hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
roger_T S
Beiträge: 38
6. Feb 2003, 18:22
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(1872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Setzen von Bruchziffern ohne OpenType


Grüezi mitänand,
Wie setzt man in InDesign am besten/effizient Brüche und Bruchziffern in guter typografischer Qalität?
Gruss Roger Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
6. Feb 2003, 23:52
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #23960
Bewertung:
(1871 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Setzen von Bruchziffern ohne OpenType


Nicht ohne OpenType :-)
Du musst den Zähler Hochstellen, den Nenner Tiefstellen (im Palettenmenü der Seitenpalette). In den Voreinstellungen im Bereich "Text" würde ich die "Zeichenlage" auf 0 setzen.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
als Antwort auf: [#23932] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
7. Feb 2003, 14:30
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #24027
Bewertung:
(1871 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Setzen von Bruchziffern ohne OpenType


Es geht auch ohne OpenTyp - dann allerdings nur mit sogenannten Expert-Fonts, die bei einigen Schriften auch die Bruchziffern enthalten. Z.B. die Eureka-Roman Expert enthält solche Ziffern.
Bei anderen, nicht so gut ausgebauten Schriften fehlen diese Schnitte und dann stimmt leider was Häme schreibt.

Viele Grüße
als Antwort auf: [#23932] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
8. Feb 2003, 08:53
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #24085
Bewertung:
(1871 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Setzen von Bruchziffern ohne OpenType


Wobei genau die OpenType-Fonts eben die Expert-Fonts beinhalten - danke für die Ergänzung "Anonym".

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
als Antwort auf: [#23932] Top
 
X