hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Christoph Steffens  M 
Beiträge: 4724
4. Mär 2004, 17:30
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(641 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften einetten


Hallöle,
sehe ich das richtig, dass ich keine möglichkeit habe, ein PDF aus InDesign (2 oder CS) zu exportieren, in dem KEINE Fonts engebettet sind?

Einzige Möglichkeit schein mir zu sein, dass die Schriften beim Export nicht im System geladen sind?!?

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com

+++++++++++++++++++++++++++
Besuchen Sie unseren neuen Bereich KNOW-HOW http://shop.publishing-worker.com/
+++++++++++++++++++++++++++ Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
4. Mär 2004, 17:40
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #73499
Bewertung:
(639 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften einetten


Hallo Herr Steffens,

der Gedanke dahinter ist wohl, dass es sich bei Adobe InDesign um ein professionelles Gestaltungswerkzeug für Drucksachen handelt und davon ausgegangen wird, dass auch primär für diesen Zweck PDF-Dateien exportiert werden sollen. Im Print-Umfeld ist aber eine PDF-Datei mit fehlenden oder keinen Fonts eine Katastrophe.

Sie können die PDF-Dateien ja in Acrobat 6.0 Professional öffnen und mit Hilfe der PDF Optimierung alle Fonts nachträglich rauswerfen.

Mir erschließt sich allerdings nicht ganz der Sinn und Zweck des Ganzen. Warum wollen Sie ohne Fonts exportieren? Um Dateivolumen einzusparen? Wenn ja, dann dürfen Sie aber sowieso nicht exportieren, denn aus Adobe InDesign exportierte PDF-Dateien sind immer größer als optimal distillte PDF-Dateien.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#73496] Top
 
Christoph Steffens  M 
Beiträge: 4724
4. Mär 2004, 18:00
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #73504
Bewertung:
(639 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften einetten


Hallo Herr Zacherl,
ich habe doch gar nicht gesagt, dass ich PDF ohne Fonts exportieren will?!?!
Ich habe nur gefragt, OB das geht!
Hintergrund war, dass ich mit dem Problem konfrontiert bin, dass solche PDFs aus InDesign exportiert worden sein sollen. Und ich war eben der Meinung, dass das gar nicht geht. Und da wollte ich mich einfach rückversichern.

Also, alles halb so wild! ;-)

Danke und Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com

+++++++++++++++++++++++++++
Besuchen Sie unseren neuen Bereich KNOW-HOW http://shop.publishing-worker.com/
+++++++++++++++++++++++++++
als Antwort auf: [#73496] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
4. Mär 2004, 18:16
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #73508
Bewertung:
(639 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften einetten


Hallo Herr Steffens,

hatte mich schon gewundert ;-)
Aber die Fonts zu entfernen würde ja auch bedeuteten, dass sie bereits beim Öffnen des Adobe InDesign Dokuments nicht zur Verfügung stehen und deshalb ersetzt werden würden.
Ich bin deshalb auch der Meinung, dass das unter normalen bedienungen nicht machbar ist.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#73496]
(Dieser Beitrag wurde von Robert Zacherl am 4. Mär 2004, 18:17 geändert)
Top
 
X