hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
tatjana_wild
Beiträge: 2
19. Nov 2003, 10:57
Beitrag #1 von 9
Bewertung:
(2746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Spamdoor - sehr guter spamschutz


Hallo Leute,

wollte euch mitteilen, das ich bis gestern noch ca. 50 Spammails am Tag hatte. Heute KEINE EINZIGE MEHR! Ich kann es nur empfehlen sich bei http://www.spamdoor.com anzumelden :-)

Ich hoffe ich konnte helfen
Tati Top
 
X
gaosi1960
Beiträge: 92
20. Nov 2003, 22:10
Beitrag #2 von 9
Beitrag ID: #59701
Bewertung:
(2746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Spamdoor - sehr guter spamschutz


Hallo Tati,
danke für den Tipp. War gerade auf der Seite. Ist der Service kostenlos? Sind die gemeinnützig? Habe nirgendwo eine Preisliste gesehen oder bin ich einfach nur blind?
als Antwort auf: [#59489] Top
 
Buzzbomb
Beiträge: 1252
20. Nov 2003, 23:10
Beitrag #3 von 9
Beitrag ID: #59709
Bewertung:
(2746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Spamdoor - sehr guter spamschutz


hi,
dass ganze ist schon kostenlos und scheint auch eine gute sache zu sein, aber wer gibt schon gerne alle daten seines mailaccounts preis??

mfg
--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de
als Antwort auf: [#59489] Top
 
tatjana_wild
Beiträge: 2
21. Nov 2003, 11:30
Beitrag #4 von 9
Beitrag ID: #59756
Bewertung:
(2746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Spamdoor - sehr guter spamschutz


Ja es ist kostenlos und funtioniert auch prima...Ich krieg null Spammails mehr :-)


@Buzz: Ist klar, du installierst dir lieber irgendeine schrottige Software auf deinem PC. Ehrlichgesagt, habe ich grössere Bedenken, dass GMX, WEB.de oder Hotmail meine Daten weitergibt als irgendeine Spamseite, die doch eigentlich garnichts davon hat. Oder? Und bei GMX krieg ich definitiv SPAM, bei den anderen genannten auch! Nervt!

Meinst du, da hat jemand grosse Lust drauf, von etlichen 10000000 angemeldeten Benutzern jedes Postfach durchzuschauen, ob da was tolles dabei ist? Nen 100 Euro schein zum Ausdrucken ? Oder liest du gerne 200.000 Mails darüber was OMA heut zum Essen kocht? Ist doch alles hohl! Demnach dürftest du dich nirgends anmelden. Du darfst nicht einmal eine Emailadresse bei einem Freemaildienst besitzen.

Naja muss jeder selbst wissen...

Huch ist der Text lang geworden ;-)
Tati
als Antwort auf: [#59489] Top
 
Buzzbomb
Beiträge: 1252
21. Nov 2003, 19:39
Beitrag #5 von 9
Beitrag ID: #59799
Bewertung:
(2746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Spamdoor - sehr guter spamschutz


hi,
gibt's du auch deine zugangsdaten für deinen online bankingaccount her wenn man dir sagt sie machen es sicherer, da benutze ich lieber eine "schrottige" software, wenn die sich mal einen richtig guten namen gemacht haben kann man ja nochmal darüber nachdenken.

mfg
--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de
als Antwort auf: [#59489] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
24. Nov 2003, 10:22
Beitrag #6 von 9
Beitrag ID: #59926
Bewertung:
(2746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Spamdoor - sehr guter spamschutz


Also getreu dem Motto...Supporte die grossen, missachte die kleinen.SO wird sich die Welt verändern!

als Antwort auf: [#59489] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
24. Nov 2003, 22:10
Beitrag #7 von 9
Beitrag ID: #60026
Bewertung:
(2746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Spamdoor - sehr guter spamschutz


na ja, klingt ganz interessant

dennoch gibt es IMHO einige gründe einen solchen (diesen) dienst nicht in anspruch zu nehmen:

