hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Tipps und Tricks zu Adobe GoLive von Dirk Levy, GoLive FAQ's von Randolph Sterna
Buster Keaton
Beiträge: 2
22. Feb 2003, 22:37
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(645 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Seite schützen mit GoLive 5.0


Ich möchte meine index.html Datei mit einem Passwort versehen, bekomme das leider aber nicht hin.

Ich habe mir auch schon die Onlinehilfe zu GoLive 5.0 durchgelesen, aber ich bekomme das nicht gebacken da manche Schritte in der Anleitung nicht nachfolziehen kann da ich die jeweiligen Optionen nicht finde.

Wäre jemand so nett und erklärt mit Schritt für Schritt wie ich ein Passwort in meine index.html einbaue? Top
 
X
Urs Gamper  A  p
Beiträge: 3653
22. Feb 2003, 23:43
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #25678
Bewertung:
(645 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Seite schützen mit GoLive 5.0


hallo

ich habe dir da kurz ein beispiel mit erklärung gebastelt:
http://www.hilfdirselbst.ch/...ele/golive/kennwort/

probier es einmal. und wenn du nicht klar kommst, musst du dich halt noch einmal melden.

--------------------------------------
http://www.gamper.ch
Gamper Internet-Auftritte und Schulung
als Antwort auf: [#25677] Top
 
Buster Keaton
Beiträge: 2
23. Feb 2003, 00:49
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #25679
Bewertung:
(645 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Seite schützen mit GoLive 5.0


Sorry aber daraus werde ich nicht schlau.

Du schreibst ich soll die Datei Kennworterstellen.html
azsführen, ok hab ich gemacht, da muß man jetzt ein Passwort eingeben das er in Zahlen umrechnet.

Soweit so gut aber was mach ich mit der Zahl(codiertes Passwort)?

Was meinst du mit Aktion - Mausklick - Meldung - Kennwort



hoffe auf Antwort DANKE
als Antwort auf: [#25677] Top
 
exquisitus
Beiträge: 247
23. Feb 2003, 02:53
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #25681
Bewertung:
(645 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Seite schützen mit GoLive 5.0


@Buster Keaton

ein zuverlässiger (wirklicher) passwort-geschützter-bereich lässt sich nur mittels server-side-technologie realisieren. alles andere ist bloss "pseudo-geschützt" und kann von einem erfahrenen web-user eins-zwei-drei "geknackt" werden.

gruss
Steven
als Antwort auf: [#25677] Top
 
SabineP  M 
Beiträge: 7586
23. Feb 2003, 08:34
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #25684
Bewertung:
(645 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Seite schützen mit GoLive 5.0


Ja, und das geht sehr einfach mit der Datei .htaccess:

AuthUserFile /pfad/zur/passwortdatei/.htpasswd
AuthName 'irgendein Name'
AuthType Basic
require valid-user

Diese Datei im passwortgeschützten Verzeichnis speichern.

Die Datei .htpasswd mit verschlüsselten Passwörtern und Benutzernamen anlegen.

Ein Hilfsmittel zum Verschlüsseln der Passwörter findest Du hier (das Textfeld):
http://selfhtml.teamone.de/...tm#verzeichnisschutz

Gruß Sabine
als Antwort auf: [#25677] Top
 
Urs Gamper  A  p
Beiträge: 3653
23. Feb 2003, 09:51
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #25688
Bewertung:
(645 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Seite schützen mit GoLive 5.0


mit der zahlenkombination machst du überhaupt nichts! die aktion, welche du mit dem link einbindest (das script) wird das passwort auflösen.
also erstelle doch nun einfach eine html-seite, welche den gleichen namen wie das unverschlüsselte passwort hat. danach setze einen link in diejenige seite, von welcher du auf die passwortgeschützte seite kommen sollst. und zwar nicht einen link auf die datei sondern lediglich bei der referenzierung einen gartenhag (#) einsetzen. danach gehst du in die aktionspalette und führst die schritte aus, welche ich im beispiel beschrieben habe.

@ sabine und exquisitus
eure bemerkung ist ganz klar, doch sind nicht alles solche profis wie ihr ;). und da bietet eben golive schon eine angenehme möglichkeit.

ich selbst arbeit auch nur mit .htaccess. aber es hat halt viele leute, welche dies nicht können (hostingabo). und dann ist halt der gl-passwortschutz wirklich nicht so schlecht. vielfach geht es ja nicht um eine totale absicherung, sondern lediglich darum, dass nicht jeder darauf zugreifen kann. und das einbauen des gl-kennwortschutzes ist eigentlich sehr einfach.

--------------------------------------
http://www.gamper.ch
Gamper Internet-Auftritte und Schulung
als Antwort auf: [#25677] Top
 
X