hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Brownie
Beiträge: 11
8. Apr 2008, 10:46
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(3925 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Selbständigkeit -> Unterstützung


Hallo zusammen,

Ich möchte mich beruflich neu orientieren. Ab Mai werde ich einen 16 Monatigen Diplomlehrgang absolvieren Web und Mediapublishing.

Jetzt stelle ich mir die Frage ob ich was eigenes aufziehen soll (bereits eine Einzelfirma gegründet mit Handelsregister eintrag).

Leider kostet das ganze eine Menge Geld und jetzt stellt sich mir die Frage wo ich da finanzielle Unterstützung erhalten könnte?

Bin für euer Antworten dankbar!

Gruss
Top
 
X
Intermedia S
Beiträge: 1238
8. Apr 2008, 11:21
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #345184
Bewertung:
(3912 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Selbständigkeit -> Unterstützung


Hi,

Deutschland? Dann Gewerbeschein (kostet nicht die Welt), Handelsregistereintrag brauchst du nicht.

Beratung zu fast allen Fragen, Arbeitsamt, IHK.

Kleiner Tipp noch, bau deine Selbständigkeit so auf das du keine Förderung benötigst.

Gruß Sven


http://www.aurahysil.de?hds Mit Aurahysil Freizeit schaffen - Beschichtungen der besonderen Art - http://www.intermedia-bg.de?hds INTERMEDIA bürogemeinschaft
als Antwort auf: [#345175]
(Dieser Beitrag wurde von Intermedia am 8. Apr 2008, 11:22 geändert)
Top
 
Brownie
Beiträge: 11
8. Apr 2008, 13:58
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #345209
Bewertung:
(3881 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Selbständigkeit -> Unterstützung


Hallo,

Nein, aus der Schweiz. Ein Handelsregistereintrag war mir wichtig, damit ich Ware und Geräte dich brauche vergünstigt einkaufen kann.

Am Anfang hat man einfach so extrem viele Auslagen die ich unmöglich alleine finanzieren kann. Das ist eben das Problem...
als Antwort auf: [#345184] Top
 
Freeday S
Beiträge: 5712
8. Apr 2008, 14:40
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #345218
Bewertung:
(3867 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Selbständigkeit -> Unterstützung


Hi there

Der HR-Eintrag kostet nicht alle Welt. Aber einen anderen Tip hätte ich:

Geh aufs RAV und lass Dir alle Infos für Start-Ups geben. Die haben konkrete
Tipps, worauf Du achten musst und wo du von wem wieviel Starthilfe bekommst.
Buchhaltung & co. sind ja auch ein Thema...

Die vermitteln imho meist kostenlose Kurse zur Selbstständigkeit...

Gruss Stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------
als Antwort auf: [#345209] Top
 
Brownie
Beiträge: 11
8. Apr 2008, 14:54
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #345221
Bewertung:
(3864 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Selbständigkeit -> Unterstützung


Ich weiss, HR und so ist bereits erledigt.
Das vom RAV habe ich auch gehört aber muss man da nicht Arbeitslos sein? Wollte mich beim RAV in meiner Nähe informieren, doch der Zuständige hat zur Zeit ferien.
als Antwort auf: [#345218] Top
 
Herr_Weiss
Beiträge: 2
1. Sep 2009, 16:08
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #406969
Bewertung:
(2818 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Selbständigkeit -> Unterstützung


Hello there,

nicht vergessen, es gibt auch noch Unternehmensberater. Deren Hilfe habe ich auch schon einmal in Anspruch genommen und muss sagen, dass das was mir vermittelt wurde recht hilfreich war. Im Gegensatz zu den Leuten vom Arbeitsamt, die ja auch nur Beamte sind, haben diese ein reges Interesse ihre Kunden auch langfristig zu halten, also das sie erfolgreich sind in dem was sie tun.

In Berlin besuchte ich auch mal ein Existenzgründerseminar. Das kostete nicht die Welt (ca. 40 €) und man hatte 3 Tage Zeit sich a) Inhalte vermitteln zu lassen und b) eigene Fragen zu stellen.

Hier der Link zu besagter Firma bei der ich war:

--> http://www.umbra-online.de
als Antwort auf: [#345221] Top
 
Franto
Beiträge: 1
2. Sep 2009, 09:10
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #407033
Bewertung:
(2787 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Selbständigkeit -> Unterstützung


Hey, gegebenenfalls wäre doch auch Franchising eine mögliche Alternative, oder? Unter http://www.franchiseportal.ch gibt es viele interessante Angebote. Mit Franchising sparst du dir die hohen Anfangsinvestitionen und bist trotzdem selbständig!
Gruß,
T.
als Antwort auf: [#345175]
(Dieser Beitrag wurde von Franto am 2. Sep 2009, 09:11 geändert)
Top
 
X