hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Eike
Beiträge: 4
21. Mär 2003, 18:33
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(1075 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark XPress 5.0 - fett gedruckte Schrift geht nicht


Moin Leute,

Ihr seid sicher alle größere Experten in Quark als ich.
Über die Suche habe ich nix im Forum gefunden.


Kurz zum Sachverhalt:
Ich erstelle gerade ein Plakat in A3 mit Quark XPress 5.0.
Ein früher erstelltes Plakat ist vom gleichen Problem "befallen".

Pas Problem: Die fett gedruckten Überschriften bzw. Textabschnitte werden zwar als solche angezeigt, aber als normaler Text ausgedruckt.
Dabei ist es egal ob ich einen "richtigen" Drucker verwende oder den Adobe pdf Writer benutze.

Vor der letzten Neuinstallation von Windows 2000 trat dieses Problem nicht auf.
Ist das eine Einstellungssache, oder ein größeres Problem?


Mit leicht ratlosen Grüßen
Eike Top
 
X
Bernhard Werner p
Beiträge: 4751
21. Mär 2003, 23:41
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #29020
Bewertung:
(1075 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark XPress 5.0 - fett gedruckte Schrift geht nicht


Hallo Eike,

zwar keine Lösung deines eigentlichen Problems, aber eine typografisch-technische Tatsache: Jede "gute" Schrift hat verschiedene Schrift-Schnitte wie "regular", "italic", "bold" u.s.w. Wenn du nun in Quark die Schrift auf "Fett" stellst, wird sie nur elektronisch "fett" gemacht. Mein Tipp: Versuche den "Bold"-Schriftschnitt zu bekommen, dann wirst du in Zukunft Probleme dieser Art nicht mehr haben! :-)

Für Lösungssuchende wäre noch interessant, welchen Schrifttyp du verwendest (TT oder PS) und wie du die Schriften verwaltest? Liegt die Schrift in Quark auf einem Objekt?

Soweit meine Ideen/Gedanken.

Gruß
Bernhard
als Antwort auf: [#29002] Top
 
Eike
Beiträge: 4
22. Mär 2003, 00:47
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #29021
Bewertung:
(1075 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark XPress 5.0 - fett gedruckte Schrift geht nicht


Ja, der Tip war echt gut.
Ich habe jetzt die englische Version von Win2K drauf und da scheint es diese Schrift nicht in "echtem" Bolt zu geben.
Ich habe erst mal die Medium Variante verwendet, und werde mich in den nächsten Tagen mal auf die Suche nach vernünftigen Schriften machen.


Danke für den schnellen Tip
Eike
als Antwort auf: [#29002] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
24. Mär 2003, 13:19
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #29130
Bewertung:
(1075 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark XPress 5.0 - fett gedruckte Schrift geht nicht


Hallo Leute,

ich würde dazu ganz gerne noch etwas los werden. Ich habe im ersten Posting gelesen dass Du Eike PDF-Dateien über den PDF-Writer erstellst. Ich würde das nicht machen, denn der PDF-Writer hat "nur" eine Office-Qualität und wenn Du z.B. über Photoshop freigestellte Bilder im Layout hast, wirst Du feststellen das dieser Freisteller nicht korrekt wiedergegeben wird. Besser ist es entweder manuell Druckdateien zu erstellen und diese dann vom Distiller zu PDF-Files verarbeiten zu lassen oder die PDF XT (kostenfrei über die Quarkhomepage erhältlich. Hier der Link: http://euro.quark.com/...details.jsp?idx=442) zu benutzen, welche den Weg ein wenig abkürzt - der Distiller wird aus Quark direkt angesprochen. Im Hintergrund wird ebenso eine PS-Datei generiert und die Qualität ist somit optimal. Übrigens nur so lässt sich die Art und Weise wie und in welcher Qualität Distiller die Files rendert beeinflussen.
Ich hoffe, dass Dir dieser Tipp ein wenig weiterhilft.
Bei Schriften in Kombination mit Quark Layouts rate ich von TrueType Schriften ein wenig ab, da es oft damit Probleme gibt. Diese basieren auch auf einer sehr einfachen Logik und das siehst Du ja auch schon an Deinem Poster-Layout. TT-Schriften haben keine echte Fettung oder auch kursive Schriftschnitte. Diese werden nur über digitale Umrechnung aus dem System erreicht. Eine Konsequenz ist z.B. Dein Fehler.
Ich hoffe nun nicht zu lästig gewesen zu sein, nichts für ungut...

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#29002] Top
 
Eike
Beiträge: 4
24. Mär 2003, 14:40
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #29147
Bewertung:
(1075 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark XPress 5.0 - fett gedruckte Schrift geht nicht


Wieso lästig ?
Ich bin als Anfänger für jeden Tip dankbar.


Besten Dank
Eike
als Antwort auf: [#29002] Top
 
X