hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

littlejoe
Beiträge: 12
28. Aug 2003, 11:57
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften in Quark 4 / Classic Umgebung von OSX


Hallo zusammen,

weiß jemand warum mein Quark 4 mir die komplette Helvetica nicht darstellt?? Benutzte Suitcase mit der Classic Bridge. Wäre gottfroh über Infos!

Danke im Vorraus
Micha Top
 
X
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5108
28. Aug 2003, 12:42
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #49030
Bewertung:
(774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften in Quark 4 / Classic Umgebung von OSX


Hallo Micha,

meines Wissens wird die Helvetica auch als Systemfont von Apple verwendet und mit dem System auch installiert. Vielleicht gibt das Inkompatibilitäten.

Hast Du Erfahrungen mit anderen Programmen, ob diese auf die Schrift zugreifen können?

Welche XPress-Version setzt Du genau ein? Die 4.0-Fassung ist leider für seine Fehlerhaftigkeit berühmt geworden.

Grüßle,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net
als Antwort auf: [#49017] Top
 
littlejoe
Beiträge: 12
28. Aug 2003, 12:57
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #49035
Bewertung:
(774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften in Quark 4 / Classic Umgebung von OSX


Hallo Jens,,

ich muß nur Quark4 in Classic benützen, alles andere hab ich auf dem aktuellen OSX Stand (Quark6 hatte ich auch, kann aber leider nur 5 und 6 speichern, daher jetzt wieder zurück auf 4!)
Die Version ist 4.11 Passport.
Hab eben Photoshop7 in Classic aufgemacht, und siehe da- kein Problem! Also muß das Problem ja am (Frucht-) Quark liegen oder??

Ich würd soooooo gern InDesign benutzen
Micha
als Antwort auf: [#49017] Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5108
28. Aug 2003, 13:05
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #49037
Bewertung:
(774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften in Quark 4 / Classic Umgebung von OSX


Hallo Micha,

wenn Du bereits ein 6er-Xpress besitzt, hast Du schon einmal just for fun versucht, die Datei im 6er-Format zu öffnen? Wenn es da tut, dann muss das Problem definitiv in der Kombi zwischen Classic, XPress 4 und eventuell der Schriftenverwaltung liegen. Vielleicht ist letztere einfach nicht in der Lage, eine Schrift einem Classic-Programm zur Verfügung zu stellen. Dann hilft der Test, die Schrift in den Zeichensatzkoffer des Classic-System-Ordners direkt hinein zu legen. Dann müsste auch das letzte Classic-Programm die Schrift zur Verfügung gestellt bekommen.

wo genau ist denn die Schrift, die Du verwenden möchtest, deponiert? Im Classic-System-Ordner?

Grüßle,
Jens

PS: InDesign ist zwar ein sehr gutes Programm, aber ein Allheilmittel ist es deswegen nicht. Ich bin beruflich umgestiegen und weiß, wovon ich rede.

-----

hds @ schriftsetzer.net
als Antwort auf: [#49017] Top
 
littlejoe
Beiträge: 12
28. Aug 2003, 13:37
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #49050
Bewertung:
(774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften in Quark 4 / Classic Umgebung von OSX


Hab bisher leider nur 1 Projekt unter InDesign abwickeln können und hatte nur kleinere Probleme aber viel Freude!

Quark 6 öffnet es ohne Probleme korrekt, das Problem liegt soweit ich das jetzt sehen kann eigentlich nur in der Bildschirmdarstellung. Wenn ich die Schriften aus Suitcase oder Zeichensatzordner entferne meckert Quark sofort- werden sie dann wieder geladen kommt keine Meldung aber eine mehr als pixeliche Darstellung.

Grüße aus Stuttgart
Micha
als Antwort auf: [#49017] Top
 
littlejoe
Beiträge: 12
28. Aug 2003, 14:33
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #49061
Bewertung:
(774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften in Quark 4 / Classic Umgebung von OSX


Hey Jens!
Hab die Problematik ausgemacht- ATM war im Classic abgeschalten!
Jetzt kann ich endlich weiterarbeiten - juhu!
Danke für die Tips
Micha
als Antwort auf: [#49017] Top
 
X