1. durch das angewandte system wird traffic generiert. für jedes email dass mir jemand schicken will gehen schlussendlich drei mails übers netz. abgesehen davon dass leute die mir mails schicken dies nicht jedesmal bestätigen wollen, was passiert wenn ich zb infolge einer anmeldung eine generierte mail erhalte? eine solche würde nie bei mir ankommen.
2. bei der anmeldung werden die userdaten unverschlüsselt übermittelt.
3. es gibt keinerlei (oder ich habs übersehen) privacy-policy wie mit meinen daten umgegangen wird. es wird mir nirgends garantiert dass meine angaben nicht für weiss gott was weiterverwendet werden.
4. es werden keine technischen daten zu deren lösung/infrastruktur gegeben. was benutzen die für ein os, mailserver-software, backup, inet-anschluss etc. soll ich etwa meine mails von meinem "sicheren" postfix mailserver auf irgendeine hobby-exchange gurke übermitteln lassen?
5. Tatjana's energische reaktion auf buzzbombs antwort lässt den verdacht aufkommen dass es sich bei ihrem tip um werbung in eigener sache handelt.

also ich steh da zu 100% hinter buzzbombs antwort. auch ich installiere mir lieber eine software auf meiner eigenen maschiene und bleibe in kontrolle. zudem kann ich mir nicht vorstellen dass eine von mir selbst evaluierte, installierte und konfigurierte software "schrottiger" sein soll als die die die spamdoor anbieter verwenden. im gegenteil!

just my 2 cents

gruss
Steven
als Antwort auf: [#59489] Top
 
exquisitus
Beiträge: 247
24. Nov 2003, 22:11
Beitrag #8 von 9
Beitrag ID: #60027
Bewertung:
(2746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Spamdoor - sehr guter spamschutz


login timed out ... once again :(
der da oben war dann von mir.

cheers
Steven
als Antwort auf: [#59489] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
26. Nov 2003, 10:18
Beitrag #9 von 9
Beitrag ID: #60201
Bewertung:
(2746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Spamdoor - sehr guter spamschutz


Hallo Steven :-)

Erstens Mal ist es EINE Mail und nicht 3 Mails, die verschickt wird.Diese Mail hat eine Grösse von nicht mal 1K. Wo verursachst du also übergrossen Traffic? Da verursacht das Posten eines Beitrages hier mehr Traffic. Oder seh ich da etwas falsch?

Dann zu der Datenschutzpolicy. Dazu musst du schon die Seite auch mal anschauen, dann hättest du den Beitrag zum Datenschutz sicher gefunden :-)))

Dann zu deiner POP3 Verschlüsselung. POP3 ist nie VERSCHLÜSSELT. DU kannst zwar Texte verschlüsseln, aber den POP3 Server, der eine Verschlüsselung des PW und Usernames macht, musst du mir mal zeigen.
POP3 ist so alt, damals hat sich noch kein Mensch Gedanken darüber gemacht. Du kannst zwar Webseitenverbindungen verschlüsseln, dass heisst, die Sessionvariable wird nicht im Klartext übertragen, aber die Verbindung zum POP3 Server ist immer KLARTEXT!

"Von deinem sicheren Postfix Mailserver" - Wow! Was hälst du vom guten alten sendmail? War dir das zu schwer zu konfigurieren?
Kannst du irgendwo bei GMX oder Web.de lesen, was für ein Backup sie benutzen, welches OS sie haben? Willst du eventuell noch das root Passwort, um dich selbst davon zu überzeugen, das deine "topsecret-sicherheitstufe 1" - Daten , sicher sind? Bei einem kostenlosen Service?

Kommen denn die "generierten Mails" bei Web.de an ? Nein Sie landen im UNBEKANNT ordner. So ist das auch bei Spamdoor!

Ich weiss nicht, für mich ist das alles Erbsenzählerei.

1)Wer garantiert dir das dein installiertes Programm, deine Daten nicht wegeschickt ?
2)Wer garantiert dir, das dein installiertes Programm, die regmails alle durchlässt?
3) Wer garantiert dir, das dieses installierte Programm nicht einen Virus oder Trojaner enthält?
4) Wer garantiert dir, das dieses installierte Programm so gut funktioniert, wie die verifizierungsmethode?

Erbsenzählerei!

Gruß



als Antwort auf: [#59489] Top
 
X