hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Tipps und Tricks zu Adobe GoLive von Dirk Levy, GoLive FAQ's von Randolph Sterna
Tatooine
Beiträge: 30
26. Jul 2002, 21:39
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(472 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schweberahmen oder Text/Bildfelder ?


Hallo,

habe meine Seite zuerst mit Text- und Bildfeldern gemacht. Habe aber festgestellt, dass die Felder dann nicht immer da sind, wo ich sie im Raster plaziert habe...

Nun bin ich auf die Schweberahmen gekommen und habe entweder Text reingeschrieben oder ein Bildfeld eingefügt. Das klappt echt gut, und alles ist an seinem Platz.

Gibt´s da auch negatives zu berichten, wenn man den Text nur in Rahmen setzt oder ist das generell vorteilhafter als die normalen Textfelder zu nutzen ?

Danke schön,
Ira. Top
 
X
Urs Gamper  A  p
Beiträge: 3659
27. Jul 2002, 00:10
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #8204
Bewertung:
(472 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schweberahmen oder Text/Bildfelder ?


hallo ira
ich würde dir empfehlen, das ganze in tabellen zu legen. diese kannst du pixelgenau definieren. Es sollte jedoch eigentlich auch mit dem layoutraster und textrahmen ohne fehler gehen.
als Antwort auf: [#8197] Top
 
Petra Rudolph p
Beiträge: 1554
27. Jul 2002, 12:06
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #8213
Bewertung:
(472 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schweberahmen oder Text/Bildfelder ?


NN 4.7 hat eine recht eigenwillige Interpretation für CSS. Wenn du die Seiten für diesen kompilierten Bug optimieren sollst/willst, dann bleibe bei Tabellen.
Wenn der keine Rolle mehr spielt, dann kannst du die Layer gut verwenden...

Gruß Petra
als Antwort auf: [#8197] Top
 
SabineP  M 
Beiträge: 7586
27. Jul 2002, 13:30
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #8216
Bewertung:
(472 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schweberahmen oder Text/Bildfelder ?


Zitat:
NN 4.7 hat eine recht eigenwillige Interpretation für CSS.
Ähmm Petra, Netscape 4 versteht einen großen Teil des CSS1-Standards und nur einen ganz kleinen Teil von CSS2. Da kommt es darauf an auf winzige Kleinigkeiten zu achten. Manchmal verdirbt schon ein Leerzeichen an der falschen Stelle die Browser-Ansicht. Mit einfachen absolut positionierten Layern (in Golive erstellt) hatte ich da eigentlich nie Probleme.
Bei Hintergrund-Bildern und Hintergrund-Farben für Layern wird es schon problematischer.

Ich würde sogar sagen mit Netscape 4 kann man sehr gut die ersten Grundlagen von CSS1 erlernen.

Es gibt bei Netscape auf den Entwicklerseiten sogar einen Wizard der den CSS- und HTML-Code generiert für positionierte Layer.

http://developer.netscape.com/docs/technote/dynhtml/css/wizard3.htm

@Tatooine
Es kommt ganz auf Dein Layout an. So allgemein kann man sich da nicht festlegen ob Tabellen oder Layer besser sind. Es ist nicht einfach ganz auf Tabellen zu verzichten. Wenn Deine Layer eine feste Breite und Höhe haben (Golive macht das ja erstmal so automatisch), dann darf sich auch die Schriftgröße nicht ändern, ansonnsten überlagern sich die Texte. Es gibt Browser, in denen man den Text beliebig zoomen kann. Ein einfaches Tabellenlayout ist da flexibler.
___________________________
Netscape 4 ist mein Freund.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: SabineP am 2002-07-27 13:49 ]
als Antwort auf: [#8197] Top
 
X