hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
29. Mai 2002, 09:19
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(655 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften-Probleme in InDesign 2.0


Schriften Utopia Expert, European Pi, zum Teil auch ITC Zapf Dingbats usw.
Wenn wir einen bereits eingtippten oder von einem PageMaker File konvertierten Text markieren und einem anderen Schnitt zuordnen wollen, bleibt oder ist der markierte Text rosafarben und lŠsst sich nicht abŠndern. Setzt man jedoch den Cursor, ordnet ihm den gewŸnschten Schriftschnitt zu, kann man neu eintippen und es funktioniert.
Mit InDesign 1.5.2 funktionerte es einwandfrei. Was machen wir nun mit InDesign 2.0 falsch? Top
 
X
StefanB
Beiträge: 71
29. Mai 2002, 10:51
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #4318
Bewertung:
(655 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften-Probleme in InDesign 2.0


Ich weiß zwar nicht, ob es damit zu tun hat, aber mit der European Pi und einigen anderen Fonts habe ich ein ähnliches Problem: wenn ich RTF-formatierten Text aus ID 2 exportiere und re-importiere, taucht bei mir das gleiche Phänomen auf. Übrigens ändert sich dann auch der Umbruch, was laut Adobe aber nicht so sein sollte.
Stefan
als Antwort auf: [#4311] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
29. Mai 2002, 11:35
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #4325
Bewertung:
(655 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften-Probleme in InDesign 2.0


webulino hat Adobe-Infos gepostet. Unser Problem scheint man demnach bei Adobe zu kennen:
Text Formatted with Symbol or Expert Fonts Appears As Pink Boxes in InDesign 2.0
http://www.adobe.com/knowledgebase/317817

Stefan
als Antwort auf: [#4311] Top