hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
3. Apr 2003, 09:43
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1386 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Rotierende Schaltfläche


Tach,
ich bin es mal wieder.

Neues Problem, dessen Lösung ich nicht finde.

Hab ne Schaltfläche (in meinem Fall ein Stern). Diese soll sich um sich selbst drehen, bei rollOver und "auslaufen" bei rollOut. Wie sieht dann das Script aus?
Hab diverses durchgeklickt, jedoch ohne sichtbares ergebnis.
Der Anfang ist ja klar, so mit on rollOver/ rollOut. Nur dann weiß ich nicht mehr weiter.

Danke
Flu
Top
 
X
MOS
Beiträge: 262
7. Apr 2003, 11:17
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #30825
Bewertung:
(1386 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Rotierende Schaltfläche


Leute die viele Fragen haben und viele Antworten erwarten könnten sich eigentlich mal registrieren...es ist so "unpersönlich" einen zu Antworten der immer "Anonym" sein möchte...

Registrieren kostet übrigens nichts, tut auch nicht weh und verursacht nach heutigem Kenntnisstand keinerlei Allergien...

mfg
MOS2000
als Antwort auf: [#30286] Top
 
Flu
Beiträge: 27
9. Apr 2003, 18:02
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #31301
Bewertung:
(1386 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Rotierende Schaltfläche


Nun gut,
so besser???
als Antwort auf: [#30286] Top
 
Buzzbomb
Beiträge: 1252
9. Apr 2003, 18:38
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #31313
Bewertung:
(1386 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Rotierende Schaltfläche


hi,
die einfachst methode wäre ein movieclip zu erstellen und ihn direkt in den button einfügen,
"normal",der unbewegte button,
"over",dort nun den movieclip mit dem animiertem stern einpassen
"out",hier nun auch wieder der passende movieclip.

eine andere methode wäre den kompletten button als movieclip zu erstellen,und in diesem movieclip die animationen unterbringen und anzusteuern, das jetzt aber genau zu erklären würde den rahmen des forums sprengen ;),du solltest dazu aber überall im netz tut's finden.

mfg
--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de
als Antwort auf: [#30286] Top
 
Flu
Beiträge: 27
10. Apr 2003, 08:38
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #31400
Bewertung:
(1386 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Rotierende Schaltfläche


Hi,
ich stell mich jetzt wahrscheinlich gerade ultra blöd an, aber wie bekomm ich in der Schaltflächenframeleiste die Schaltflächenzustände verändert, so daß ich da dann einen "Out" Zustand stehen hab??

THX
Flu
als Antwort auf: [#30286] Top
 
MOS
Beiträge: 262
10. Apr 2003, 10:06
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #31421
Bewertung:
(1386 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Rotierende Schaltfläche


Hi Flu, viel besser so :)

also Buzzbomb meint wahrscheinlich den "Auf"-Status...
Einen extra "out" gibt es nicht...

Ich würde auch zur vollständigen MC-Lösung tendieren...ist sauberer als die doofen Schaltflächen.
Den Rahmen Sprengt das keineswegs...

Du legst eine neue Grafik an...say...stern
Du legst einen neuen MC an...say...sternbutton...in den ersten Frame legst Du die Grafik und fügst ein

stop();

ein. Damit hält der Film garantiert an, wenn er auf der Bühne erscheint...

Ab Frame 2 in sternbutton lässt Du die Grafik stern drehen...vielleicht 10-15 Frames lang, je nachdem wie schnell Dein Stern sich drehen soll...hängt ja auch von Deiner Framerate ab.
Am Ende der Dreherei fügst Du ein Skript ein:

gotoAndPlay(2);

damit loopt der Sternbutton immer wenn er bei Frame 2 losläuft.
Das sollte für die Simpel-Version schon reichen...

Was Du jetzt noch brauchst ist ein "blindbutton"...dazu legst Du einen Button an und legst nur was auf den "Aktiv" Status...

Du legst Deinen "sternbutton" auf die Bühne (gibst ihm den Instanznamen - sternbutton) und legst den "blindbutton" eine Ebene drüber...
Auf den Button legst Du das Skript:

on(rollOver) {
sternbutton.gotoAndPlay(2);
}
on(rollOut) {
sternbutton.gotoAndStop(1);
}
on(release) {
wasauchimmerpassierensoll;
}

Das ist eine _supersimpel-Version_
Wenn Du es testest wirst Du vielleicht noch einige Dinge bemerken die Dir nicht gefallen...aber vielleicht bringt es Dich auf die richtigen Ideen. Achja...wer's ordentlich macht arbeitet natürlich nicht mit Framenummern sondern mit Labels ;) - Aber bei den Beschreibungen verwirrt das immer...

mfg
MOS2000
als Antwort auf: [#30286] Top
 
X