hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
gorillas
Beiträge: 58
25. Jan 2004, 00:02
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1151 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften werden nicht "verpackt"


Hallo,

vielleicht kann mir jemand bei folgendem Problem weiterhelfen:

Ich arbeite mit ID 3 (W2K & XP) und der TTF Schrift "Verdana". Vier Schriftschnitte (Regular, Bold, Italic, Bold Italic) sind als eigene TTF-Datei vorhanden und liegen im Ordner C/Windows/Fonts.

Beim "Verpacken" (Sammeln) wird aber nur die Verdana Regular in den Ordner Fonts gelegt. Die anderen Schriftschnitte werden im Problembericht als unvollständig beschrieben und nicht verpackt.

Gleiches Problem tritt auch bei anderen TTF-Schriften auf (z.B. Times New Roman). Bei PS-Schriften treten keine Probleme auf (vorerst).

Wenn ich die Schriften über den Menüpunkt "Schrift suchen" kontrolliere, wird die Regular mit richtigem Pfad angezeigt, bei den anderen Schriftschnitten steht nur "Systemschrift".

Übrigens: Wenn ich die Daten über den Distiller schicke, gibt es laut Pitstop keine Probleme mit dem Einbetten der Schriften.

Keine Besserung/Änderung hat es gebracht, bei der Schriftenverwaltung statt dem ATM die Suitcase zu installieren.

Das gleiche Problem hatte ich schon bei ID 2.02, bei der Version 3 habe ich eigentlich eine Lösung erwartet. Denn das Mitsammeln der Schriften (auch wenn es "nur" TTFs sind) ist für die Archivierung alter Projekte unverzichtbar, finde ich.

Ich hoffe, jemand kennt da eine Lösung (und es ist nur ein kleiner Menüpunkt, den ich vergessen habe, "anzuhakerln".)


thx und schönen Sonntag an alle





Top
 
X
boskop  M  p
Beiträge: 3450
25. Jan 2004, 10:27
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #67238
Bewertung:
(1149 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften werden nicht "verpackt"


Hallo
ich verwende id zwar nicht auf win, habe aber auf meiner win-kiste gerade gesehen, dass die Verdana doppelt vorhanden ist: alle Schnitte einmal Deutsch (Fett, kursiv) und einmal englisch (Bold, italic) ausser dem normalen Schnitt, der heisst nur Verdana. Möglicherweise könnte das zu einem Konflikt führen?
Gruss
Urs
als Antwort auf: [#67226] Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5108
25. Jan 2004, 16:40
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #67261
Bewertung:
(1149 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften werden nicht "verpackt"


Hallo Gorillas,

bei TrueType-Fonts ist es von Herstellerseiten möglich, ein sogenanntes Embadded Flag zu setzen, das verhindern soll, dass Schriften einbindbar sind. Es hört sich für mich zwar nicht ganz danach an, denn dann sollte eigentlich auch keine Einbettung in ein PDF möglich sein, aber für unmöglich halte ich das nun auch wieder nicht.

Grüßle,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net
als Antwort auf: [#67226] Top
 
gorillas
Beiträge: 58
25. Jan 2004, 17:54
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #67264
Bewertung:
(1149 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften werden nicht "verpackt"


Hallo,

vielen Dank vorerst für die Anregungen, aber:

- im System sind die vier Schriftschnitte definitiv nur einmal vorhanden, und
- und ID gibt bei allen vier Schriftschnitten die Beschränkung als "Normal" an. Das mit den Enschränkungen vom Schrifthersteller glaub' ich auch deshalb weniger, weil sich alle Schriftschnitte im XPress 4+5 immer problemlos sammeln haben lassen.

Rätseln wir halt weiter...
als Antwort auf: [#67226] Top
 
AdobeHenk
Beiträge: 51
26. Jan 2004, 13:23
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #67352
Bewertung:
(1149 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften werden nicht "verpackt"


Gorillas

Ich hab dies schon bei InDesign Engineering rapportiert. Wir werden das nochmal kontrollieren warum beim Deutschen Version auf PC bestimmte Schriften nicht verpackt werden.

MfG

henk
als Antwort auf: [#67226]
(Dieser Beitrag wurde von AdobeHenk am 26. Jan 2004, 14:24 geändert)
Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
26. Jan 2004, 18:06
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #67414
Bewertung:
(1149 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriften werden nicht "verpackt"


Wieso TTF-Schriften einbetten?
Macht das Sinn?

gruss roberto
als Antwort auf: [#67226] Top
 
X