hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
23. Apr 2004, 15:44
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(796 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

QuarkXPress 6: Abwärtskompatibel?


Hallo zusammen!

Ich arbeite in einer Werbeagentur, in der noch mit QuarkXPress 4.1 in der Classic-Umgebung auf Macs gearbeitet wird. Stellt sich nun die Frage, ob ich dann mit einer neuen XPress-6-Version auch Dokumente für 4.1 rausspielen kann, falls wir nicht auf einmal komplett auf Version 6 umsteigen.

Welche Erfahrungen habt Ihr in dieser Richtung gemacht? Gibt es da XTensions oder ähnliches?

Danke im Vorraus
und viele Grüße Top
 
X
Conny
Beiträge: 2914
23. Apr 2004, 16:08
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #81572
Bewertung:
(796 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

QuarkXPress 6: Abwärtskompatibel?


Hallo Anonymus,

eines vorneweg. Eine solche "Herumhupferei" macht nur Probleme.
Mit den Markztools können nun auch 6er Dateien geöffnet werden, also grundsätzlich ist es möglich. Die Markztools gibt es z.B. bei Codesco - den Link dorthin findest Du unter Tipps und Tricks oben in unserem Forum.
Ich hoffe das hilft Dir weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#81566] Top
 
Der Holgi S
Beiträge: 967
23. Apr 2004, 16:14
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #81574
Bewertung:
(796 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

QuarkXPress 6: Abwärtskompatibel?


QuarkXPress ist immer nur zur letzten Version abwärtskompatibel, d.h. du kannst in einem 6er QXP nur als 5er abspeichern, in einem 5er nur in 4er...

Andersherum ist QXP aufwärtskompatibel. D.h. Du kannst in den meisten Fällen in einem 6er QXP Dokumente aus den Versionen 3-5 öffnen. Das das in manchen Fällen auch mal nicht geht, kannst Du dann hier nachlesen.

Jetzt kommt natürlich die Frage, wieso geht denn das nicht...
Nun ERSTENS ist das natürlich ein ökonomischer Gesichtspunkt: Quark kann auf diese weise mehr Lizenzen verkaufen. Es gibt da natürlich auch TECHNISCHE Gründe: Wie sollte ein 3er QXP z.B. mit Tabellen oder Pfaden umgehen? Wie soll man Ebenen handhaben, die in früheren Versionen nicht vorhanden waren? Quark müßte in jeder neuen Version jede Menge alten Sourcen-Müll mitschleppen, nur damit so etwas möglich wird. Und das macht entwicklungstechnisch einfach keinen Sinn.

ABER - wenn Du Dir die neueste Version (5.5.x) von Markztools zulegst, dann kannst du ein 6er Dokument in QXP4 aufbekommen. Da wird dann vielleicht ein bisschen nacharbeiten notwendig, aber es geht...
Ach ja: Kannst du bei sales@codesco.com bestellen. Eine Demoversion ist nicht verfügbar.

Viele Grüße
Der Holgi
als Antwort auf: [#81566] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
26. Apr 2004, 10:35
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #81887
Bewertung:
(796 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

QuarkXPress 6: Abwärtskompatibel?


Hallo Conny, hallo Holgi,
soweit mal vieln Dank für Eure Hilfe!

Gruß,
Micha
als Antwort auf: [#81566] Top
 
X