hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Mac OS X enthält verschiedene integrierte Werkzeuge und Technologien, mit denen sich gängige Aufgaben schnell und einfach automatisieren lassen.
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5357
19. Jul 2002, 18:19
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(1290 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Suchen / Ersetzen per Script


Es gibt zwei Versionen:
Ich besitze lauter Einzelversionen, dann brauche ich keinen Lizenzverwalter.

Ich will in XPress 5 eine Mehrfachlizenz einsetzen, dann muss ich den Lizenzverwalter in Betrieb nehmen. Wenn ich schon eine Mehrfachlizenz besitze, sie unter Xpress 5 aber nicht mehr einsetzen will, kann ich sie in Einzellizenzen zerlegen lassen.

Gibt es Probleme wegen Netzausfällen usw., dann gibt es eine Tastenkombination, um 2 Tage weiterarbeiten zu können.

Der Dongle funktioniert nicht für XPress 5

Das hat Quark auf Anfrage zu unserer Zeitung gesagt Top
 
X
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5357
19. Jul 2002, 18:19
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #417945
Bewertung:
(1289 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Suchen / Ersetzen per Script


Im Dialog "Suchen / Ersetzen" gibt es die Checkbox "Schreibweise ignorieren". Wenn man sie deaktiviert, wird die Unterscheidung zwischen Gross- und Kleinbuchstaben eingeschaltet.

Der entsprechende AppleScript-Befehl ist 'considering case'. Aber leider ist er innerhalb einer XPress-Schleife nicht wirksam. Mit einem üblichen Script wie...
---
tell document 1 of application "QuarkXPress 5.0"
 activate
 tell current box
  tell story 1
   set every text where it is "A" to "B"
  end tell
 end tell
end tell
---
... werden auch alle "a" in "B" verwandelt.

Wenn es keine Rolle spielt, dass die lokalen Formatierungen verloren gehen, kann folgendes Script eingesetzt werden:
---
tell document 1 of application "QuarkXPress 5.0"
 activate
 tell current box
  set storyOne to story 1
  set story 1 to my FnR("A", "B", storyOne)
 end tell
end tell

on FnR(findChar, replaceBy, storyOne)
 set oD to AppleScript's text item delimiters
 set AppleScript's text item delimiters to {findChar}
 set tmpList to (every text item of storyOne) as list
 set AppleScript's text item delimiters to {replaceBy}
 set storyOne to tmpList as string
 set AppleScript's text item delimiters to oD
 return storyOne
end FnR
---

Wenn die lokalen Schriftformatierungen aber beibehalten werden müssen, dann ist das nächste Script vorzuziehen.

Es stellt zuerst eine Liste der Offsets der zu findenden Zeichen auf. Der Offset ist ganz einach die Anzahl Zeichen, welche (vom Anfang der "story" an gezählt) vor dem entsprechenden Buchstaben stehen. Der allererste Buchstabe hat einen Offset von... 0 (weil keine Zeichen davorstehen). Der zehnte Buchstabe hat einen Offset von 9.

Eine zweite Liste wird aufgestellt, welche alle zu suchenden Zeichen im Text enthält. Beide Listen enthalten die Werte in Gross- und Kleinschreibung.

Eine Repeat-Schleife geht durch die Werte der Offset-Liste und schickt das entsprechende Zeichen der Buchstaben-Liste zur Subroutine, welche das Zeichen mit dem zu ersetzenden vergleicht. Bei einer Übereinstimmung retourniert die Subroutine den Wert '1' und das Zeichen wird ersetzt.

Auf diese Weise ist das Script deutlich schneller als eines, welches jeden Buchstaben des Textes untersuchen muss.
---
set findChar to "A"
set replaceChar to "B"

tell document 1 of application "QuarkXPress 5.0"
 activate
 tell current box
  tell story 1
   set offsetList to offset of every character where it is findChar
   set charList to every character where it is findChar
   if offsetList is not {} then
    if class of offsetList is not list then
     set offsetList to {offsetList}
     set charList to {charList}
    end if
    repeat with i from 1 to count of charList
     set testChar to item i of my charList
     set testChar to my testCase(testChar, findChar)
     if testChar = 1 then set character ((item i of offsetList) + 1) to replaceChar
    end repeat
   end if
  end tell
 end tell
end tell

on testCase(testChar, findChar)
 considering case
  if testChar = findChar then
   return 1
  else
   return 0
  end if
 end considering
end testCase
---
Hans Haesler <hsa@ringier.ch>
als Antwort auf: [#417944] Top