hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Mac OS X enthält verschiedene integrierte Werkzeuge und Technologien, mit denen sich gängige Aufgaben schnell und einfach automatisieren lassen.
Anonym
Beiträge: 22827
18. Mai 2003, 11:34
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(823 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Scripting Änderungen von Quark 4.11/5.0/6.0


Hi Scripter,

weiß jemand, ob sich zwischen den Quark Versionen einige ScriptBefehle geändert haben? Ich scripte derzeit in 4.11 und möchte diese auch für 5.0 freigeben, weiß aber nicht, ob dies möglich ist. Aus Erfahrung weiß ich, das zwischen 3.32 und 4.04 und 4.11 immer wieder Änderungen in den Hauptbefehlen gemacht wurden (z.B. 3.32 milimeter units/4.11 milimeters). Die Scripts müssen dann immer wieder neu angepasst werden. Hat Quark das ab Version 4.11 abgestellt oder wird das so weiter praktiziert? Ich habe leider keinen in meinem Umfeld, der das Update auf Quark 5.0 (Mac) gekauft/installiert hat, daher hab ich keine Testumgebung.

Weiß jemand wie das bei Version 6.0 aussieht? Die ist ja wahrscheinlich komplett neu geschrieben - wird sich da viel ändern?

happy filemaking


Armin Top
 
X
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5483
18. Mai 2003, 22:48
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #418141
Bewertung:
(822 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Scripting Änderungen von Quark 4.11/5.0/6.0


Hallo Armin,

ohne die Version 5 zur Hand zu haben, ist es schwierig, ein Script zu schreiben, welches mit 4.11 und 5.01 ausführbar
ist. Auch wenn man einige Änderungen kennt und berücksichtigt. Deshalb hier mein Angebot: ich bin bereit, Deine
Scripts zu testen (ich habe das Upgrade auf 5.0 gekauft und installiert).

Es ist noch zu früh, um genau zu sagen wie das bei der Version 6 aussehen wird. Deshalb nur meine Prognose: Scripts,
welche mit 5.0 laufen, werden kaum Änderungen benötigen.

Unterschiede zwischen 4.11 und 5.01 gibt es einige. Es gibt aber Scripts, welche ohne Änderung in beiden Versionen
laufen. Der Beweis: letztes Jahr passte ich 23 meiner Cool-Scripts an die Version 5.0 an. Sie wurden auf der Begleit-CD
zu Hügli's Buch "QuarkXPress 5" veröffentlicht. Im Herbst bereitete ich diese Scripts für meinen Apple-Script-Kurs vor.
Statt die alte 4.11-Versionen an meinen damaligen Wissenstand anzupassen, machte ich ein Downgrade der 5er-Scripts
auf 4.11. Dabei musste kaum etwas geändert werden.

Gut: der Test, welcher feststellt ob der Anwender sich im Dokument befindet oder eine Musterseite angezeigt hat, ist
leicht anders. Und im allgemeinen gilt: für QXP 5.01 muss präziser gescriptet werden. Mit anderen Worten: was QXP 4.11
"verzieh", wird von 5.01 mit einer Fehlermeldung geahndet.

Und: in der Version 5 startet man die Scripts am besten ab Script-Menü. Wenn aber der Anwender den Abbruch-Button
betägtigt, dann kommt die lästige Meldung, dass der Anwender die Ausführung abgebrochen hat. Damit diese Meldung
unterbleibt, muss das ganze Script in einen try-wrapper gepackt werden:
---
try
  -- hier das ganze Script
on error errMsg number errNum
  if errNum is not -128 then
    tell application "QuarkXPress 5.01"
      display dialog errMsg buttons "OK" default button 1 with icon 0
    end tell
  end if
  return
end try
---
Die Meldung wird nur gezeigt, wenn die Fehler-Nummer nicht -128 ist (= user cancelled).

Auch dies ist anders: mit QXP 4.11 kann man mehrere Boxen mit dem gleichen Namen versehen (z.B. "xxx") und mit dem
Befehl 'tell picture box "xxx" ...' alle aufs Mal adressieren. Mit QXP 5.01 reagiert nur die erste Box.

Und dies: das Umwandeln von Konstanten in Text ergibt nicht mehr die handlichen Vier-Buchstaben-Strings...
Code
box type as text --> "TXTx" 

... sondern die ganze Konstante als String...
Code
box type as text --> "text box type" 

Noch etwas Geschichte...

Die Versionen 4.0 (März 1998) bis 4.03 waren fürs Scripten untauglich. Erst mit der Version 4.04, welche im Oktober 1998
erschien, waren die Neuerungen (z.B. Zeichenstilvorlagen) ansprechbar. Leider krempelte Quark das Script-Wörterbuch
gründlich um. Sämtliche 3.32-Scripts mussten angepasst werden. Schwerwiegender war aber, dass das Generieren und
Editieren von Absatz-Stilvorlagen nicht mehr möglich war.

Mit der Version 4.1 (anfangs 2000) wurde zur Syntax von 3.32 zurückgekehrt. Aber erst die Version 4.11 (Mai 2000) war
brauchbar. Doch die Stilvorlagen waren immer noch nicht definier- und editierbar.

Übrigens: die 'millimeter units' tauchten mit der Version 4.1 auf. Mit QXP 3.32 war noch die Kurzform 'millimeters' im
Gebrauch. So schrieb man: 'top of bounds as millimeters as real', um die Position der oberen Kante einer Box als Bruchzahl
zu erhalten. Ab 4.1 wurde daraus 'top of bounds as millimeters units as real'. Kleiner Trost: beim Öffnen eines 4.04-Scripts
wurde diese Änderung automatisch vorgenommen. Allerdings auch bei den Dokument-Masseinheiten. Nur: 'set horizontal
measure to millimeter units' setzte eine Fehlermeldung ab, weil hier nur 'millimeters' erwartet wird...

Hans Haesler, hsa@ringier.ch
als Antwort auf: [#418140] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
18. Mai 2003, 23:06
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #418142
Bewertung:
(822 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Scripting Änderungen von Quark 4.11/5.0/6.0


Hi Hans,
erst einmal Wow - welch ein Wissensstand - hätt ich auch gern ;-). Wird schon noch, wenn ich kräftig scripte.

Zitat von Hans Haesler Unterschiede zwischen 4.11 und 5.01 gibt es einige. Es gibt aber Scripts, welche ohne Änderung in beiden Versionen
laufen.


Ich seh schon, muß wohl doch für meine Gesamtlösung alles extra prüfen und speziell anpassen - leider. Da wird dann doch noch das Update fällig, bevor ich es für die Version freigebe.

Ich komme gerne auf dein Angebot zurück, die Scripts zu testen - denke aber, das es dann lästig für dich wird, da ich doch mittlerweile mehr scripte. Ich werd schaun, das ich mir das Update installier.

Vielen Dank für die Info

happy filemaking

Armin
als Antwort auf: [#418140] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5483
19. Mai 2003, 09:33
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #418143
Bewertung:
(822 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Scripting Änderungen von Quark 4.11/5.0/6.0


Hi Armin,

ja, ich glaube es ist am einfachsten, wenn Du Dir das Upgrade besorgst. Wenn Du Dich beeilst, dann
kannst Du sogar von der laufenden Aktion (bis Ende Mai) profitieren (siehe <http://euro.quark.com/de/> ):

"Zum Upgrade auf QuarkXPress Passport 5 erhalten Sie ein KOSTENLOSES Upgrade auf VERSION 6.0".

Hans Haesler, hsa@ringier.ch
als Antwort auf: [#418140] Top
 
X