hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Gopal Das S
Beiträge: 396
2. Apr 2004, 17:04
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(586 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

RAM-Disk


Wäre es praktisch möglich, bei ensprechendem RAM-Angebot (2 GB) eine RAM-Disk unter Wiondows 2000/XP einzurichten, um darauf z.B. die Auslagerungsdatei von PHOTOSHOP drauf zu legen?
Theoretisch eine plausible Möglichkeit, z.B. eine RAM-Disk von 200 MB einzurichten um PHOTOSHOP Beine zu machen.

Wer hat damit Erfahrung?

DAnkbar für Tipps: Arne Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5500
2. Apr 2004, 20:09
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #78209
Bewertung:
(586 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

RAM-Disk


Hi,

RAM disk stammt aus Ur-DOS Zeiten....und sie zu nutzen, bedarf schon anderer Gründe!

die modernen Betriebsysteme verwalten eigentlich sehr gut....setzt aber voraus....

das man selber nicht ständig dran rumfummelt und eigentlich nicht weiß was man macht.

Denn viele tips stellen sich bei genauer Betrachtung als Windeier raus!

Für Windows 2000/XP hilft eine echte zweite Platte einzubauen...dorthin die PS Auslagerung...sowie die Windows als feste vom etwa doppelten RAM hinzulegen.

dazu kommt....das nicht alle Programme so geschrieben sind...."mehr" RAM zu nutzen!!!...Teste von magazinen haben gezeigt, das mehr wie 1GB selten mehr Geschwindigkeit bringt, sondern...

das beseitigen von anderen Flaschenhälsen!...Beispiel:

Bau dir einen alten Server/Workstation aus mit Dual oder Quad-XENON, dazu noch ein Platten RAID mit SCSI U320....
dann hast du soviel Dampf...das dein Compi einrostet, weil du mit der Eingabe nicht nachkommst:))...(Kosten bei eBay so um 1000euro)

und RAMdisc.....kann mir vorstellen, das PS irgendwann abnibbelt wenn dein RAM sich verschluckt:))
Mfg gpo
als Antwort auf: [#78182] Top