hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Petra Rudolph p
Beiträge: 1554
7. Okt 2002, 14:15
Beitrag #1 von 9
Bewertung:
(1692 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung


Hallo!

Ich finde es nicht :-(

Ich hab etwa 50 Word-Dokumente. Daraus sollen 50 PDFs werden.

Wenn ich bei Stapelverarbeitung "schnelle Webanzeige" auswähle und dort Worddokumente auswähle kommt die Fehlermeldung: Dokument konnte nicht geöffnet werden.

Was muß ich anders machen?
Win 2000, Acrobat5, Distiller...

Grüßle Petra

http://www.quicktoweb.de Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
7. Okt 2002, 14:51
Beitrag #2 von 9
Beitrag ID: #13234
Bewertung:
(1691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung


Frau Rudolph,

die Funktion "Schnelle Webanzeige" dient nicht der PDF-Erzeugung, sondern der Optimierung vorhandener PDF-Dokumenete für den Einsatz im Internet. Deshalb auch die Fehlermeldung, weil Sie keine PDF-Datei übergeben, sondern eine Word-Datei mit dem die Funktion nichts anfangen kann.
Um Word-Dokumente automatisiert in PDF zu wandeln, müssen einen anderen Weg einschlagen. Wenn ie mit Adobe Technologie PDFs erzeugen wollen, müssen Sie den Druckprozess aus Word automatisieren. Falls die Qualität der erzeugten PDF-Datei sekundär ist können Sie alternativ mal einen Blick auf Lösungen wie "Word2PDF" oder ähnliches werfen.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl
als Antwort auf: [#13231] Top
 
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
7. Okt 2002, 14:52
Beitrag #3 von 9
Beitrag ID: #13235
Bewertung:
(1691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung


Hallo Petra

Du kannst mittels Stapelverarbeitung keine PDF-Dateien erzeugen. Ich denke, das musst du manuell machen... Wenn du Word vor Acrobat installiert hast, hat dir Acrobat ein Makro in Word installiert, den sogenannten PDF-Maker, mitdem du aus Word sehr einfach PDFs erstellen kannst.

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
als Antwort auf: [#13231] Top
 
Petra Rudolph p
Beiträge: 1554
7. Okt 2002, 15:19
Beitrag #4 von 9
Beitrag ID: #13238
Bewertung:
(1691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung


Gnpf,

das wäre dann aber mal ein echter Verbesserungsvorschlag, oder?
Ich hasse solche Fleißarbeiten ;-)

Grüßle Petra

http://www.quicktoweb.de
als Antwort auf: [#13231] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
7. Okt 2002, 15:58
Beitrag #5 von 9
Beitrag ID: #13245
Bewertung:
(1691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung


Frau Rudolph,

ich glaube, Sie unterschätzen da etwas die Problematik und Komplexität dieses Unterfangens. Sie wollen eine Wandlung eines proprietären Dokumentenformats - nämlich Word - in das PDF-Dateiformat durchführen.
Da diese beiden Formate nichts, aber auch wirklich gar nichts miteinander gemein haben, ist die Aufgabenstellung alles andere als trivial. Auf gut deutsch muss in jedem Fall Word selbst seine Dokument öffnen und auf geeignete Art und Weise ausgeben. Eine automatisierte Lösung sollte also MS Word ansteuern und zum Drucken veranlassen. Das kann aber nicht die Aufgabe eines Adobe Acrobat Programmpakets sein, welches kein simples Frontend für Microsofts Office Produkte darstellt (Gott sei Dank).

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl
als Antwort auf: [#13231] Top
 
jungspund55
Beiträge: 12
9. Okt 2002, 12:24
Beitrag #6 von 9
Beitrag ID: #13424
Bewertung:
(1691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung


Hallo Heidi,

falls Dein Problen noch nicht gelöst ist ...

Windows:
die markierten Word-Dateien aus dem Explorer auf das Distiller-Drucker-Symbol (Start/Einstellungen/Drucker) ziehen.

Mac: Word-Dateien markieren, Befehl+p, Distiller als Teiber auswählen.

Gruß
Karl Wirtz
als Antwort auf: [#13231] Top
 
jungspund55
Beiträge: 12
9. Okt 2002, 12:26
Beitrag #7 von 9
Beitrag ID: #13425
Bewertung:
(1691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung


Sorry, Habe irgendie Petra und Heidi verwechselt
als Antwort auf: [#13231] Top
 
Petra Rudolph p
Beiträge: 1554
9. Okt 2002, 13:24
Beitrag #8 von 9
Beitrag ID: #13440
Bewertung:
(1691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung


Hey, prima!

Das ist ja schon mal ne Hilfe, auch wenn man
jedes Speichern bestätigen muss.
Besser als nix!

Danke!

Grüßle Petra

http://www.quicktoweb.de
als Antwort auf: [#13231] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
11. Okt 2002, 08:08
Beitrag #9 von 9
Beitrag ID: #13572
Bewertung:
(1691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Stapelverarbeitung


Übrigens, für alle Mac-User, das gleiche funktioniert auch auf dem Mac! Einfach Dokument auf den Drucker "Adobe Acrobat Distiller" legen und die dazugehörige Applikation geht auf und man landet im Druckendialog... Naja, vielleicht nicht ganz gleich, aber fast.


Grüsse Dave

MAC OS X // PDF // FLIGHTCHECK
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#13231] Top
 
X