hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Teddy
Beiträge: 25
3. Mai 2004, 21:39
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(263 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schrift wird nicht eingebettet an einem Rechner!


Hallo!
Folgendes Problem, was ich bis jetzt nicht lösen konnte bzw. keine Erklärung habe.
Wir drucken aus Xpress 4.1 unter Mac OS 9.2.2 in einen Hotfolter auf einer UNIX-Maschine mit Solaris 9. Dieser Hotfolder erzeugt ein PostScript-File. Parallel habe ich auch einen iMac Acrobat 5.05 mit Distiller installiert. Der Distiller überwacht den Hotfolder der UNIX-Maschine. Sobald die SUN das PS-File erzeugt hat, beginnt der Distiller mit seiner Arbeit. Das ganze klappt wunderbar - bis auf eine Merkwürdigkeit. In der Datei befindet sich eine Helvetica-Schrift und eine Zapf Dingbats. Öffnet man die erzeugte PDF-Datei und prüft sie mit PitStop 6.01 so erhält man die Info, daß die Schrift nicht eingebettet ist. Ein Ausdruck auf einen IRIS 2Print bestätigt dies. Die Schrift fehlt komplett bzw. ist durch die Courier ersetzt worden.
Meine Fragen nun:
1. Warum meldet mir der Distiller nicht, daß die Schrift nicht eingebetter wird bzw. bricht die PDF-Erzeugung ab (Angeklickt habe ich: "Bei fehlenden Schriften abbrechen!")
2. Nehme ich das von der SUN erzeugte PostScript, daß mir nach dem Distilliervorgang noch zur Verfügung steht und schiebe die PS-Datei auf einen anderen Rechner mit Distiller 5.05 und gleichen Joboptions sind die Schriften eingebettet und lassen sich ohne Probleme drucken.
3. Drucke ich in Datei auf den Desktop des Arbeitsplatzrechners und schiebe das PS-File dort in den Distiller ist alles ok. Nehme ich jedoch wieder das PostScript-File und schiebe es in den Distiller auf dem iMac ist die PDF unbrauchbar wie in Punkt 2 beschrieben.
Es scheint ja alles auf einen Fehler im Distillerprogramm auf dem iMac hinzuweisen.
NUR WO???

Viele Grüsse und vorab danke für Eure Mithilfe

Christoph Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
3. Mai 2004, 22:54
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #83468
Bewertung:
(263 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schrift wird nicht eingebettet an einem Rechner!


Hallo Christoph,

eine Erklärung dafür, warum es trotz dem Fehlen von Fonts in QuarkXPress-Druckjobs nicht zum Abbruch des PDF-Erzeugungsprozesses kommt, finden Sie u.a. hier:
http://www.hilfdirselbst.ch/...sortby=&sortdir=

Eine Erklärung warum die Helvetica in QuarkXPress Druckjobs standardmässig praktisch immer im Acrobat Distiller als fehlend angemeckert wird finden Sie u.a. hier:
http://www.hilfdirselbst.ch/...2&topic_id=16290

Der Grund warum ein und derselbe QuarkXPress-Druckauftrag auf einem Rechner ein PDF mit fehlenden Fonts generiert und auf einem anderen nicht, ist schlicht der, dass Acrobat Distiller sich auch lokaler Fonts bedienen kann, wenn benötigte Fonts nicht in der PostScript-Datei selbst zu finden sind. Wenn Sie also mal überprüfen, auf welche Fonts Ihre Distiller per Schriftordner Zugriff haben, dann werden Sie feststellen, dass der eine Rechner eine Helvetica und ZapfDingbats lokal findet, der andere (der iMac) jedoch nicht.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#83449] Top