hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

piero
Beiträge: 40
3. Nov 2002, 13:20
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(1377 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Spalten und Zeichen


Hallo,

wie bekomme ich dieses Anführungszeichen hin (ich weiß noch nicht mal wie es heißt ...): >> (so ähnlich, also als ein Zeichen). Und zwar auf dem PC und natürlich auch anders herum. Mit gedrückter ALT-Taste funktionierts bei mir nicht.

Und meine zweite Frage betrifft die Spalteneinteilung: Ich habe einen Textrahmen mit 5 Spalten und möchte nun über die ersten beiden schreiben, also als eine Spalte. Wie geht das am besten?

Danke schon mal,
Piero Top
 
X
Conny
Beiträge: 2914
3. Nov 2002, 14:49
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #15387
Bewertung:
(1372 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Spalten und Zeichen


Hallo Piero,

das was Du meinst sind An- und Abführungszeichen und die kannst Du unter "Bearbeiten>Vorgaben>Vorgaben" unter dem Menüpunkt "Interaktiv" einstellen (bei QXP 5).
In der 4er Version lautet der Pfad zum einstellen"Bearbeiten>Vorgaben>Programm" und dann ebenso "Interaktiv". Das müsste die Antwort auf den ersten Teil Deiner Frage sein.
Zum zweiten Teil Deiner Frage. Ich kann im Moment eigentlich nur raten was Du tun willst, aber ich vermute Du willst, wie bei einem Artikel der nicht zur Gesamtseite passen soll - also zwei Spalten zu einer zusammengefasst. Warum erstellst Du dann nicht einen neuen Textrahmen der auf dem vorhandenen Textrahmen liegt und Umfließend eingestellt ist. Dieser kann dann einzeln beeinflusst werden, somit also auch über zwei Spalten gehen, und den Text darunter verdrängen.
Ich hoffe ich habe Dir die Antwort gegeben die Du Dir vorgestellt hast.

Gruß
Conny
als Antwort auf: [#15382] Top
 
piero
Beiträge: 40
3. Nov 2002, 16:40
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #15391
Bewertung:
(1372 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Spalten und Zeichen


Hallo Conny,

genau DAS wollte ich hören, bzw. lesen!

Vielen Dank,
Piero
als Antwort auf: [#15382] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
3. Nov 2002, 17:58
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #15393
Bewertung:
(1372 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Spalten und Zeichen


Hallo Piero,

na dann is ja nun alles Gut. Nur ein kleiner Tipp hinterher. Wenn Du auf diese Art und Weise auch einmal Bilder einbindest solltest Du vorsichtig sein in der 4er Version kam es öfter vor, dass der Text danach gefettet war und somit größer erschien. Das hat einen einfachen Grund. Bilder sind "Quarkfremde" Objekte und können somit nicht von Quark interpretiert werden. das hat zur Folge dass Quark bei einer automatisch eingestellten Überfüllung den Text zwingend überfüllt da es für Quark das einzig zu beeinflussende Objekt ist. Zwei Lösungsansätze das zu umgehen:
Entweder stellst Du die Überfüllung aus oder eben einfach auf null, oder man sorgt dafür dass Text und Bildrahmen sich nichteinmal berühren.
Viel Erfolg mit dem neuen Wissen.

Gruß
Conny
als Antwort auf: [#15382] Top
 
piero
Beiträge: 40
4. Nov 2002, 08:26
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #15405
Bewertung:
(1372 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Spalten und Zeichen


Beides trifft bei mir zu: Quark 4 und mit Text überschriebene Bilder. Werde Deinen Tip befolgen.

Leider hab ich noch nicht mit der 5er Version gearbeitet,
aber als Quark-Newbie bin ich über die anti-intuitive Bedienung
der 4er Version einigermaßen erstaunt (ohne Forum wäre ich da aufgeschmissen). Indesign erscheint mir wesentlich freundlicher.

Also Danke für die Tipps,
Piero
als Antwort auf: [#15382] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
4. Nov 2002, 11:12
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #15419
Bewertung:
(1372 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Spalten und Zeichen


Hallo Piero,

die anti-intuitive Bedienung wie du es nennst hat einen geschichtlichen Grund. Quark war und ist ein Layout-Tool und kein Grafikprogramm. Das heißt nichts anderes, als dass Quark auch der alten Satzlogik folgt. Das nur vorneweg. InDesign hat ebenso seine Vorteile, allerdings wie jedes andere Programm auch Schwächen - die eierlegende Wollmilchsau gibt es eben nicht.
Was Dein Wissen zu Quark anbelangt, so Du mehr damit machen möchtest, kann ich Dir das Quark-Hügli-Buch nur ans Herz legen. Der Autor ist turbofit und verrät die kleinen wie grossen Tricks mit Quark.
Im Web gibt es ein gutes Portal für Fachliteratur, es ist zu erreichen unter: http://www.moremedia.de.
Ich hoffe das hilft Dir nocheinmal ein wenig weiter.

Gruß
Conny
als Antwort auf: [#15382] Top
 
piero
Beiträge: 40
4. Nov 2002, 15:42
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #15443
Bewertung:
(1372 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Spalten und Zeichen


Hallo Conny,

danke für den Buchtipp. Wenn in Zukunft ähnliche
Aufträge folgen, werd ich´s mir besorgen (dann hab ich wahrscheinlich alle Quark-Bücher ;-)) Immernoch günstiger als´n Seminar ...

Tschüß,
Piero
als Antwort auf: [#15382] Top
 
X