hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
butz
Beiträge: 4
21. Jun 2004, 11:50
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1152 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Systemuhr bleibt stehen, Mac lässt sich nicht mehr ausschalten


Ich habe einen G4 mit Mac OS 10.3.4 der eigentlich ansonsten sehr gut läuft nur die Uhr zeigt immer die gleiche Zeit an und wenn ich mit der Maus auf dem Bildschirm die Zeit anwähle dreht das Farbrädchen im ewig, aber nur wenn der Mauszeiger im Bereich der Uhr ist, ansonsten läuft das System normal.

Als zweites lässt sich mein Mac mit dem Befehl "Ausschalten" nicht mehr abstellen. Die laufenden Programme werden beendet dann verschwinden die Symbole auf dem Bildschirm und dann passiert nichts mehr und ich muss meinen Mac über den Startknopf abstellen.

Hat mir jemanden einen Tipp wo ich suchen soll. Ein Check mit der Ersten Hilfe und ein Systemupdate auf das 10.3.4 hat nichts gebracht.

Besten Dank für Eure Hilfe!

Butz Top
 
X
OliSch
Beiträge: 908
22. Jun 2004, 23:22
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #92680
Bewertung:
(1152 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Systemuhr bleibt stehen, Mac lässt sich nicht mehr ausschalten


Hallo!

Routineprozeduren:

-Beim Einschalten Apfel-alt-P-R gedrückt halten und den Startton DREI mal gongen lassen. Damit wird der Parameter RAM (u. a. zuständig für die System-Uhrzeit!!!) gelöscht und das hilft oft schon!

-Via Terminal zum root-User wechseln und die Systemwartungsroutinen werken lassen:
sudo su
Passwort des Admin-benutzers eingeben, dann
sh /etc/daily
sh /etc/weekly
sh /etc/monthly
laufen lassen

-Via Festplatten-Dienstprogi die Zugriffsrechte reparieren!

Grüsse
Oli

als Antwort auf: [#92325] Top
 
Der Holgi S
Beiträge: 967
23. Jun 2004, 14:33
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #92834
Bewertung:
(1152 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Systemuhr bleibt stehen, Mac lässt sich nicht mehr ausschalten


Hallo Oli!

In deiner Beschreibung hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen.
Die Befehle sudo und su können nämlich nicht zusammengenutzt werden.

ALSO entweder:
-Via Terminal zum root-User wechseln und die Systemwartungsroutinen werken lassen:
sudo sh /etc/daily
Passwort des Admin-benutzers eingeben, dann
sudo sh /etc/weekly
sudo sh /etc/monthly

Oder:
su - root
Passwort
sh /etc/daily
sh /etc/weekly
sh /etc/monthly

Ausserdem möchte ich empfehlen, nicht das Terminal zu benutzen, wenn man sich nicht wirklich ein klein wenig mit Unix bzw. DOS auskennt.

Für solche Benutzer lohnt es sich EINS der folgenden Utilities zu nutzen, die ohne terminal auskommen:
MacJanitor (führt nur die o.a. Scripts aus)
Cocktail
OnyX
Die letzten beiden können auch die Caches löschen und die Benutzerrechte wieder herstellen.

Alle drei gibt es u.a. bei http://www.versiontracker.com


Viele Grüße
Der Holgi
als Antwort auf: [#92325] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3451
23. Jun 2004, 21:53
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #92932
Bewertung:
(1152 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Systemuhr bleibt stehen, Mac lässt sich nicht mehr ausschalten


Hallo Butz
ist vielleicht ein Timeserver eingestellt, welchen der Mac nicht findet? Schalt den Timeserver doch mal ein bzw. aus.
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#92325] Top
 
OliSch
Beiträge: 908
23. Jun 2004, 23:25
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #92943
Bewertung:
(1152 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Systemuhr bleibt stehen, Mac lässt sich nicht mehr ausschalten


@Holgi

Ja, da ist ein "su" zuviel reingerutscht. Stört aber nicht - hab's probiert!

Sorry

Oli
als Antwort auf: [#92325] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
25. Jun 2004, 13:46
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #93320
Bewertung:
(1152 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Systemuhr bleibt stehen, Mac lässt sich nicht mehr ausschalten


Hallo zusammen

Besten Dank für Eure tollen Tipps. Meine Systemuhr läuft wieder wie sie soll! Leider lässt er sich aber immer noch nicht ordnungsgemäss ausschalten. Habt Ihr da vielleicht auch noch so einen tollen Tipp wo ich den Fehler suche soll? Besten Dank im Voraus!!

Gruss Butz
als Antwort auf: [#92325] Top
 
X