hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
thomas_w.
Beiträge: 50
4. Sep 2002, 09:45
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(760 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriftenbezeichnung Mac-PC


Hallo,
wie schon einmal erwähnt, bearbeite ich ID-Dateien welche auf dem Mac erstellt wurden nun auf dem PC weiter. Nun habe ich das Problem, dass teilweise die Bezeichnungen der Schriften auf dem Mac wahrscheinlich anderst sind als auf dem PC. Ist das so? Wenn ich auf dem PC diese Dateien öffne, werden als fehlende Schrift:

Helvetica, Helvetica Neue und Helvetica Roman angegeben.
Ich habe aber nur Helvetica mit den Bez. Narrow, Narrow Oblique, Bold Narrow, Bold Narrow Oblique, Medium, Oblique, Bold und Bold Oblique.

Ausserdem wird als fehlende Schrift:

Times Med. und Regular gesucht.
Ich habe die Times mit der Bez. Roman, Italic, Bold und Bold Italic.

Kann mir jemand sagen ob und welche der Bezeichnungen identisch sind?

Vielen Dank im Voraus
Thomas

Top
 
X
alex hoff
Beiträge: 58
4. Sep 2002, 10:41
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #10648
Bewertung:
(760 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriftenbezeichnung Mac-PC


hallo thomas,

helvetica ist nicht gleich helvetica.
viele schriften werden von unterschiedlichen herstellern (in leicht unterschiedlichen formen) angeboten.
achte darauf auf beiden plattformen die gleiche schrift des gleichen herstellers zu benutzen.

ausserdem gibt es mehrere schriftstandards (truetype, postscript und opentype) d.h. eine truetype "times" ist nicht gleich einer postscript "times"

gruss
hoff
als Antwort auf: [#10637] Top
 
krill S
Beiträge: 49
4. Sep 2002, 11:24
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #10654
Bewertung:
(760 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriftenbezeichnung Mac-PC


Dem kann ich nur zustimmen. Gerade so verwbreitete Schriften sind in so vielen Versionen im Umlauf, dass da große Vorsicht geboten ist.
Am Mac ist es übrigens möglich, in ID PC-Schriften zu verwenden, wenn sie in den ID-eigenen Fontordner gelegt werden. Das sollte doch umgekehrt auch funktionieren. So wäre es möglich tatsächlich die identischen Schriften zu verwenden.

Gruß, Gerhard Krill
als Antwort auf: [#10637] Top
 
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
4. Sep 2002, 17:14
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #10696
Bewertung:
(760 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriftenbezeichnung Mac-PC


Guten Tag die Herren

Eigentlich wurde bereits alles gesagt, was es zu sagen gibt. Ich möchte einfach noch nahe legen, dass die Dokumente sehr gut miteinander verglichen werden. Wenn es sich nicht um identische Schriften handelt, kann sich das teilweise sehr subtil auswirken. Oftmals bekommt man einen anderen Zeilenfall, was den gesamten Umbruch ändern kann. es gibt jedoch auch Fälle, wo gewisse Zeichen formell nicht mehr genau mit einer anderen Schrift gleichen Namens übereinstimmen. Wenn man da einen heiklen Kunden hat...

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
als Antwort auf: [#10637] Top
 
X