hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

angy81
Beiträge: 4
25. Mai 2004, 11:01
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(740 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Regelung für Datenaustausch im PDF-Workflow


Hallo,

ich arbeite gerade an meiner Diplomarbeit für meinen Abschluss. Mein Thema ist "PDF in der Druckvorstufe" und ich habs technisch gesehen ausgearbeitet. mein letzter schritt ist jedoch die aufklärung darüber, wie man vorgehen wird um den PDF-Workflow zur Routine zu machen.

ich war nebenher in einer druckerei, die gerade auf PDF-Workflow umstellt und die hadern immer mit dem Problem von falschen Eingang-PDFs. Wie wird man denn das regeln - gibts dann checklisten für kunden oder wirds einen einheitlichen ablauf geben? pdf/-x3 wird ja wohl nicht ausreichen.

kann mir da wer helfen?
vielen dank im voraus
angy81 Top
 
X
loethelm  M 
Beiträge: 5933
25. Mai 2004, 11:22
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #87071
Bewertung:
(740 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Regelung für Datenaustausch im PDF-Workflow


Hi angy,

eine Möglichkeit ist die Nutzung der CertifiedPDF Technologie von Enfocus. Diese basiert auf PitStop-Prüfprofilen, die man dem Kunden zur Verfügung stellen kann, so dass Fehler minimiert werden können.
als Antwort auf: [#87067] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
25. Mai 2004, 18:12
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #87189
Bewertung:
(740 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Regelung für Datenaustausch im PDF-Workflow


Ja, Enfocus Certified PDF ist wohl die besten Sicherheit heute. Wie Du richtig schreibst, garantiert die ISO-Norm PDF/X noch für nicht viel. Denn in der Norm fehlen Sachen wie Auflösung, Strichstärke, Anzahl Farbauszüge...
Wichtig wäre eine PDF/X PLUS-Datei zu haben. Dabei werden zusätzlich zur ISO-Norm noch produktionsrelevante Punkte geprüft. Diesen PLUS-Prüfungen nimmt sich zum Beispiel die Ghent-PDFWorkgroup an. Wir haben 9 PDF-Profile in der Wokgroup erarbeitet, diese stehen zur freien Verfügung. Prüfspezifikationen nach Ghent sind auch in Non-Enfocus-Produkten immer mehr zu finden. So unterstützt auch Markzware in der aktuellen Flight-Check-Version die Ghent-Vorschläge. Leider hat Callas für den PDF-Inspector bis heute keine Ghent-Umsetzung.

http://www.ghentpdfworkgroup.org/...php?main=2&sub=8


Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn
als Antwort auf: [#87067] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
26. Mai 2004, 10:39
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #87291
Bewertung:
(740 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Regelung für Datenaustausch im PDF-Workflow


Danke für die rasche Antwort.
Darüber werd ich mich gleich schlau machen...

angy
als Antwort auf: [#87067] Top
 
X