hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
16. Apr 2004, 10:56
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(564 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Sonderfarben! DCS? Photoshop-PDF? Composit Workflow?


Hallo,

Ich weiss, das Thema ist schon ein paar mal behandelt worden ... es geht um Bilder aus Photoshop mit Sonderfarben die in einem Composit-Workflow verarbeitet werden müssen.
Die Sache mit dem DCS hab ich auch soweit verstanden.
Neben dem DCS-Merger ist aber auch die Speicherung in Photoshop-PDF und der anschliessende Export als Level-2-EPS genannt worden ...
Der Export als Photoshop-PDF funktioniert zwar, aber geöffnet in Acrobat liegen schwarz und Sonderfarbe (sind nur die zwei Farben ...) übereinander ... ohne Transparenz ... als zwei autonome Pixelbilder ... in Tailor geöffnet das Gleiche ... und das "Sonderfarben-Bild" wird als RGB deklariert (ok ... das kann jetzt ein Problem von Tailor sein).
was mache ich falsch (bin leider kein Photoshop-Profi;-) ??

CU, Ralf;-)
Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
16. Apr 2004, 11:03
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #80146
Bewertung:
(564 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Sonderfarben! DCS? Photoshop-PDF? Composit Workflow?


Hallo Ralf,

Sie machen nichts falsch. Sie müssen nur erkennen, dass die beiden Bildschichten überdruckend übereinanderliegen. Um das Bild also z.B. in Acrobat korrekt dargestellt zu bekommen, müssen Sie das PDF in Acrobat 5 oder neuer mit aktivierter Überdruckenvorschau darstellen lassen. Auch beim Ausgabeprozeß muss dann sichergestelt sein, dass die Überdruckeninformation nicht verloren geht und vom Ausgabegerät berücksichtigt wird.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#80143] Top
 
Ein Ralf
Beiträge: 66
16. Apr 2004, 13:01
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #80192
Bewertung:
(564 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Sonderfarben! DCS? Photoshop-PDF? Composit Workflow?


... jetzt hab ich mich endlich auch mal registriert;-)

Hallo Herr Zacherl,

danke für die Antwort.
Ich denke mal, dass DCSMerge die elegantere Alternative ist ... hab mir mal die Demo runtergeladen.
Trotzdem möchte die PDF-Geschichte nochmal näher untersuchen.
Wo kann ich die Überdruckenvorschau in Acrobat 5 aktivieren?
Die Ausgabe soll über Quark 5 in ein Composit-PDF erfolgen. Wie stelle ich sicher, dass die Überdruckeninformation in Composit-PDF und bei CTP erhalten bleibt?

CU, Der Ralf
als Antwort auf: [#80143] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
16. Apr 2004, 13:40
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #80201
Bewertung:
(564 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Sonderfarben! DCS? Photoshop-PDF? Composit Workflow?


Hallo Ralf,

Acrobat 5: Menü "Ansicht"
Acrobat 6 Professional: Menü "Erweitert"

Sofern die Überdruckeneinstellungen korrekt im Layout definiert sind, reicht es im allgemeinen im Acrobat Distiller die Optionen "Überdruckeneinstellungen beibehalten" und "Überdruckenstandard ist nicht null" (Acrobat Distiller 6) bzw. "Illustrator Überdruckmodus" (Acrobat Distiller 5) zu aktivieren (beim PDF-Export aus Adobe InDesign ist das standardmässig der Fall).

Wichtig ist, dass bei der Ausgabe ein Drucksystem zum Einsatz kommt, welches überhaupt ein Überdrucken wiedergeben kann (normale Laserdrucker können es im Gegensatz zu Belichter-RIPs nicht) und dass das Ausgabesystem so konfigueriert ist, dass die in den Jobdaten enthaltenen Überdruckeneinstellungen 1:1 übernommen werden.

Bei einfach Fardruckern kann man sich behelfen indem man auf die "Überdruck simulieren" Funktion innerhalb des Acrobat 5/6 Druckdialogs stützt. Diese darf aber niemals bei der Endausgabe auf belichtern Verwendung finden!

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#80143] Top
 
X