hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

rolandschaeren S
Beiträge: 21
16. Jan 2004, 08:11
Beitrag #1 von 12
Bewertung:
(2114 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Satzzeichen automatisch anspationieren (französicher Satz)


Für eine französischsprachige Zeitschrift möchte ich in Quark XPress 5 Doppelpunkte, Ausrufezeichen, Anführungszeichen usw. automatisch anspationieren. Gibt es eine Möglichkeit, dies über eine Textbox oder ein ganzes Dokument zu automatisieren, evtl. sogar integriert in Trennprogramme oder Stilvorlagen? Top
 
X
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5108
16. Jan 2004, 09:22
Beitrag #2 von 12
Beitrag ID: #66010
Bewertung:
(2109 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Satzzeichen automatisch anspationieren (französicher Satz)


Hallo rolandschaeren,

es ist bei mir schon ca. 10 Jahre her, dass ich mit XPress 3 bei bestimmten Schriften Kerningpaare definiert habe. Auf diese Weise standen diese immer in XPress zur Verfügung. Ich vermute, dass es diese Funktion auch weiterhin gibt. Da ich aber nun seit Jahren nicht mehr mit XPress in einer Produktion gearbeitet habe, bei der es auf absolut ausgeglichene Schriften ankommt, habe ich das Ganze etwas aus den Augen verloren.

Damals habe ich auf dem Mac gearbeitet. Da sich Mac- und PC-Versionen von XPress leicht unterscheiden, wäre es eventuell hilfreich, wenn Du uns noch das verwendete System mitteilst.

Ansonsten noch eine grundsätzliche Bitte von mir. Hier im Forum achten wir allgemein auf einen guten Umgangston. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass eine Antwort eher zu erwarten ist, wenn man sein Posting mit Namen unterzeichnet (kann ja auch ein fiktiver sein) und die Leute vorher vielleicht mit einem kleinen Hallo beglückt.

Grüßle,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net
als Antwort auf: [#65995] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
16. Jan 2004, 09:49
Beitrag #3 von 12
Beitrag ID: #66016
Bewertung:
(2109 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Satzzeichen automatisch anspationieren (französicher Satz)


Hallo Jens

Mit der Begrüssung hast du natürlich Recht, ist sonst nicht meine Art!
Ich arbeite auf MacOS 9. Kannst du mir sagen, ob sich der Font verändert, wenn ich Zeichenpaare unterschneide, oder ob ich den selben Font in einer anderen Datei problemlos unverändert verwenden kann (z.B. deutschsprachiger Umbruch)?

Gruss
Roland

PS: ich dachte, mein Name sei irgendwo bei meinem Forum-Eintrag automatisch ersichtlich, da ich mich vor dem posten angemeldet hatte...
als Antwort auf: [#65995] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
16. Jan 2004, 10:04
Beitrag #4 von 12
Beitrag ID: #66019
Bewertung:
(2109 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Satzzeichen automatisch anspationieren (französicher Satz)


Hi Roland,

no Sir... du beieinflusst nur die Schriftinterpretation von XPress.
Den Rest beantworteDir sicher Jens schnell, denn ich muß leider zu einem Termin. Danke Jens!

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#65995] Top
 
Marco Morgenthaler S
Beiträge: 2474
16. Jan 2004, 14:10
Beitrag #5 von 12
Beitrag ID: #66095
Bewertung:
(2109 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Satzzeichen automatisch anspationieren (französicher Satz)


Hallo Roland

Für ein franz. Buch habe ich einmal dasselbe Problem gehabt. Ich löste es mit dem flex. Leerzeichen (zu definieren in den Dokumentvorgaben). Dann Suchen & Ersetzen: Ausrufezeichen wird ersetzt durch flex. LZ + Ausrufezeichen usw.

Über Kerningtabellen ists auch möglich. Dann musst du natürlich alle möglichen Kombinationen manuell in die Liste eintragen. Die Kerningliste kannst du auch exportieren und bei einem neuen Dokument, das die Abstände bei den Satzzeichen braucht, wieder importieren.

Gruss Marco
als Antwort auf: [#65995] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
18. Jan 2004, 11:39
Beitrag #6 von 12
Beitrag ID: #66226
Bewertung:
(2109 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Satzzeichen automatisch anspationieren (französicher Satz)


Das Editieren der Kerning-Paare hat zur Folge, dass Du die Schrift dann nicht mehr für andere Sprechen nutzen kannst, wenn Du nicht ständig die Präferenzen austauschen möchtest!

Bei Patrick Perroud aus Frankreich (http://www.pperroud.com) gab es Lösungen für das Problem. Weiterhin besitzen die Techno-Leute (http://www.techno-design.nl) die Technologie über die SpellCheckerXT. Auch bei Markzware war kurze Zeit eine kleine kostenlose Lösung da.

Zum Austausch mit kurzem geschützten Leerschlag ist anzumerken, dass sich innerhalb von XPress keine geschützten Leerschläge eintauschen lassen, sondern nur kurze ungeschützte Leerschläge. Hier wären AppleScript-Lösungen, wie sie Hans Haesler entwickelt hat, einzusetzen. Kontakt über das DTPro.de-Forum.

