hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
hotdiscomix
Beiträge: 40
12. Jan 2003, 22:08
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(5568 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Snap-Funktion in Illustrator ?


Leider habe ich bisher wenig Erfahrung mit Illustrator, deshalb jetzt eine Frage die einige vielleicht als Anfängerfrage einstufen.
Folgendes Problem.
Auf Ebene 1 habe ich ein geschlossenen und gefüllten Pfade gezeichnet. Es handelt sich dabei um ein unregelmäßige Fläche (Gemeindegrenze).
Auf Ebene 2 möchte ich eine weitere Fläche zeichnen, diese hat zum Teil die gleiche Kontur wie die Fläche von Ebene 1.
Gibt es eine Möglichkeit das ich beim zeichnen der 2. Fläche genau den Pfade der ersten Fläche treffe?

Ich hoffe ihr könnte meine Frage verstehen.
(Dieser Beitrag wurde von hotdiscomix am 12. Jan 2003, 22:08 geändert)
Top
 
X
tomreuter S
Beiträge: 798
13. Jan 2003, 08:59
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #21142
Bewertung:
(5564 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Snap-Funktion in Illustrator ?


Ich würde es wie folgt machen:
- Gehe auf Ebene 1, wo die Gemeindegrenze liegt
- Kopiere den ganzen Pfad
- Gehe auf Ebene 2
- Füge den Pfad mit CMD-F (Copy Front) ein - dann liegt er genau über dem ersten
- Jetzt sperrst Du die Ebene 1, dann kannst Du mit dem Pfad auf Ebene 2 beliebig weiterarbeiten.

Natürlich kannst Du einen Pfad auch an einem Ankerpunkt ausrichten. Dazu muß die Option "Ausrichten am Ankerpunkt" (oder so ähnlich, ich hab nur die englische Version) aus dem Ansichten-Menü aktiviert sein.

Viele Grüße,
Thomas Reuter
als Antwort auf: [#21121]
(Dieser Beitrag wurde von tomreuter am 13. Jan 2003, 09:01 geändert)
Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
13. Jan 2003, 10:24
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #21150
Bewertung:
(5564 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Snap-Funktion in Illustrator ?


Hi,

noch hilfreicher als "Am Ankerpunkt ausrichten" sind die magnetischen Hilfslinien, welche du im Menü Ansicht aktivieren kannst. Allerdings klappt beides nur, wenn du ein Polygon zeichnest, also keine Kurvensegemente verwendest.

Für letzteres könntest du auch das erste Objekt vom zweiten Objekt mit Hilfe der Pathfinder-Palette abziehen lassen. Also du zeichenest die überlappenden Grenzen so großzügig, dass die Objekte sich an den gemeinsamen Stellen überlappen. So kannst du dann das vordere Objekt von dem hinteren abziehen (vorher die Objektreihenfolge anpassen). Ab Illustrator 10 musst du zusätzlich die ALT-Tasten drücken, wenn der Pathfinder den Befehl direkt anwenden soll.

Wolfgang
als Antwort auf: [#21121] Top
 
hotdiscomix
Beiträge: 40
13. Jan 2003, 14:26
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #21176
Bewertung:
(5564 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Snap-Funktion in Illustrator ?


Hallo,

Danke für die Tips.
Für mein Problem sind die "Magnetische Hilfslinien" am hilfreichsten.
Wobei ich die Bezeichnung etwas verwirrend finde, da weit mehr als nur die Hilfslinien "magnetisch" sind.


als Antwort auf: [#21121] Top
 
X