hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Jürg
Beiträge: 75
20. Feb 2003, 20:07
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(5653 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften einbetten


Hallo Zusammen
weiter unten wurde über das Thema Schriften einbetten diskutiert. Wenn ich Schriften einbette, muss ich trotzdem die Schrift dem Belichtungsservice zur Verfügung stellen. meine Frage: Wann macht es Sinn Schriften einzubetten? Stimmt das: Wenn ich das Illu File von Computer A auf dem Computer B öffne, muss ich die Schrift installiert haben, eingebettete Schriften hin oder her?
Danke für Eure Antworten
Jürg Top
 
X
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
21. Feb 2003, 13:33
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #25550
Bewertung:
(5649 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften einbetten


Hallo,

Einbetten von Schriften bedeutet, dass sie mit in die Postscript-Datei eingebettet werden. Solch eine eingebettet Schrift steht jedem echten Postscript-Interpreter (also Drucker, Belichter, Distiller) zur Verfügung. Technisch wäre es evtl. möglich diese Schrift beim Öffnen einer EPS-Datei in Illustrator zu extrahieren und im System zu installieren, doch rechtlich gesehen ist das selten erlaubt. Zudem werden auch nur die Outlines eingebettet, also ohne die Kerning-Informationen, womit ein Neuumbruch von Text sowieso wahrscheinlich ist.

Viele Schriftenhersteller erlauben zwar das Einbetten von Schriften, aber nicht deren direkte Weitergabe. Der Sinn des Einbettens liegt ganz allein in der Erleichterung der späteren Ausgabe. Für eine Weiterbearbeitung eines Dokuments muss der jenige die Schrift besitzen, also musst du sie mitliefern.
Besonders sinnvoll ist das Einbetten bei Logos oder sonstigen kleinen EPS-Dateien, welche in der Layoutsoftware platziert werden.

Desweiteren bietet das Einbetten statt des Umwandelns in Pfade noch weitere Vorteile. Erstens wird die Datei kleiner, wenn viel Text verwendet wird und zweitens ist die Ausgabequalität besonders bei sehr kleinen Schriften und auch bei geringen Druckerauflösungen höher, da die Hinting-Informationen der Schriften erhalten bleiben. Zudem werden Pfade generell etwas anders gerastert als Schriften. ( http://www.rumborak.de/...rum/ps-rasterung.gif )

Zum Hinting gibt es noch einen interessanten englischen Artikel, aber ich denke die Bilder sprechen für sich: http://www.jujusoft.com/tech/fonts.html

Also noch mal zusammengefasst:
EPS soll direkt gedruckt werden: Schriften einbetten
EPS soll in Illustrator oder einem anderen Programm bearbeitet werden: Schrift muss im System installiert sein

Wolfgang
als Antwort auf: [#25446]
(Dieser Beitrag wurde von Wolfgang Reszel am 18. Jul 2003, 07:22 geändert)
Top