hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Eine Linkliste für Typographie | Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
13. Nov 2003, 11:50
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(1493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Striche und Trennungen am Zeilenende


Hallo zusammen,

als typografischer Laie bitte ich um sachdienliche Hinweise, wie nach offiziell anerkannter Schriftsetzerlehre mit den folgenden Fällen umzugehen ist. Gibt es dazu Literatur (möglichst umfassend, sodass ich nicht 5, sondern möglichst nur ein Buch kaufen muss)?

1. Bindestrich
1.1 Müller-Thurgau
Die beiden Worte werden mit Divis verbunden. Wie ist zu verfahren, wenn diese Kombination am Zeilenende steht und Thurgau nicht mehr getrennt werden kann, also auf die nächste Zeile muss? Bleibt das Divis bei 'Müller' oder geht es mit 'Thurgau'?
1.2 Trennregeln und -richtlinien
Mein laienhaftes Empfinden sagt mir, dass der Bindestrich bei 'richt...' bleibt und nicht am Zeilenende stehen bleiben darf.

2. Halbgeviertstriche am Zeilenende
Ist das erlaubt oder generell nicht?
2.1 Bis-Strich
Z.B. in 30-40 km. Passt 40 nicht mehr in die Zeile, bleibt der Strich bei '30' oder bei '40'?
2.2 Gedankenstrich
Am Zeilenende erlaubt oder nicht? Gibt es Ausnahmen von der Regel?
2.3 Versus-Strich
Z.B. Agassi–Federer. Wenn 'Federer' am Zeilenende nicht mehr getrennt werden kann, bleibt der Strich bei 'Federer' oder bei Agassi?
2.4 Streckenstrich
Z.B. Basel–Zürich
Wie ist hier zu verfahren?

Vielen Dank für alle Infos.

Mark Top
 
X
tomsurf
Beiträge: 16
13. Nov 2003, 12:18
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #58768
Bewertung:
(1493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Striche und Trennungen am Zeilenende


Grundsätzlich ist es besser wenn die beiden Wörter zwischen einem Divis, Halbegeviert- und Geviertstrich zusammen bleiben.

Divis: Didot-Punktsystem
Halbgeviertstrich: Basel–Zürich
Geviertstrich: Fr. 235.—

Divis
Das Divis (Viertelgeviertstrich) wird nur bei Worttrennungen und Kuppelwörtern verwendet.

Halbgeviertstrich
Der Halbgeviertstrich wird als Gedankenstrich, als Streckenstrich und mit der Bedeutung "bis" verwendet

Geviertstrich
Bei Währungskolonnen wird der Geviertstrich verwendet; er ersetzt zweiteilige Ziffern

Ich hoffe ich konnte dir behilflich sein

Gruess
Thomas

Polygrafen Lehrling (4. Lehrjahr)
als Antwort auf: [#58761] Top
 
donkey shot
Beiträge: 1416
13. Nov 2003, 14:25
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #58783
Bewertung:
(1493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Striche und Trennungen am Zeilenende


Zum Thema Literaturempfehlung: die Informationen stehen alle im Duden. Leider sind sie in neueren Ausgaben sehr lückenhaft. bin leider gerade im Büro und habe hier nur einen neuen.

Zunächst aber einmal: Trenn-, Binde und Gedankenstriche (sowie "bis" und Streckenstrich) gehören bei einem Umbruch fast immer ans Ende der ersten Zeile. (Einzige?) Ausnahme wäre da das von Dir genannte Beispiel (Trennregeln und -richtlinien).

Ich kucke aber vielleicht heute abend nochmal in den alten Duden und antworte etwas detaillierter.

grüsse,

Christof
als Antwort auf: [#58761] Top
 
grabpa
Beiträge: 69
13. Nov 2003, 15:51
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #58802
Bewertung:
(1493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Striche und Trennungen am Zeilenende


Hallo Mark

Schau mal unter

http://www.comedia.ch/...l/lehrmittel_b2.php3

Die Bücher sind recht gut! Zwar wären das dann auch 5 Bücher, aber Bd. 1 oder 2 würde fürs erste wohl reichen.

liebe Gruess
patrizia
als Antwort auf: [#58761] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
14. Nov 2003, 18:42
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #59033
Bewertung:
(1493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Striche und Trennungen am Zeilenende


1. Bindestrich
1.1 Müller-Thurgau
Die beiden Worte werden mit Divis verbunden. Wie ist zu verfahren, wenn diese Kombination am Zeilenende steht und Thurgau nicht mehr getrennt werden kann, also auf die nächste Zeile muss? Bleibt das Divis bei 'Müller' oder geht es mit 'Thurgau'?

Bleibt bei Müller.

1.2 Trennregeln und -richtlinien
Mein laienhaftes Empfinden sagt mir, dass der Bindestrich bei 'richt...' bleibt und nicht am Zeilenende stehen bleiben darf.

Dein Empfinden ist ganz richtig.

2. Halbgeviertstriche am Zeilenende
Ist das erlaubt oder generell nicht?

je nachdem

2.1 Bis-Strich
Z.B. in 30-40 km. Passt 40 nicht mehr in die Zeile, bleibt der Strich bei '30' oder bei '40'?

sollte überhaupt nicht getrennt werden. In so einem Fall (z.B. "in 30 bis 40 km Entfernung") wäre es ohnehin besser, bis auszuschreiben.

2.2 Gedankenstrich
Am Zeilenende erlaubt oder nicht? Gibt es Ausnahmen von der Regel?

erlaubt. Mir fallen keine Ausnahmen ein.

2.3 Versus-Strich
Z.B. Agassi–Federer. Wenn 'Federer' am Zeilenende nicht mehr getrennt werden kann, bleibt der Strich bei 'Federer' oder bei Agassi?

Besser wäre es, nicht zu trennen. Wenn überhaupt, dann bleibt der Strich bei Agassi.

2.4 Streckenstrich
Z.B. Basel–Zürich
Wie ist hier zu verfahren?

Nicht trennen.
als Antwort auf: [#58761] Top
 
X