hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
13. Mai 2003, 02:22
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(1330 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Spam-No Problem


Also mal ganz ehrlich: Ich verstehe nicht ganz, warum es weiterhin Probleme mit Spam gibt. Mittlerweile müsste doch jeder wissen, daß man sich deshalb an einen Rechtsanwalt wenden kann.

Ich habe selbst 8 eMail-Adressen, davon 5 sogenannte "Free-Mails", also adressen wie hotmail, gmx oder yahoo.

bis vor einigen Monaten wurde ich regelrecht zugeschüttet mit Spam und obendrein bekam ich alle 2 Wochen einen neuen Virus.
also habe ich ein bischen im Internet gesurft und bin auf einen Anwalt gestossen, der sich auf Internetrecht spezialisierte.
Der anwalt, sein Name ist Dr. Nowak schreibt den Spamern und verpflichtet sie das "spammen" zu lassen, ansonsten droht er gerichtlich vorzugehen.
Seitdem bekomme ich täglich ungefähr zwischen 3 und 5 Werbemails, früher waren es bis zu 150!!!
also, ich kann den Rechtsanwalt nur empfehlen: Seine eMail-Adi lautet: office@rechtsakademie.at (http://www.rechtsakademie.at)

Im Übrigen macht es nichts, daß er in wien sitzt, er greift auch auf andere, als nur österreichische Spamer zu!

ein anderer guter Anwalt, der sich auf diese Thematik spezialisierte, den ich jedoch nicht kontaktierte ist Dr. Ackermann, seine eMail lautet: info@[url]http://www.dr-ackermann.de[/url] (http://www.dr-ackermann.de)

Also, hoffentlich hilft Euch das, denn spam sollte eigentlich kein Problem mehr sein.
(Dieser Beitrag wurde von Dirk Levy am 13. Mai 2003, 09:17 geändert)
Top
 
X
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9234
13. Mai 2003, 09:18
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #34968
Bewertung:
(1330 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Spam-No Problem


Das ist ein guter Ansatz, vor allem weil nicht
viele Anwälte sich wirklich zu dem Thema aus-
kennen. Aber gegen Spammer aus dem Ausland
(Italien, Argentinien, Brasilien etc.) hilft
das leider nicht. Auch wenn in Wirklichkeit
natürlich z.B. deutsche Firmen und Spammer
dahinter stecken...

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#34923] Top
 
Buzzbomb
Beiträge: 1252
13. Mai 2003, 10:17
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #34985
Bewertung:
(1330 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Spam-No Problem


jepp,
sehe ich auch so,dass größte problem sind die spammer aus dem ausland,
und wer lässt sich schon gerne auf einen rechtsstreit mit ungewissen ausgang ein,leider ist die deutsche rechtssprechung zu diesem thema noch recht ungenau,aber für absolute nervensägen bestimmt die richtige antwort.

mfg
--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de
als Antwort auf: [#34923] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
17. Mai 2003, 05:26
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #35719
Bewertung:
(1330 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Spam-No Problem


Der anwalt geht mit Hilfe seiner kooperationen international gegen die spamer vor. Und das sogar für uns opfer auch noch kostenlos!

also, mir hats jedenfalls geholfen

Kontaktiere ihn doch mals, schaden tuts ja nicht

lG
als Antwort auf: [#34923] Top
 
X