hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
21. Apr 2004, 08:43
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(1204 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Randnummern bei der Bucherstellung in XPress 6


Hallo,
ich muss ein Buch mit ca. 300 Seiten erstellen. Dieses soll "Randnummern" enthalten, die außerhalb vom eigentlichen Satzspiegel liegen. Auf rechten Seiten rechts, auf linken links. Wenn man sie in einem kleinen Textrahmen in Höhe der betreffenden Textzeile des eigentlichen Textrahmens positioniert, sollen sie sich automatisch mit der zugehörigen Textzeile verschieben. Füge ich also weiteren Text ein, so bleibt dieser "Randnummerntextrahmen" natürlich trotzdem dort stehen, wo ich ihn positioniert habe. Wie kann ich diese Randnummern mit der richtigen Stelle im Text verknüpfen?
Ich hoffe meine Erklärung des Problems ist einigermaßen verständlich.
Weder in der Quark-Hilfe, noch in einem anderen Buch habe ich etwas dazu gefunden.
Für Hilfe bin ich sehr dankbar.
Gruß,
Thomas Top
 
X
Conny
Beiträge: 2914
21. Apr 2004, 09:54
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #80973
Bewertung:
(1204 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Randnummern bei der Bucherstellung in XPress 6


Hi Thomas,

ich hoffe wirklich, dass ich Dich richtig verstanden habe. Hier meine kleine Idee:
Du ziehst einen Rahmen mit gleicher Höhe neben deinem Textrahmen auf. Dieser wird mit dem Textrahmen verknüpft. Danach füllst Du Deinen Textrahmen mit Text. Am Ende des Textes gibst Du soviel Absatz- oder Zeilenschaltungen ein wie Dein Textrahmen Zeilen hat und dahinter die gewünschte "Randnummer".
So Sollte die Randnummer mit dem Text mitlaufen, Fließtext ist dann allerdings nicht mehr wirklich.
Wie schon eingangs gesagt, ich hoffe ich habe Dich jetzt richtig verstanden und hoffe ebenso meine Ausführung hilft Dir weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#80954] Top
 
Marco Morgenthaler S
Beiträge: 2474
21. Apr 2004, 12:57
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #81040
Bewertung:
(1204 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Randnummern bei der Bucherstellung in XPress 6


Hallo Thomas

Schau mal unter
http://www.hilfdirselbst.ch/...4&topic_id=16528
nach. Dort wurde das gleiche Problem für InDesign diskutiert. Die vorgeschlagenen Lösungsansätze sollten eigentlich auch mit XPress funktionieren (hoffe ich).

Viel Spass beim Knobeln.
Gruss Marco
als Antwort auf: [#80954] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
21. Apr 2004, 17:56
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #81122
Bewertung:
(1204 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Randnummern bei der Bucherstellung in XPress 6


Hi Marcus, hi Thomas,

wenn das gemeint war habe ich die Frage vollkommen falsch verstanden und somit natürlich auch eine komplett idiotische Antwort gegeben. Ich werde mir den Vorschlag die Tage ansehen und wenn es in Quark ähnlich funzt das noch einmal "übersetzen".
Danke Marco für Deinen Verweis, mir wäre dieser Thread aus gekommen.
In diesem Sinne ...

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#80954] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
21. Apr 2004, 21:20
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #81150
Bewertung:
(1204 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Randnummern bei der Bucherstellung in XPress 6


Hi Conny, hi Marcus,
erstmal vielen Dank für eure schnelle Antwort, ich war noch den ganzen Tag beschäftigt mit Stilvorlagen etc. erstellen (das Ding ist echt umfangreich und ich bin noch ziemlich neu bei der Arbeit mit XPress, dementsprechend noch langsam), dass ich erst jetzt dazu komme, euch zu antworten.
Conny, deine Antwort war hilfsbereit und die gleiche, wie ich sie schon von einem Freund bekommen habe - sie war keinesfalls idiotisch! Im ersten Moment dachte ich auch, dass das funktionieren könnte, dem war dann aber doch nicht so, trotzdem vielen Dank. Hast du wirklich die Zeit und die Muse, die "Übersetzung" des Indesign-Themas nach Quark zu machen? Würde mich natürlich riesig freuen, vor allem weil ich zugeben muss, dass mir das fast ein bisschen zu hoch war.
Marcus, vielen Dank für deinen Link, ich werde das mal probieren. Es ist für mich kaum zu glauben, dass solch komplexe Software wie XPress und Indesign CS das von Haus aus nicht drauf haben und man "tricksen" muss.
Wünsche euch noch einen schönen Abend.
Gruß,
Thomas
als Antwort auf: [#80954] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
21. Apr 2004, 21:22
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #81151
Bewertung:
(1204 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Randnummern bei der Bucherstellung in XPress 6


An Marco!!!
Entschuldigung wegen der Namensverwechslung, ich meine natürlich nicht Marcus, sondern Marco!
Thomas
als Antwort auf: [#80954] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
21. Apr 2004, 21:30
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #81152
Bewertung:
(1204 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Randnummern bei der Bucherstellung in XPress 6


Hi Thomas,

was ich sage tue ich auch in der Regel, ich weis nur nicht wann ich genau dazu komme, rechne aber einmal mit nächster Woche, denn das interessiert mich genauso.
In diesem Sinne ...

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#80954] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
16. Mai 2004, 18:00
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #85815
Bewertung:
(1204 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Randnummern bei der Bucherstellung in XPress 6


Hi Leute,

es hat zwar gedauert, aber nun bin ich endlich dazu gekommen der Sache nach zu gehen. Die Möglichkeit aus dem Indesign-Forum fällt leider Flach, da kein Objekt über die Rahmengröße des Textrahmens hinausgehen kann.
Das einzige was ich mir zu dem Thema vorstellen könnte ist ein Script, dass die Position des Textes ausliest und den Rahmen dahin bugsiert. Da es aber schon Probleme mit dem Anlegen einer Seitengröße gab weis ich nicht ob das funzt, werde mich aber einmal mit meinen Kollegen zusammensetzen und beraten ob wir was basteln können.
Sollte sich dabei etwas ergeben melde ich mich noch einmal hier.
Sorry nichts anderes Sagen zu können.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org
als Antwort auf: [#80954] Top
 
X