hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Tipps und Tricks zu Adobe GoLive von Dirk Levy, GoLive FAQ's von Randolph Sterna
vossi
Beiträge: 16
14. Apr 2004, 11:06
Beitrag #1 von 12
Bewertung:
(2084 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Selbstständige Aktualisierung


Mein Problem ist folgendes: Ich bin Webmaster einer Vereinshomepage und bin es leid ständig die Ergebnisse von anderen Seiten per Kopieren zu übernehmen oder eigenhändig abzutippen. Gibt es eine Möglichkeit mit GoLive das ich lediglich eine leere Tabelle vorgebe und dann wie bei Excel eine Formel eingebe, dass sich die Tabellenzelle ihren Wert von einer anderen Seite selbstständig holt.

Wenn ja wie geht das, dass sich die Tabelle selbststänig aktualisiert und läuft das auch unter Mac usw.

Danke Top
 
X
r a c
Beiträge: 955
14. Apr 2004, 12:27
Beitrag #2 von 12
Beitrag ID: #79757
Bewertung:
(2084 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Selbstständige Aktualisierung


Hi vossi,

Du könntest den Inhalt von diesen anderen Seiten mittels Frame einbauen.

Oder du könntest mit einer automatischen Umleitung, die Besucher gleich zu diesen Seiten leiten, von denen du es leid bist, immer zu kopieren.

Grüsse r a c
als Antwort auf: [#79731] Top
 
Petra Rudolph p
Beiträge: 1554
14. Apr 2004, 14:49
Beitrag #3 von 12
Beitrag ID: #79791
Bewertung:
(2084 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Selbstständige Aktualisierung


Prima dazu geeignet sind iframes...
Eine Tabellenfunktion gibt es nicht.

Gruß Petra

http://www.webministration.de
http://www.quicktoweb.de
als Antwort auf: [#79731] Top
 
vossi
Beiträge: 16
14. Apr 2004, 19:16
Beitrag #4 von 12
Beitrag ID: #79835
Bewertung:
(2084 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Selbstständige Aktualisierung


Erst mal Danke für den Tipp.

Aber ist es möglich vielleicht ein Teil des Quelltextes einer anderen Seite automatisch übernehmen zu lassen???

Danke, vossi
als Antwort auf: [#79731] Top
 
SabineP  M 
Beiträge: 7586
14. Apr 2004, 19:42
Beitrag #5 von 12
Beitrag ID: #79841
Bewertung:
(2084 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Selbstständige Aktualisierung


Hallo vossi,
mit einer serverseitigen Programmiersprache geht das schon.

zum Beispiel mit dem Perl-LWP-Modulen:
http://www.perldoc.com/perl5.6.1/lib/LWP.html

Das läuft dann ungefähr so ab:
fremde Seite einleisen
den Teil des Quellcodes den Du brauchst "herausfischen"
Code in Deine Seite einfügen.

Allerdings solltest Du fremden Code nur mit Genehmigung kopieren.

Gruß Sabine
als Antwort auf: [#79731] Top
 
randy S
Beiträge: 436
15. Apr 2004, 07:30
Beitrag #6 von 12
Beitrag ID: #79876
Bewertung:
(2084 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Selbstständige Aktualisierung


Hallo Sabine,

nix gegen Perl, ist schon super mächtig, aber auch super kryptisch.

Vossi, schaue mal lieber bei PHP nach http://www.phpcenter.de/faq/index.html bzw. http://www.php.net/manual/de/

erstens ist es mittlerweile eher auf einem Server verfügbar als Perl und zweitens wesentlich einfacher.

gruss randy
<adobe promotor>
als Antwort auf: [#79731] Top
 
oesi50  A  S
Beiträge: 2315
15. Apr 2004, 09:52
Beitrag #7 von 12
Beitrag ID: #79886
Bewertung:
(2084 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Selbstständige Aktualisierung


hi randy,

so geht's mit Perl:

#!/usr/bin/perl
use LWP::Simple;
$content = get("http://www.example.com");
print "Content-Type: text/html\n\n";
print $content;

so geht's mit PHP:
<?php
$daten = fopen ("http://www.example.com", "r");
$content ='';
while (!feof($daten)) {
$buffer = fgets($daten, 4096);
$content = $content . $buffer;
}
fclose ($daten);
echo $content;
?>

Was ist jetzt kryptischer?

@Vossi
Das Problem ist nicht wie ich die Daten abhole, sondern wie die abgeholten Daten aufbereitet werden. Die Daten befinden sich in meinen Beispielen komplett in der Variable $content und müssen ab hier weiterverarbeitet werden.

Grüße Oesi
Ich weiß, dass ich nichts weiß... (Sokrates)
als Antwort auf: [#79731]
(Dieser Beitrag wurde von oesi50 am 15. Apr 2004, 09:55 geändert)
Top
 
randy S
Beiträge: 436
15. Apr 2004, 09:58
Beitrag #8 von 12
Beitrag ID: #79889
Bewertung:
(2084 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Selbstständige Aktualisierung


in diesem bsp. vielleicht, außerdem fudelst du mit dem modul

gruss randy
<adobe promotor>
als Antwort auf: [#79731] Top
 
oesi50  A  S
Beiträge: 2315
15. Apr 2004, 10:43
Beitrag #9 von 12
Beitrag ID: #79907
Bewertung:
(2084 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Selbstständige Aktualisierung


was ist an Perlmodulen schlecht?

Grüße Oesi
Ich weiß, dass ich nichts weiß... (Sokrates)
als Antwort auf: [#79731] Top
 
omich
Beiträge: 33
19. Apr 2004, 11:12
Beitrag #10 von 12
Beitrag ID: #80554
Bewertung:
(2084 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Selbstständige Aktualisierung


@Oesi: das PHP Beispiel ist ja elend lang, hier das gleiche Ergebnis:

$content = @implode ('', @file ('http://www.domain.de'));
echo $content;

(wobei bezogen auf die ursprüngliche Frage bisher kein Parser zum Extrahieren der Daten vorgeschlagen wurde, das kann man in PHP und Perl zu Fuss machen wie auch entsprechende Biblioitheken einsetzen, erfordert aber Programmeirarbeit)
als Antwort auf: [#79731] Top
 
oesi50  A  S
Beiträge: 2315
19. Apr 2004, 22:11
Beitrag #11 von 12
Beitrag ID: #80686
Bewertung:
(2084 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Selbstständige Aktualisierung


@omich,

kann es sein, dass Dein Beispiel den doppelten Speicherplatz verbraucht?

Der Parser zum Extrahieren wäre
in Perl
HTML::TableExtract

in PHP kenne ich leider nichts vergleichbares, da muss man selber ran.

Grüße Oesi
Ich weiß, dass ich nichts weiß... (Sokrates)
als Antwort auf: [#79731]
(Dieser Beitrag wurde von oesi50 am 19. Apr 2004, 22:15 geändert)
Top
 
vossi
Beiträge: 16
24. Apr 2004, 13:24
Beitrag #12 von 12
Beitrag ID: #81650
Bewertung:
(2084 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Selbstständige Aktualisierung


Das ist ja alles schön und gut, und ich bedanke mich auch bei denen die mir bei meiner Frage bereits geantwortet haben, nur bin ich leider auf dem Gebiet von Perl und PHP kaum bewandert und würde mich freuen,wenn mir einer das mal etwas ausführlicher und für einen Anfänger geeignet schreiben könnte.

Danke, vossi
als Antwort auf: [#79731] Top
 
X