hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
biley
Beiträge: 3
6. Mai 2003, 10:35
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1354 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Separation von Skalenfarben


Hallo zusammen,

bin Neuling, was die Bearbeitung von Druckdaten angeht. Mache eigentlich eher Webdesignsachen, habe jetzt aber eine Anzeige für eine Druckerei gestalten. Mir wurde jetzt gesagt, dass die Farben in die Skalenfarben korrekt separiert werden muss. Ich habe das Dokument von Anfang an in CMYK angelegt (arbeite mit Illu Vers. 10). Und habe zwei Vektorgrafiken, die ich im eps-Format vorliegen hatte (auch CMYK) dort hinein kopiert. Die Datei muss im eps-Format in der Vers. 6 abgespeichert werden. Eigentlich alles kein Problem. Aber was mache ich falsch mit den Farben? Scheint alles in CMYK-Modus zu sein.

Grüsse
biley Top
 
X
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
6. Mai 2003, 10:48
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #33973
Bewertung:
(1354 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Separation von Skalenfarben


Hallo,

verwendest Du Sonderfarben wie Pantone oder HKS? Auch in einem platzierten EPS kann eine Sonderfarbe integriert sein, die dann in das Illustrator-Dokument importiert wird. Dies erkennst Du daran, dass in den Farbfeldern ein neues Farbfeld mit einem Punkt angezeigt wird.
Sollte das der Fall sein, hilft es nur, diese EPS-Datei separat in Illustrator zu bearbeiten und als CMYK-EPS umzuwandeln. Zuvor solltest Du aber überprüfen, ob sich in Deine Arbeit eine Sonderfarbe eingeschlichen hat. Diese kannst Du dann bedenkenlos in eine CMYK-Farbe umwandeln.
Hintergrund: Sonderfarben werden in der Ausbelichtung auf einem eigenen Druckfilm ausgegeben, ohne in CMYK separiert zu werden.

Wie bereitest Du die Illu-Datei für den Druck vor?

herlziche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#33971] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
6. Mai 2003, 11:24
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #33976
Bewertung:
(1354 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Separation von Skalenfarben


Hallo, Danke für Deine Antwort!

Also, ich bin jetzt verwirrt, woran genau erkenne ich jetzt die Sonderfarbe? Das komische ist, dass wenn ich mir die Farbfelder-Optionen einblenden lasse, es nicht bei allen ausgewählten Feldern geht... ich habe zwei gruppierte Logos, wenn ich bei dem einen die Gruppierung aufhebe, kann ich mir problemlos die Farbfelder-Optionen anschaun, bei dem anderen nur teilweise.

Ich bereite eine Grafik für den Druck vor indem ich Text in Pfade umwandel, Dokumentrastereinstellungen mache und die Datei dann im gewünschten eps-Format abspeichere.
als Antwort auf: [#33971] Top
 
biley
Beiträge: 3
6. Mai 2003, 11:27
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #33978
Bewertung:
(1354 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Separation von Skalenfarben


upsi... war nicht mehr eingeloggt.

noch eine frage. muss ich auf etwas achten, wenn ich das eps in einer niedrigeren version abspeichere? (vers. 6)
als Antwort auf: [#33971] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
6. Mai 2003, 11:57
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #33987
Bewertung:
(1354 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Separation von Skalenfarben


Hallo,
es gibt zweierlei Arten von Sonderfarben in Illustrator, wie auch in anderen Programmen: Solche, die mit einem platzierten EPS "hereinkommen" und solche, die Du selbst in Illu anlegst. Sonderfarben aus anderen EPS-Daten (Logos, etc.) können nicht im Illustrator-Dokument bearbeitet oder umgewandelt werden. Um dies zu erreichen, musst Du die EPS-Datei separat in Illustrator öffnen und erneut als EPS seichern und erneut platzieren.
Sonderfarben erkennst Du in den Farbfeldern an den schwarzen Punkten im Farbfeld (Symboldarstellung). Wenn Dir die Optionen zu einem solchen Farbfeld nicht angezeigt werden, ist das eine Sonderfarbe aus einem platzierten Dokument!

Folgendes würde ich Dir raten:

1. Alle externen und platzierten EPS-Dateien nach Sonderfarben prüfen und in Illu konvertieren
2. EPS-Dateien erneut in Illu platzieren bzw. Verknüpfung aktualisieren
3. In Illu-Datei Farbfelder nach übriggebliebenen Sonderfarben durchforsten und ggf. nach CMYK konvertieren

Falls Dir die Druckerei eine genauere Angabe zum Fehler machen kann, würde ich natürlich zuerst dort nachfragen.

Sollten durch die oben beschriebene Vorgehensweise immer noch Sonderfarben übrig sein, die Du nicht löschen kannst, ist es ratsam, die einzelnen Layoutobjekte in ein neues Dokument zu kopieren. Platzierte EPS-Dateien, die Sonderfarben beinhalten, können auch nach dem Löschen aus der Illu-Datei die Sonderfarbe "hinterlassen" und kleben sozusagen an der Illu-Datei. (Gibt es übrigens auch in InDesign :-)

herzliche Grüße.
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#33971] Top
 
biley
Beiträge: 3
6. Mai 2003, 15:33
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #34022
Bewertung:
(1354 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Separation von Skalenfarben


Danke für die Tipps! Hat mir echt weitergeholfen. Mit der Illu Hilfe bin ich da gar nicht richtig weitergekommen...

Grüsse
biley
als Antwort auf: [#33971] Top
 
X