hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
otto
Beiträge: 69
30. Aug 2002, 08:13
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(1044 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

SQL unter jaguar


Hallo Liste,
ich habe wieder mal ein Problem mit meinen SQL-Server.
Unter Mac OS 10.1.5 lief es hervorragend nun nach dem ich jaguar aufgespielt habe geht nix mehr. Wenn ich das mysql-3.23.51-jaguar.pkg.tar update aufspielen will (und ich will einen Benutzer anlegen) sagt es mir es gibt schon einen Benutzer MySQL (aber ich sehe keinen). Kann mir einer helfen???

Torsten Top
 
X
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9222
30. Aug 2002, 08:22
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #10322
Bewertung:
(1042 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

SQL unter jaguar


Hi,

ja das stimmt Jaguar legt automatisch Sql als
Benutzer an und installiert auch alles
automatisch, nachdem was ich in der US-
Mailinglist gelesen habe...

Leider hebe ich die Mails nicht auf.....

Der Nutzer ist beim normalen Login auch nicht
zu sehen, ich glaube Du mußt über die Konsole
dahin wechseln....

Gruß
Dirk
als Antwort auf: [#10321] Top
 
otto
Beiträge: 69
30. Aug 2002, 08:42
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #10326
Bewertung:
(1042 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

SQL unter jaguar


Oh hallo Dirk,
wie Konsole???
Habe da keine Ahnung.
torsten
als Antwort auf: [#10321] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9222
30. Aug 2002, 08:47
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #10327
Bewertung:
(1042 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

SQL unter jaguar


Hi,

na den sog. Terminal,
den öffnest Du und
wechselst den User.
Den User für Sql müßtest
Du eigentlich in den
Benutzereinstellungen sehen
könen.
Habe gerade kein X laufen, sonst
könnte ich Dir das genau sagen.

Soll ich Deinen Beitrag in die OSX-
Ecke verschieben? Da gehört er
eigentlich hin...

Gruß
Dirk
als Antwort auf: [#10321] Top
 
otto
Beiträge: 69
30. Aug 2002, 08:57
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #10328
Bewertung:
(1042 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

SQL unter jaguar


Ja wäre wahrscheinlich nicht schlecht
in der OSX-Ecke.
In der Benutzereinstellungen
sehe ich den SQL-Benutzer nicht.

Torsten
als Antwort auf: [#10321]
(Dieser Beitrag wurde von otto am 30. Aug 2002, 09:06 geändert)
Top
 
X