hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
24. Mär 2003, 15:59
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(581 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schlechte Qualität! -Kompressor???


 
Hallöle,

vor einiger Zeit hat jemand an meinen Premiere Grundeinstellungen `rumgefuscht (sie verändert). Seit dem ist die Qualität meiner Clips schlechter.
Tippe das irgendein Kompressor eingeschaltet ist, finde jedoch die ursprünglichen Einstellungen nicht mehr wieder.
Nun die Frage: Welche Einstellung ermöglicht die höchste Qualität???
- Beim Einspielen sowie auch beim Ausspielen.

Danke für eure Tips,

Anna I.

Top
 
X
gkoren
Beiträge: 36
24. Mär 2003, 16:30
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #29175
Bewertung:
(581 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schlechte Qualität! -Kompressor???


Naja ... bei der Qualitätsfrage kommt man ja gerne ins philosophieren (korrekt: filosofieren ... grauenhaft die "neue Rechtschreibung"). Unkomprimierte Videos haben die beste mögliche Qualität. Verlustlose Kompressionen haben ebenso die beste mögliche Qualität (z.B. Quicktime/Animation ist verlustlos). Allerdings ist die Dateigröße das Problem. Beim Einspielen können meist nicht dieselben Kompressionen wie beim Ausspielen verwendet werden. Zum Beispiel ist MPEG 1 bis MPEG 4 qualitativ super (auch einstellungsabhängig), aber das kannst Du nicht zum einspielen verwenden, weil diese zeitlich komprimieren. Beim einspielen solltest Du darauf acht geben möglichst das Originalmaterial nicht zu "vergewaltigen", d.h. von einer DV-Kamera kommendes Material kannste mit einem DV-Codec gut einlesen, Material über eine Schnittkarte natürlich mit dem jeweiligen Codec der Schnittkarte einlesen usw.
So, jetzt noch kurz zu den Grundeinstellungen. Falls Premiere bei Dir verstellt ist, halte die UMSCHALT + ALT + STRG - Taste während des STartens von Premiere gedrückt. Dadurch werden die Einstellungen auf die werkseinstellungen zurückgesetzt. Allerdings gehen alle selbst getroffenen Einstellungen dadurch verloren.

liebe Grüsse
Gerhard
als Antwort auf: [#29168] Top