Gruss Detlev Hagemann
als Antwort auf: [#65995] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
19. Jan 2004, 12:31
Beitrag #7 von 12
Beitrag ID: #66317
Bewertung:
(2109 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Satzzeichen automatisch anspationieren (französicher Satz)


Hi Detlev,

ich möchte da jetzt nur einem Missverständnis vorbeugen. Das verändern des Kernings in Quark hat doch keine Auswirkung auf die Schrift selbst. Das wird doch pur aus Quark geregelt, und dort beeinflusse ich Schrift an quasi der "Oberfläche". Oder liege ich da vollkommen falsch - ich denke eigentlich nicht.
Bitte kurz einen Kommentar - danke.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#65995] Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5108
19. Jan 2004, 13:08
Beitrag #8 von 12
Beitrag ID: #66336
Bewertung:
(2109 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Satzzeichen automatisch anspationieren (französicher Satz)


Moin fixer Conny,

ich verstehe Detlev so, dass die Kerningpaardefinition sich auf alle XPress-Dokumente bezieht. Wenn nun also die Schrift so spationiert wird, dass sie perfekt auf das Französische ausgerichtet ist, so wirst Du typisch deutsche Verhaltensmuster eventuell dadurch eleminieren.

Oder vereinfacht gesagt: Wenn im Französischen z.B. der Doppelpunkt faktisch ein Leerzeichen Abstand erhält, im Deutschen aber nicht, so musst Du im Deutschen den reinspationierten Abstand wieder manuell entfernen, weil in den Kerningpaaren ja eben dieser Abstand vordefiniert wurde.

Die Schrift selbst ist dadurch also von Auswirkungen nicht betroffen. Sie macht nur das mit, was ihr von XPress vorgegeben wird - ob manuell oder eben über Kerningpaare automatisiert.

Grüßle,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net
als Antwort auf: [#65995] Top
 
Marco Morgenthaler S
Beiträge: 2474
19. Jan 2004, 14:50
Beitrag #9 von 12
Beitrag ID: #66367
Bewertung:
(2109 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Satzzeichen automatisch anspationieren (französicher Satz)


Hallo

Ein neuer Kerningwert, der im franz. Dokument definiert wird, verändert die XP-Präferenzen. Öffnet man ein älteres Dokument mit derselben Schrift (aber mit Kerningwerten für deutschen Satz), erscheint logischerweise das Eröffnungsfenster (Einige in diesem Dokument …). Bei "Einstellungen erhalten" werden die alten Kerningwerte gebraucht. Bei einem neuen Dokument, das nach der Veränderung der Kerningwerte erstellt wird, werden die neuen (für den franz. Satz optimierten) Werte verwendet. Insofern kommt man über ein Import/Export von Kerningwerten nicht herum.

Die eleganteste Lösung wäre wahrscheinlich, mit TypeTool von Fontlab (abgespeckte Version für 99 Dollar) die Schrift so zu kernen, wie es für den franz. Satz erwünscht ist. Du kannst z.B. dem Ausrufezeichen einen bestimmten Abstand vorher zuweisen, das heisst, du musst dann nicht für jede Kombination (Buchstaben + !) einen Kerningwert eingeben. Die so bearbeitete Schrift speicherst du unter einem neuen Namen. Die neue Schrift brauchst du für deine franz. Zeitschrift, die alte für andere Dokumente.

Gruss Marco
als Antwort auf: [#65995]
(Dieser Beitrag wurde von Marco Morgenthaler am 19. Jan 2004, 14:52 geändert)
Top
 
Conny
Beiträge: 2914
19. Jan 2004, 16:57
Beitrag #10 von 12
Beitrag ID: #66400
Bewertung:
(2109 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Satzzeichen automatisch anspationieren (französicher Satz)


Hi Jens und Marco,

ich hatte das schon so verstanden, war mir aber eben nicht klaar ob das für Andere genauso klar wurde, weswegen ich dann postete. Schließlich möchte ich bei einer solch entscheidenden Sache keinen falschen Eindruck aufkommen lassen.
Danke für Euere Postings, ich denke das dürfte nun alles klar machen.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#65995] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
19. Jan 2004, 18:08
Beitrag #11 von 12
Beitrag ID: #66419
Bewertung:
(2109 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Satzzeichen automatisch anspationieren (französicher Satz)


Hallo Jens und Marco,

vielen Dank, ich konnte nicht antworten. Der entscheidende Punkt bei dem Kernen per Editor ist, dass im Moment der Aufnahme diese Daten ins Dokument u n d in die Präferenzen geschrieben wurden (noch keinen Gegentest mit XPress 6 gemacht). Dementsprechend waren die Präferenzen für zukünftige Jobs "zerstört".

Gruss Detlev
als Antwort auf: [#65995] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
19. Jan 2004, 20:55
Beitrag #12 von 12
Beitrag ID: #66456
Bewertung:
(2109 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Satzzeichen automatisch anspationieren (französicher Satz)


Hi Detlev,

super dass Du noch geantwortet hast. Damit solle nun wirklich ganz klar rüberkommen was gemeint war - danke.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#65995] Top
 
X