf: [#16412] Top
 
X