hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

MarkusP
Beiträge: 42
28. Jun 2004, 09:31
Beitrag #1 von 10
Bewertung:
(1427 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schmuckfarben exportieren


Guten Tag,

mit Sicherheit gab es diese Frage schon des Öfteren:
Kann mir jemand sagen, wie ich Schmuckfarben in Photoshop so definiere, dass sie anschließend mit der EPS auch im InDesign erscheinen?
Danke im Voraus,

Markus Top
 
X
MarkusP
Beiträge: 42
28. Jun 2004, 09:41
Beitrag #2 von 10
Beitrag ID: #93609
Bewertung:
(1426 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schmuckfarben exportieren


PS: Die EPS hat in einem Bereich einen Verlauf...

Gruß Markus
als Antwort auf: [#93603] Top
 
jekyll p
Beiträge: 2001
28. Jun 2004, 09:51
Beitrag #3 von 10
Beitrag ID: #93612
Bewertung:
(1426 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schmuckfarben exportieren


Hallo Markus,
wenn Du eine CMYK + Vollton hast dann als PS-Pdf speichern. Wenn nur Schmuckfarben im Datei sind dann als DCS 2.0 speichern.Bei DCS 2.0 Tiff (8-bit), Einzeldatei mit Farb-Composit, Binär wählen beim speichern. Alpha Kanäle werden nicht mitgespeichert.
Gruß Jekyll
als Antwort auf: [#93603] Top
 
MarkusP
Beiträge: 42
28. Jun 2004, 10:18
Beitrag #4 von 10
Beitrag ID: #93618
Bewertung:
(1426 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schmuckfarben exportieren


Ja, das Problem beginnt leider bereits bei der Auswahl.
Dadurch, dass in Teilen der Grafik es ein Verlauf vorhanden ist, kann ich das nicht einfach nur anklicken und hab dann den
mit Sonderfarbe zu definierenden Bereich.

Wie ist da die korrekte Vorgehensweise.
Hab sowas noch nie gemacht...
als Antwort auf: [#93603] Top
 
jekyll p
Beiträge: 2001
28. Jun 2004, 11:16
Beitrag #5 von 10
Beitrag ID: #93626
Bewertung:
(1426 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schmuckfarben exportieren


Hallo Markus,
Du hast verschiedenen möglichkeiten eine Schmuckfarben-Kanal zu erstellen. Vielleicht die einfachste wenn Du über die Maskierungsmodus
(Taste Q drücken) die Schmuckfarb-bereiche maskierst mit Pinsel oder Airbrush etc. dann wieder mit der Taste Q ins Standartmodus. Jetzt Auswahl als Kanal speichern (Kanäle-Fenster 2. icon von Links),
Kanal optionen-> Schmuckfarben auswählen. Als PS-Pdf speichern.
Gruß Sándor
als Antwort auf: [#93603] Top
 
MarkusP
Beiträge: 42
28. Jun 2004, 13:36
Beitrag #6 von 10
Beitrag ID: #93660
Bewertung:
(1426 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schmuckfarben exportieren


Vielen Dank für den Tipp,
das Prinzip funktioniert super und ich werde es garantiert beibehalten.
Für dieses Logo geht es aber nicht, da die auszuwählenden Bereiche zu klein sind und zu viele Verläufe enthalten.

Jetzt dachte ich mir, dass man das Bild vielleicht in ein Graustufenbild umwandeln könnte und den Kanal dubliziert. Im CMYK-Modus anschließend mit der HKS-Farbe ersetzen kann und dann per PS-PDF oder bei 2 Volltönen per DSC2-Eps exportieren kann.
Anschließend wird das Bild dann in InDesign eingefügt.

Ist diese oder eine ähnliche Variante auch möglich?

Am Wichtigsten ist, dass die Verläufe keine Kanten bilden und so dargestellt werden, als sei es ein 4c-Bild.


Danke, Markus
als Antwort auf: [#93603] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17261
28. Jun 2004, 17:11
Beitrag #7 von 10
Beitrag ID: #93715
Bewertung:
(1426 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schmuckfarben exportieren


Hallo,

wenn ich das lese:

> da die auszuwählenden Bereiche zu klein sind und zu viele Verläufe
> enthalten.

würde ich vorschlagen: Lass es ganz mit den Sonderfarben.

Denn

1. Brauchen Farben eine gewisse Fläche um zu wirken.
2. Bei Verläufen von dem was sonderfarbenwürdig ist, oft eh nur die ersten paar Stufen wirklich notwendig sind. Danach kommt es durch die Mischung, Aufhellung eh zu einer Verunreinigung, die die SoFa unnötig werden lässt.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#93603] Top
 
MarkusP
Beiträge: 42
28. Jun 2004, 18:27
Beitrag #8 von 10
Beitrag ID: #93735
Bewertung:
(1426 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schmuckfarben exportieren


Hallo Thomas,

interessante Antwort.
Wenn mein Chef aber gern ein Volltonbild haben möchte, kann ich mich schlecht darüber hinwegsetzen.
Und im Übrigen muss ich sagen, stimmt mich die Antwort auch nicht wirklich zufrieden.
Theoretisch könnte ich das Logo auch nachbauen, dann hätte ich das Ergebnis auch
Es muss doch einen Weg geben...

Gruß Markus
als Antwort auf: [#93603] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17261
28. Jun 2004, 19:48
Beitrag #9 von 10
Beitrag ID: #93748
Bewertung:
(1426 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schmuckfarben exportieren


Hallo Markus,

wir sind ja nicht hier um dich glücklich zu machen... dafür sind andere zuständig ;-)

Wie du es hinbekommst, wurde ja schon geschildert, und das es Arbeit ist, wenn durch falsche Separation das Kind schon in den Brunnen gefallen ist, dafür können wir ja nichts.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#93603] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
29. Jun 2004, 19:10
Beitrag #10 von 10
Beitrag ID: #94007
Bewertung:
(1426 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schmuckfarben exportieren


Hallo Markus,

nach Deiner Beschreibung handelt es sich wohl wirklich um ein Motiv, das besser als Vektorobjekt vorliegen sollte, wenn eine Auswahl aus dem Pixelobjekt schlecht möglich ist. Es scheint sich auch um ein sehr kleines Objekt von wenigen Zentimetern Ausmaß zu handeln, oder? Was sollen dann darin Schmuckfarben? Das sollte auch Dein Chef verstehen. Die Methode mit den Graustufen im Schmuckfarbenkanal ist grundsätzlich richtig, aber zuvor soltest Du das größere Problem klären...

herzliche Grüße,
Christoph Grüder

Pixador
Interaktive Gestaltung Bobzin Grüder GbR
http://www.pixador.de
als Antwort auf: [#93603] Top
 
X