hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

« « 1 2 » »  
Anonym
Beiträge: 22827
9. Sep 2003, 13:31
Beitrag #1 von 19
Bewertung:
(2868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 5 geladenes EPS mit Vektorschrift unsauber/beulig im PDF


Hallo seit kurzem haben wir Belichtungsprobleme bei folgender Konstellation:

In einem Quark 5 Dokument (Mac) ist ein Freehand-EPS platziert.
Wir drucken mit Adobe PS 8.7.2 und 8.8.0 ein Postscript (Level 2 und 3). Anschliessend distillieren wir mit Acrobat Distiller (dabei folgendes ausprobiert:
mit und ohne VektorgrafikKomprimierung, PDF 1.3 und 1.4).
Das so erzeugte PDF zeigt die im EPS in Pfade umgewandelte Schrift kaputt an.

Als Gegenprobe haben wir das EPS direkt distilliert (mit den gleichen Einstellungen), hier wird alles gut, deshalb haben wir Quark in Verdacht, kennt jemand das Problem oder hat sogar schon jemand eine Erklärung?

Wäre für gute Tipps wirklich dankbar,

Ulrich Lüder Top
 
X
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5111
9. Sep 2003, 13:41
Beitrag #2 von 19
Beitrag ID: #50293
Bewertung:
(2868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 5 geladenes EPS mit Vektorschrift unsauber/beulig im PDF


Hallo Ulrich,

ist nur die Monitoransicht der in Pfade konvertierten Schrift unsauber oder auch ausgdruckte/belichtete Ergebnisse? Bei mir (mit InDesign und Illustrator) sind in Pfade konvertierte Texte im PDF auch nur unsauber anzusehen (außer bei extremer Vergrößerung), aber das Druckergebnis ist einwandfrei.

Das distillte FreeHand-EPS - sind da auch schon die Texte in Pfade konvertiert?

Es tut mir leid, wenn ich keine genaue Antwort geben kann, aber ich arbeite mit einer völlig anderen Programmkonstellation und kann mir den Fehler nicht richtig vorstellen bzw. durch ausprobieren nachvollziehen.

Grüßle,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net
als Antwort auf: [#50291] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
9. Sep 2003, 14:25
Beitrag #3 von 19
Beitrag ID: #50304
Bewertung:
(2868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 5 geladenes EPS mit Vektorschrift unsauber/beulig im PDF


hallo Jens,
danke für die Zusatz-Frage,

leider ist auch das Druckergebnis "kaputt".
Das Freehand EPS und das davon direkt distillierte PDF ist in Ordnung,

Das Problem taucht also nur auf, wenn ich das Freehand EPS in Quark(5) lade, davon PS drucke und dieses PS dann distilliere, für unsere Produktionsstrecke also ein ziemlich fieser "Bug"...
als Antwort auf: [#50291] Top
 
KoppC
Beiträge: 67
9. Sep 2003, 15:07
Beitrag #4 von 19
Beitrag ID: #50307
Bewertung:
(2868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 5 geladenes EPS mit Vektorschrift unsauber/beulig im PDF


hey,

habe ein paar test bei uns durchgeführt und beiuns funkt alle wunderbar. die ansicht von freehand eps-file in qxp ist nicht so toll aber sonst ist alles i.o. hast du dieses problem bei allen eps-files ?

wir setzen den adobe ps 8.8.0 ein und acrobat distiller 4.05

gruß
chris
als Antwort auf: [#50291] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
9. Sep 2003, 16:13
Beitrag #5 von 19
Beitrag ID: #50312
Bewertung:
(2868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 5 geladenes EPS mit Vektorschrift unsauber/beulig im PDF


...danke für die Aufmerksamkeit:

Wir haben das Problem mit verschiedenen EPSen (z.B. EPS aus Freehand, oder EPS aus DaVinci im gelieferten PDF, dieses PDF wiederum im Quark 5 Dokument als Bild eingesetzt...)

das Problem taucht wirklich nur mit Quark 5 auf (anschliessend mit Distiller Version 5 distillt - PDF 1.3 und 1.4 beides ausprobiert - ).
Dasselbe Doku als QX 4 gespeichert oder neu in QX 4 geladen ist alles wunderbar.

Um es noch komplizierter zu machen:
Die aus QX 5 gedruckte und im 9er-System mit Acrobat/Distiller Version 5 eine fehlerhafte PDF erzeugende PS-Datei wird in Mac OSX mit Acrobat/Distiller 6 korrekt distillt.
Als weiteres habe ich auch unter Mac OS 9 aus QX 5 ein Level 2 Postscript geschrieben, wenn ich diese PS-Datei mit Tailor betrachte ist auch noch alles OK, allerdings im 9er System dann distillt wieder kaputt.
Nun liegt die Vermutung nahe den Fehler in den DistillerEinstellungen zu suchen, dort habe ich bereits verschiedene PDF-Level und die Option Schrift- und Vektorgrafiken komprimieren durchprobiert, immer mit unbefriedigem Ergebnis.

