hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
1. Okt 2002, 08:53
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(361 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schnelleres Indesign


Nur ein kleiner Tipp, den ich bei einem umfangreichen Dokument entdeckt habe.

Ist der Navigator eingeblendet, versucht Indesign immer zu aktualisieren. Deshalb schläft man vor dem PC fast ein. Einfach den Navigator auschalten oder ausblenden. Schon läufts wieder wie geschmiert.

Bei neuen Absatzformaten ist als Standard der Absatzsetzer vorgewählt. Bei Titeln oder Tabelleninhalten würde ich den Absatzsetzer auf den Einzeilensetzer umstellen. Läuft einiges schneller.

Schneller wirds auch, wenn kleine Schriften nicht gerendert werden müssen. Einfach in den Voreinstellungen «Text ausgrauen unter ...» aktivieren. Dann werden kleine Schriften nicht gezeigt.

Die Kantenglättung habe ich ebenfalls deaktiviert. Bringt nochmals Schub.

Mein Indesign 2.0 läuft fast so schnell wie mein Quark XPress.

Bin übrigens von Quark auf Indesign umgestiegen.

Vielleicht gibts noch mehr Tipps zur Performancesteigerung.

Gruss
André

Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
1. Okt 2002, 19:12
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #12767
Bewertung:
(361 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schnelleres Indesign


Ja, zwischendruch mal mit "Speichern unter" die Original-Datei ersetzen. InDesign speichert normal nur inkrementell, wodurch die Dateigrösse ständig zunimmt.

Gruss
Haeme Ulrich
als Antwort auf: [#12701] Top