hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Maclea
Beiträge: 1
5. Jul 2004, 21:17
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(311 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften drucken aus Quark 6.1


Seit ich mit macosx auf Quark 6.1 umgestiegen bin habe ich folgendes Problem: beim Drucken eines Quarkdokuments mit dem Tintenstrahldrucker werden postscript fonts Fehlerhaft (tanzende Buchstaben) gedruckt. Bei der pdf-Erstellung ist das Schriftbild sauber. Jetzt muss ich also für jeden Ausdruck erst ein pdf erstellen. so ein Schwachsinn! Woran könnte das liegen??? Top
 
X
Conny
Beiträge: 2914
5. Jul 2004, 21:38
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #95105
Bewertung:
(311 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften drucken aus Quark 6.1


Hi Maclea,

wie hast Du denn die Schriften vorher verwaltet. Es gibt Schriften die unter Classic noch tun, unter OS X allerdings nicht mehr richtig oder gar nicht erkannt werden.
Das liegt meist am Schriftenkoffer und/oder der Kodierung der Schrift selbst. Ich werde in der Zukunft den Weg gehen mit z.B. FontLab den Schriftenkoffer neu zu generieren. Genaueres kann ich allerdings derzeit noch nicht dazu sagen, da ich die Vollversion des Programms noch nicht geliefert bekommen habe - hoffe das wird diese Woche noch.
Ich hoffe das hilft Dir vorerst einmal.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org
als Antwort auf: [#95100] Top