hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Ecki
Beiträge: 374
25. Apr 2002, 11:34
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(641 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Sound-Datei komprimieren


Mal 'ne Frage zur Tontechnik:
Ein Kunde möchte einen bestimmten Toneffekt auf seiner Empfangsseite hören. Es ist eine WAV-Datei mit z.Z. 1,1MB Datenmenge. Das Laben der Datei ist unzumutbar wenn kein DSL-Zugang besteht.
Gibt es eine Möglichkeit diese Datei zu komprimieren oder so zu konvertieren, dass die Ladezeiten deutlich optimiert werden? Wie bzw. womit erreiche ich das? Top
 
X
Ollli
Beiträge: 458
25. Apr 2002, 21:56
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #3167
Bewertung:
(641 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Sound-Datei komprimieren


Ich würde dir da Flash oder Live Motion empfehlen, wobei ich leider nicht weiß, wie das genau bei LM funktioniert.
Aber Flash (und auch Swisch - der kleinere Bruder von Flash ) komprimiert gut und man kann es komfortabel bearbeiten im Bezug auf Start und Stop usw.

Ollli
als Antwort auf: [#3150] Top
 
Schomo
Beiträge: 96
6. Mai 2002, 22:42
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #3576
Bewertung:
(641 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Sound-Datei komprimieren


Ich denke mal dein Problem hat sich wahrscheinlich inzwischen sowieso gelöst, aber man weiss ja nie.
In jedem Falle solltest du MP3 wählen, weil es die höchste Kompression bietet, und kompatibel zu vielen Programmen ist. Du kannst die Kompression auch auf die jeweiligen Ansprüche anpassen. Ich weiss nicht wie lang dein WAV Soundfile ist, aber 1,1MB scheint mir ein bischen dick zu sein. Wahrscheinlich 44,1 Mhz und Stereo. Star Wars Like. Das kriegst du richtig klein, ohne das es rauscht.

Schomo
als Antwort auf: [#3150] Top