hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
datachecker
Beiträge: 7
5. Jan 2003, 14:09
Beitrag #1 von 10
Bewertung:
(1323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

QXPress 5 unter OS X


hallo
ich wäre dankbar, wenn sich wer melden und mir seine erfahrungen punkto stabilität bei XPress 5 im classic-modus unter OSX schreiben würde. mein "kennt-bei-mac-alles-kollege" rät mir, gerade wegen XPress, immer noch dringend ab, OS X zu installieren.
es würde mich auch interessieren, ob es leute gibt, die von quark auf Indesign wechseln wegen OS x.

viele grüsse und danke!
datachecker Top
 
X
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
5. Jan 2003, 15:01
Beitrag #2 von 10
Beitrag ID: #20589
Bewertung:
(1323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

QXPress 5 unter OS X


nach meinen infos läuft xpress 5 noch nicht wirklich reibungslos in mac os classic, allerdings kann es sein, dass dies seit dem letzten update gebessert hat. ehrlich gesagt würde ich auch nicht wechseln, solange du hauptsächlich im xpress arbeitest. wenn du interesse hast, auf id umzusteigen, so gibts in der schweiz zwei leute, die hier sehr kompetent sind: auf der win-seite der häme ulrich und auf der mac-seite der michel mayerle. sie sind beide moderatoren hier im hilfdirselbst in der rubrik "indesign". vielleicht dass einer von ihnen ja unten noch ein kleines statement gibt?

grüsse david uhlmann

http://www.wissen-wie.ch
------------------------------
about 5 percent over the world
are macintosh-users.
thats the top 5.

------------------------------
als Antwort auf: [#20587] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
5. Jan 2003, 21:57
Beitrag #3 von 10
Beitrag ID: #20603
Bewertung:
(1323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

QXPress 5 unter OS X


hallo,
danke für die antwort. ich arbeite zwar gleichermassen auch mit OSX-kompatiblen programmen, werde aber wohl trotzdem noch warten.
es hätte mich einfach interessiert, welche entscheidungen andere treffen.
die "strategie" von quark bleibt mir ein rätsel...

gruss,
datachecker
als Antwort auf: [#20587] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
13. Jan 2003, 16:30
Beitrag #4 von 10
Beitrag ID: #21189
Bewertung:
(1323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

QXPress 5 unter OS X


ich habe wegen os x auf indesign umgestellt. eine entscheidung, die ich nie bereuen werde.
als Antwort auf: [#20587] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
13. Jan 2003, 17:23
Beitrag #5 von 10
Beitrag ID: #21198
Bewertung:
(1323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

QXPress 5 unter OS X


Die allermeisten, die noch auf Xpress arbeiten, tun dies unter dem Classic-OS. Wir selber haben keine grossen Praxiserfahrungen damit. Wir stellen nur um von Quark auf InDesign ;-)

Was von Quark wann kommt weiss im Moment niemand, ausser evtl. Quark selber. Versprochen wurde in den letzten 3 Jahren dermassen viel, gehalten eigentlich nichts termingerecht. Jetzt hoffen alle auf den Sommer 2003. Aber wenn man bedenkt, was Quark nebst dem Update auf OS X noch sonst alles aufzuholen hat zu InDesign, würde ich gleich direkt umsteigen auf InDesign.

Herzliche Grüsse
Häme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
als Antwort auf: [#20587] Top
 
böc
Beiträge: 842
14. Jan 2003, 11:03
Beitrag #6 von 10
Beitrag ID: #21257
Bewertung:
(1323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

QXPress 5 unter OS X


Ich betreibe XP5.01 am Mac auf einer separaten 9.2.2-Partition (hat nichts mit dem Classic unter OSX zu tun!). So läuft es einigermassen.

Unter OSX 10.2.3 arbeite ich nur mit ID2.02; das läuft schnell (Quicksilver G4, 733 MHz) und vollkommen stabil.

Gruss
böc
Magical Mister Mac
als Antwort auf: [#20587] Top
 
Bernhard Werner p
Beiträge: 4705
14. Jan 2003, 19:45
Beitrag #7 von 10
Beitrag ID: #21339
Bewertung:
(1323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

QXPress 5 unter OS X


Hi datachecker,

wenn du NICHT auf ID umsteigen willst, würde ich noch warten:

"Was definitiv nicht stimmt ist, dass es nicht unter Mac OS X laufen soll. Es wird nativ unter Mac OS X laufen, ebenso wird Windows XP unterstützt." Danny Stiehl (http://www.dtpro.de/...&forum=3&20)

Eine weitere interessante Diskussion gibt's im Quark-Eigenem Forum:
http://euro.quark.com/...orum.cgi?forum=qimts

Gruß
Bernhard
als Antwort auf: [#20587] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9214
14. Jan 2003, 22:48
Beitrag #8 von 10
Beitrag ID: #21347
Bewertung:
(1323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

QXPress 5 unter OS X


Hi,

ich bin Dank der neuen Doppelprozessoren
und nur noch Classic auf ID2 umgestiegen
und habe es nicht bereut.

Aber für den Notfall habe ich noch den
alten Rechner mit Quark, weil hier im
Norden ist ID immer noch der totale
Exot...

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#20587]
(Dieser Beitrag wurde von Dirk Levy am 14. Jan 2003, 22:55 geändert)
Top
 
Bernhard Werner p
Beiträge: 4705
14. Jan 2003, 23:05
Beitrag #9 von 10
Beitrag ID: #21351
Bewertung:
(1323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

QXPress 5 unter OS X


Hi Dirk,

inzwischen verstehe ich (fast) jeden, der auf ID umgestiegen ist. Ich höre aber auch schon das "Ach, hätt' ich doch (nicht)...". Ist halt so wie bei den (Apple-)Aktien...;-)

Gruß
Bernhard
als Antwort auf: [#20587] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9214
14. Jan 2003, 23:11
Beitrag #10 von 10
Beitrag ID: #21352
Bewertung:
(1323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

QXPress 5 unter OS X


Nein, ganz ehrlich ich bin sehr zufrieden
und das als jemand der Quark von 1.0 an
kennt. Ich habe weit über 10 Jahre nach
einer Alternative geguckt.

Der Nachteil ist halt wie erwähnt die
Unterversorgung des deutschen Nordens
mit ID...

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#20587] Top
 
X