Um das akute Problem zu lösen, gibt es oben beschriebene Wege. Wirklich problematisch ist aber für uns (mittelständische Druckerei), das eben nur manche Schriften in manchen EPSen in QX 5 platziert auf diesem Wege zerschossen werden.
Und das nachdem man/frau den Kunden nun jahrelang empfohlen hat Schriften in EPSen in Pfade umzuwandeln...

In unserem Hause haben wir die gleiche Testreihe auf zwei verschiedenen Rechnern durchgeführt, ausser uns der Grafiker auf seinem Arbeitsplatz, das Ergebnis bleibt das gleiche: die im UrsprungsEPS in Pfade umgewandelte Schrift wird zerschossen, bzw zerbeult und sieht ähnlich aus wie "nicht weisse Bereiche aussgeschnittene Objekte"(die dann auch gerne mal was abschneiden vom Buchstaben in QX)...
als Antwort auf: [#50291] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
10. Sep 2003, 09:12
Beitrag #6 von 19
Beitrag ID: #50359
Bewertung:
(2868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 5 geladenes EPS mit Vektorschrift unsauber/beulig im PDF


Herr Lüder,

wäre es möglich mir eine solche FreeHand EPS-Datei, die von Ihnen aus der QuarkXPress 5 generierte Druckdatei und die davon von Ihnen generierte PDF-Datei zur Ansicht zu erhalten?

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#50291] Top
 
Ulrich Lüder p
Beiträge: 1987
10. Sep 2003, 13:50
Beitrag #7 von 19
Beitrag ID: #50390
Bewertung:
(2868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 5 geladenes EPS mit Vektorschrift unsauber/beulig im PDF


Hallo Herr Zacherl,

habe Ihnen gerade die Dateien gemailt, bin gespannt, wie es sich bei ihnen verhält,

Ulrich Lüder
als Antwort auf: [#50291] Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5111
10. Sep 2003, 14:05
Beitrag #8 von 19
Beitrag ID: #50398
Bewertung:
(2868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 5 geladenes EPS mit Vektorschrift unsauber/beulig im PDF


Hallo Ulrich, hallo Robert,

es wäre nett, wenn Ihr die herausgefundenen Ergebnisse uns anschließend hier im Forum mitteilen würdet. Vielen Dank dafür schon einmal vorab.

Grüßle,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net
als Antwort auf: [#50291] Top
 
Pacifico p
Beiträge: 94
10. Sep 2003, 19:29
Beitrag #9 von 19
Beitrag ID: #50473
Bewertung:
(2868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 5 geladenes EPS mit Vektorschrift unsauber/beulig im PDF


hallo ulrich - und die anderen.

ich habe das von ulrich vorab geschilderte problem life miterlbet (waren u.a. meine quark-daten, die da kaputt aus dem belichter kamen...).

ich bin dem phaenomen weiter auf der spur: es laesst sich einwandfrei reproduzieren. es scheint jedoch wirklich von der beschaffenheit des EPS abzuhaengen. ein scheinbar korrektes EPS (datei sieht in illustrator gut aus, druckt von da aus perfekt, laesst sich einwandfrei destillieren) in quark 5 platziert und wie oben beschrieben destilliert liefert ein kaputtes ergebnis. die selbe quark-datei mit identischem EPS runtergespeichert und in quark 4 geoeffnet, liefert nach identischer destillation ein korrektes ergebnis.

fragen ueber fragen.

es haengt wohl nicht von der art ab, wie die PS-datei geschrieben wurde (habe andere druckertreiber ausprobiert). zumal sich ja unter gewissen umstaenden aus der PS-datei, die in acrobat distiller 5 probleme macht in acrobat 6 unter mac os x ein korrektes ergebnis erzielen laesst.

hinweise und erkenntnisse waeren eine hilfe. dank im voraus.

wieso ist das problem nicht schon laengst aufgetaucht? hier an meiner konfiguration hat sich schon eine weile nichts mehr geaendert.

hat jemand schonmal davon gehoert?

beste gruesse, etienne
als Antwort auf: [#50291] Top
 
bschoen
Beiträge: 15
11. Sep 2003, 10:07
Beitrag #10 von 19
Beitrag ID: #50492
Bewertung:
(2868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 5 geladenes EPS mit Vektorschrift unsauber/beulig im PDF


