hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
16. Mär 2004, 09:10
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(338 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 4 mit Phanter in der Classic-Umgebung


Gestern habe ich eine neuen Rechner (G5 mit OS X Phanter) installiert bekommen. Vorher hatte ich einen G4 mit OS X Jaguar. Da hat mein QuarkXPress in der Classic-Umgebung einwandfrei gearbeitet. Jetzt zeigt es mir die Schriften nicht mehr richtig an (nur noch pixelig), es kommt aber keine Meldung, dass Schriften fehlen. Ich habe aber die Schriften inzwischen in allen Fonts und Zeichensatzordnern (OS 9 und OS X) und auch in der Schriftsammlung abgelegt – ohne Ergebnis.
Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben, wie ich das hinbekomme?

Grüßle, Jo Top
 
X
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17355
16. Mär 2004, 12:30
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #75234
Bewertung:
(338 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 4 mit Phanter in der Classic-Umgebung


Hallo Jo,

deine Classicumbebung AKA Systemordner/Systemerweiterungen braucht einen ATM light.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#75212] Top