hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

yzuercher
Beiträge: 66
5. Aug 2003, 22:52
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1981 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark PDF Export


Bei drucken einer Quark-Datei in ein PDF-Dokument via Acrobat Distiller 5.0 erscheinen visuelle Qualitätsmängel. Die Texte und Grafiken welche in Quark selber erstellt wurden sind einwandfrei. Die EPS-Dateien welche jedoch in der Quark-Datei verknüpft sind haben in der resultierenden PDF-Datei eine schlechte Qualität.

was nu?

Yves

PS: merci conny (the master)
Top
 
X
Conny
Beiträge: 2914
5. Aug 2003, 23:20
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #46281
Bewertung:
(1981 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark PDF Export


Hi Yves,

zwei Vermutungen, zum Einen die Ausgabe von Grafiken nicht auf der bestmöglichen Stufe, oder Nummer zwei, EPS-Dateien im Level 2 oder 3.
Definiere bitte einmal "schlechte Qualität" dann ist das vielleicht etwas zu konkretisieren.
Hoffe das hilft schon mal weiter...

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#46272] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
6. Aug 2003, 08:10
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #46299
Bewertung:
(1981 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark PDF Export


Yves,

wenn Sie zwischen Text, Grafik und dem Rest unterscheiden, dann nehme ich an, dass Sie mit "EPS-Dateien" EPS-Bilddaten meinen. Richtig?
Da QuarkXPress keinen qualitativen Einfluß auf platzierte EPS-Dateien (egal ob Grafik oder Bild) nehmen kann, bleiben nur zwei logische Schlußfolgerungen: Entweder waren die Bilddaten schon vor der PDF-Erzeugung minderwertig (das klammern wir mal aus) oder Sie haben mit ungeeigneten Distiller-Einstellungen konvertiert. Im Bildbereich sind zu starkes Downsampling und die verlustbehaftete Komprimierungsart JPEG immer wieder Ursache für Qualitätseinbussen. Prüfen Sie also die verwendeten Distiller Joboptions.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#46272] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
6. Aug 2003, 08:36
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #46304
Bewertung:
(1981 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark PDF Export


>>Bei drucken einer Quark-Datei in ein PDF-Dokument via Acrobat Distiller 5.0 erscheinen visuelle Qualitätsmängel<<

also Bildschirmdarstellung?

kannste vergessen,spielt bei der Ausgabe keine Rolex
als Antwort auf: [#46272] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
6. Aug 2003, 08:45
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #46308
Bewertung:
(1981 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark PDF Export


Hallo anonymer Poster,

Ihre Aussage würde für normale Layoutprogramme zutreffen (allerdings auch nicht für alle). Bei Acrobat kommen aber zum einen ein ganz anderes Datenformat, nämlich PDF, und ganz andere Visualisierungs-Technologien zum Einsatz als im Bereich der Layoutprogramme. Aus diesen Gründen ist das was Sie am Acrobat Bildschirm sehen hochgradig verbindlich und verläßlich. Sicherlich einer der vielen Gründe warum die Druckvorstufe mehr und mehr sich diesem Produktionsdatenformat zuwendet.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#46272] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
6. Aug 2003, 11:55
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #46347
Bewertung:
(1981 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark PDF Export


Hi Robert,

danke Robert, den Sachverhalt der downgesampelten Bilder habe ich glatt übersehen.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#46272] Top
 
X