Guten Tag Herr Lüder
Eine erste Durchsicht Ihrer Daten brachte bis jetzt keine erkennbare Probleme. Es ließ sich Ihr geschildertes Problem nicht nachvollziehen. Wir möchten Sie bitte, uns einmal Ihre Joboptions Datei des Distillers zur Verfügung stellen.
Vielen Dank
Bernd Schön
Impressed
als Antwort auf: [#50291] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
11. Sep 2003, 10:47
Beitrag #11 von 19
Beitrag ID: #50496
Bewertung:
(2868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 5 geladenes EPS mit Vektorschrift unsauber/beulig im PDF


Hallo Herr Schön,

habe Ihnen (und Hernn Zacherl) gerade die Joboptions gemailt, mit denen ich die Dateien untersucht habe, kriege immer noch kaputte Schrift,
als Idee: könnte in unseren QX5 eine xtension eine Rolle spielen, wenn bei Ihnen alles fehlerfrei funktioniert?

Hallo Etienne,

dies sind nicht deine Dateien, aber gleiches Problem...

Gruß, Ulrich
als Antwort auf: [#50291] Top
 
Pacifico p
Beiträge: 94
11. Sep 2003, 11:07
Beitrag #12 von 19
Beitrag ID: #50497
Bewertung:
(2868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 5 geladenes EPS mit Vektorschrift unsauber/beulig im PDF


guten tag herr schön,

sie haben nun die job-options von ulrich lüders. ich reproduziere auf meinem rechner aber das gleiche problem mit meinen eigenen - vermutlich leicht anderen - joboptions.

ich habe auch schon an nquark-extensions gedacht. ich habe seit einiger zeit badia extensions neu installiert (u.a. print-tools). allerdings spricht dagegen, dass sich die gleiche ps-datei unter mac os x im distiller 6 problemlos verarbeiten laesst.

ich habe uebrigens neu im acrobat distiller die font-secrets installiert. koennte es da einen zusammenhang geben?

gruss - etienne girardet
als Antwort auf: [#50291] Top
 
daved1065
Beiträge: 342
11. Sep 2003, 15:22
Beitrag #13 von 19
Beitrag ID: #50528
Bewertung:
(2868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 5 geladenes EPS mit Vektorschrift unsauber/beulig im PDF


Hallo ihr,

das gleiche Problem hatte ich auch schon. Meine Lösung war folgende: Ich stelle seither immer die Druckerauflösung (bei Illustrator unter dem Fenster "Grafikattribute" und bei Freehand unter Fenster -> Inspektoren -> Dokuent) auf 3000 dpi.

Dann kommt immer eine saubere vektorisierte Schrift heraus.

Ganz wichtig: bevor man auf 3000 dpi umstellt alle Objekte markieren
als Antwort auf: [#50291]
(Dieser Beitrag wurde von daved1065 am 11. Sep 2003, 15:23 geändert)
Top
 
Ulrich Lüder p
Beiträge: 1987
11. Sep 2003, 17:02
Beitrag #14 von 19
Beitrag ID: #50547
Bewertung:
(2868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 5 geladenes EPS mit Vektorschrift unsauber/beulig im PDF


Hallo Daved1056,

richtig spannend wäre für mich zu wissen, ob Du dies Problem auch nur QX5/AcrobatDistiller5/MacOS9 spezifisch hattest oder ob es allgemeiner Natur war.

Deine Lösung habe ich jetzt nicht ausprobiert, habe ja eine andere,
problematisch ist für uns diese Unzuverlässigkeit im Hinblick auf unseren Workflow, eigentlich dachte ich bisher QX5->PS->Distiller erzeugte Dateien nicht mehr auf jedes Komma hin untersuchen zu müssen vor der Belichtung...

Gruß,

Ulrich
als Antwort auf: [#50291] Top
 
daved1065
Beiträge: 342
11. Sep 2003, 18:13
Beitrag #15 von 19
Beitrag ID: #50555
Bewertung:
(2868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 5 geladenes EPS mit Vektorschrift unsauber/beulig im PDF


Das Problem trat beim direkten Belichten der Daten aus QuarkXPress heraus. Ich kann mir vorstellen, das dies auch für eine PDF-Datei zutrifft, welche mit Acrobat distillt wurde. Grundsätzlich muss ich ja immer zuerst eine PostScript-Datei erstellen.

Trotzdem bin ich nun gespannt, was der PDF-Experte, Herr Zacherl, dazu meint.

Grüße aus Baden-Württemberg

daved1065
als Antwort auf: [#50291] Top
 
« « 1 2 » »  
X