hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
12. Mär 2004, 19:47
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(1140 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

QX6.1: postscript-datei speichern aus dem druckfenster heraus?


...wo ist denn das als "datei" speichern im druckfenster hin verschwunden?

ich will nicht jedesmal zu diesem zweck in den voreinstellungen "pdf" auf "ps für späteres destillieren speichern" ändern müssen.

vielleicht liegts auch daran, dass noch immer nur "adobe pdf" als ppd im QX6 erscheint, aber nicht "acrobat distiller"? aber es gelingt mir nicht, den reinzukriegen.

rita Top
 
X
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17261
13. Mär 2004, 13:23
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #74933
Bewertung:
(1140 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

QX6.1: postscript-datei speichern aus dem druckfenster heraus?


Hallo rita,

alles ein bisschen dürftig, was du uns da vorwirfst...

Betriebssystem?

> ...wo ist denn das als "datei" speichern im druckfenster hin verschwunden?

Beim Mac hat's das da nie gegeben.

> ich will nicht jedesmal zu diesem zweck in den voreinstellungen
> "pdf" auf "ps für späteres destillieren speichern" ändern müssen.

Wa sich ja auch nicht aufs drucken sondern aufs exportieren bezieht, oder?

vielleicht liegts auch daran, dass noch immer nur "adobe pdf" als ppd im QX6 erscheint, aber nicht "acrobat distiller"?

die heißt jetzt so (Acrobat6: Dateiname: ADPDF6.ppd, Interne Namen:
*ModelName: "Adobe PDF"
*ShortNickName: "Adobe PDF"
*NickName: "Adobe PDF 3015.102"
)

... aber es gelingt mir nicht, den reinzukriegen.

Such mal hier im Forum, Dave hat ein howto angelegt, wo drin steht wie man sich einen Pseudodrucker anlegt, der PS-files entgegennimmt, die dann vom Distiller per hotfolder distilliert werden. (Bzw. das Ding wird bei der Installation von Acrobat 6 eigentlich automatisch erstellt, von vielen aber gleich wieder entsorgt. Wenn ich mich recht entsinne, muß man die Datei 'AdobePDF' einmal aus dem Ordner /Library/Application Support/Adobe/ entfernen. (Ohne Gewähr, hab ich neulich irgendwo gelesen aber nie probiert)

Hopppla, hab den Link wiedergefunden:
http://www.pdfnews.de/html/tipps/023.html

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#74893] Top
 
Rita
Beiträge: 234
14. Mär 2004, 08:28
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #74978
Bewertung:
(1140 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

QX6.1: postscript-datei speichern aus dem druckfenster heraus?


OSX10.3, aber das sytem ist in dem fall wurscht, weil es bis zu xpress5 i m m e r im druckfenster die möglichkeit gab "datei" anstatt drucker auszuwählen, sorry, aber seit xpress6 find ichs dort nicht mehr, und das ist mein problem.
adobe pdf erscheint wohl noch im fenster zur auswahl.
trotzdem danke für den link, thomas, werds mal durchstudieren.
lg, rita
als Antwort auf: [#74893] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
14. Mär 2004, 09:15
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #74982
Bewertung:
(1140 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

QX6.1: postscript-datei speichern aus dem druckfenster heraus?


Hallo Rita,

ich muss Herrn Richard beistimmen. Es gab zumindest in QuarkXPress 4.x und 5.x Mac keine Option "In Datei drucken" oder "Datei" im Druckdialog der Applikation. Was es gab, war die Möglichkeit der klassischen Mac OS Druckertreiber als Ausgabeschnittstelle "Datei" anzuwählen. Das war aber immer schon eine reine Druckertreiberfunktionalität. Somit hat sich mit QuarkXPress 6.x im Grunde genommen nichts geändert. Auch in dieser Programmversion sind Sie auf die entsprechende Druckertreiber-Option angewiesen, die Sie ja bereits selbst gefunden haben: Ausgabeoptionen->Als Datei sichern->Formt: PostScript.
Da das ziemlich lästig ist, jedesmal diese Option neu einzustellen, gibt es die ebenfalls von Herrn Richard angesproche Möglichkeit einen virtuellen Drucker einzurichten, welcher standardmässig in Datei druckt und es noch dazu zuläßt bei der Einrichtung einen Standardausgabepfad anzugeben, wo die generierten PostScript-Dateien abgeleget werden sollen. Zu finden unter
http://www.wissen-wie.ch/...lt/03_ps-drucker.pdf

Von der Verwendung des bei der Installation des Acrobat 6 Programmpakets angelegten virtuellen Druckers "Adobe PDF" (dem Nachfolger des ehemaligen virtuellen "Acrobat Distiller" Druckers) rate ich aus Performance-Gründen eher ab.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#74893] Top
 
Rita
Beiträge: 234
14. Mär 2004, 11:26
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #74989
Bewertung:
(1140 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

QX6.1: postscript-datei speichern aus dem druckfenster heraus?


aha, dachte sich mein hinterkopf eh ganz leise so irgendwie,
danke, werde das mit dem virtuellen drucker einmal versuchen....

warum ist das alles nur so kompliziert?
mac- und pc-user erzählen mir, wie einfach man beim pc z.b. einen drucker anhängt, darauf sagt der rechner (pc!!): "neuen drucker gefunden" und druckt ganz einfach....
früher war doch der apfel der unkomplizierte, benutzerfreundliche... :o(

oje, apple-freaks, nur nicht aufjaulen (ich bin ja auch einer, äh einE)
gruß, rita
als Antwort auf: [#74893] Top
 
X