hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

mynti
Beiträge: 3
2. Jun 2003, 17:22
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schwarz/Schwarz-Duplex anlegen


Nachdem ein Andruck für ein Schwarz/WarmGrey-Duplex unbefriedigend ausgefallen ist (die Bilder sind ohnehin eher flau und sehen statt knackiger nun beinahe noch sossiger aus) bekam ich den Tip, es mal mit einem Schwarz/Schwarz-Duplex zu versuchen, bei dem zweimal mit demselben Schwarz gedruckt wird. Angeblich soll das Bildmotiv dann kontrastreicher werden, was ich mir aber nicht wirklich vorstellen kann. Hat jemand schon mal so ein Duplex gemacht und weiss, wie in Photoshop die beiden Duplex-Kurven anzulegen sind? Top
 
X
donkey shot
Beiträge: 1416
2. Jun 2003, 17:48
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #37921
Bewertung:
(921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schwarz/Schwarz-Duplex anlegen


Die Sache ist ja die, daß bei einem Duplex nicht nur einfach ein Bild eingefärbt wird, sondern auch noch dadurch, daß ein zweiter Farbauszug dazukommt, das Raster "dichter" wird. Das macht sich besonders in den Mitteltönen und in den Übergängen derselben zu den Lichtern bemerkbar. Die letzteren sind dann (bei nahem betrachtet) meistens nicht einfach harte Grenzen, wie das bei einem Einfarbdruck der Fall ist, sondern, wenn die Gradationskurven für den zweiten Auszug richtig eingestellt sind, weiche Übergänge. Das kann dann, wenn man es richtig macht, ein Foto aussehen lassen wie einen echten Print (Abzzug).

Ich habe bisher nur Grautöne so eingesetzt gesehn, kann mir aber auch vorstellen, daß das mit einem zweiten Schwarzauszug funktioniert.

Wenn Deine Bilder "sossig" aussehen, liegt das aber vielleicht auch an anderen Faktoren: z.B.

1. Gradationskurven: besonders wichtig. wenn du die gleichen töne übereinander knallst, hast du natürlich nur ein matschiges ergebnis, also eher in den mitteltönen schwarz zurücknehmen und dafür mehr zweite Farbe reindrehen

2. Papier, Druckzuwachs, Rasterweite, Rasterwinkelung (für den zweiten Auszug am besten 75°): ein zu feines Raster bei zu grobem Papier kann natürlich dafür sorgen, daß das ganze zuläuft, frequenzmodulierte Zufallsraster sehen sowieso meist kontrastärmer aus.

3. Falsches Farbprofil (hängt wieder mit dem Druckzuwachs zusammen)

Erstmal würde ich da nach den Ursachen suchen, wenn du es nicht schon getan hast.

Duplex, bzw. Duotone ist eine Wissenschaft für sich und eine Erfahrungssache. Beim nächsten Druckauftrag, bei dem es nicht so drauf ankommt, werde ich es mit den zwei verschiedenen Schwarzauszügen mal probieren. würde mich auch interessieren, ob das geht.

grüsse

Christof
als Antwort auf: [#37919]
(Dieser Beitrag wurde von donkey shot am 2. Jun 2003, 17:54 geändert)
Top
 
Bernhard Werner p
Beiträge: 4765
2. Jun 2003, 20:28
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #37939
Bewertung:
(921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schwarz/Schwarz-Duplex anlegen


Hallo mynti,

ich habe keine Ahnung vom "Schwarz/Schwarz-Duplex", noch nie gehört.
Wenn aber schon Geld für eine zweite Farben da ist, würde ich andere Wege der "Druckoptimierung/-veredelung" suchen: Besseres Papier, Matt-Lackierung usw.

So als Anregung. :-)

Gruß
Bernhard
als Antwort auf: [#37919] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17261
3. Jun 2003, 20:07
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #38096
Bewertung:
(921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schwarz/Schwarz-Duplex anlegen


Hallo,

irgendwie hält sich das Gerücht, die Duplex Option in Photoshop habe etwas mit richtigen Duplexen zu tun ja beharlich.

Um ein Duplex zu erzeugen, das wirklich einen grösseren Tonwertumfang hat (und nicht nur bunt eingefärbt ist) benötigt man entweder
2 Scans des selben Motivs
oder
mindestens eine Version mit mehr als 8Bit.

Dann kann man Anfangen, diese Beiden Auszüge so auf die Beiden Kanäle zu verteilen, das eine Erweiterung des Tonwertumfanges dabei herauskommt.

Viel Spass beim Tüfteln, wir haben seinerzeit zu 3 Lithografen und Scanneroperateuren 2 Wochen getüftelt für einen Photoband in Schwarz/Grau Duplex.


MfG

Thomas
als Antwort auf: [#37919] Top
 
X