hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

« « 1 2 » »  
nitram-o
Beiträge: 22
20. Mär 2016, 14:49
Beitrag #1 von 21
Bewertung:
(2163 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tabelle mit Text importieren


Ich möchte die Druckvorlage für ein print-on-demand Buch gestalten, habe bestenfalls Amateurerfahrung (mit Ventura 10), benutze nun eine neue QuarkX Version (2015) und stoße an folgende Hürde – kann mir da jemand weiterhelfen?

Ich habe schon einiges versucht, bekomme es aber nicht hin: Ein längeres Textdokument (Worde 2015, ca. 50 Seiten) enthält, neben ganz normalem Text, über zwanzig zweispaltige und mehrzeilige Tabellen, die ausschließlich mit Textinhalten ausgefüllt sind. Wie kann ich die gesamte Sache in eine Quark-Datei importieren?
Einfach in einen Textrahmen die komplette Word-Datei „importieren“, löscht bei mir die Tabellen.
Ist es wenigstens möglich, jeweils eine Tabelle aus dem Word-Doku komplett in die Quark-Datei, in die ich zuvor eine leere, zweispaltige Tabelle eingefügt habe, zu bringen? Auch das bekomme ich nicht hin.
Der einzige Weg, der bei mir momentan funktioniert, ist: Zelle für Zelle kopieren und einfügen :(

Danke
Martin Top
 
X
w.ambros
Beiträge: 356
20. Mär 2016, 15:36
Beitrag #2 von 21
Beitrag ID: #548195
Bewertung:
(2134 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tabelle mit Text importieren


Hallo Martin

da fällt mir jetzt spontan nur die Tabellenfunktion mit "Text in Tabelle konvertieren" ein.

Einfach mal austesten. Du kannst Tabs oder Abstände ect. als Spalten eingeben.
Vorher den importierten Text, den Du umwandeln willst, markieren.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter

Freundliche Grüße
Ernst
als Antwort auf: [#548192] Top
 
Detlev Hagemann
Beiträge: 1921
20. Mär 2016, 16:07
Beitrag #3 von 21
Beitrag ID: #548197
Bewertung:
(2122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tabelle mit Text importieren


Moin,

ich nutze zwei Wege – am häufigsten den Weg über Excel.

1)
Word-Tabelle in Excel-Tabelle umwandeln.
Excel-Tabelle in XPress in kleine Textbox einkopieren. Entstandene Tabelle bei Bedarf in den Text als verankertes Objekt einkopieren.

2)
In Word die Word-Tabelle in tabgetrennten Text umwandeln. Importieren und dann den tabgetrennten Text in Tabelle umwandeln.


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| detlev-hagemann.de |•| Das Buch: Agiles Publishing
als Antwort auf: [#548195] Top
 
nitram-o
Beiträge: 22
21. Mär 2016, 09:07
Beitrag #4 von 21
Beitrag ID: #548199
Bewertung:
(1983 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tabelle mit Text importieren


Danke,

der Weg über Excel funktioniert – ein bisschen umständlich, aber immerhin.

Was den Einsatz von Tabs betrifft (an den ich auch schon gedacht hatte), ist das wahrscheinlich keine Lösung. Denn meine Tabelle (mit den zwei Spalten), enthält in der ersten Spalte eine Abfolge von Anweisungen, die in der zweiten Spalte bisweilen kommentiert werden, aber nicht immer. Jede Anweisung steht also in einer neuen Tabellenzeile – manchmal gehört dazu ein Kommentar (in der rechten Spalte, selbe Zeile), manchmal gibt es aber auch keinen Kommentar, dann bleibt die rechten Spalte (selbe Zeile) leer. Da die Anweisungen sich oft über viele Textzeilen hinweg (= in einer Zelle) erstrecken, die dazugehörige rechte Zelle mal leer bleibt, mal ausgefüllt ist, wüsste ich nicht, wie ich die Zuordnung von Anweisung zu Kommentar / kein Kommentar auf anderem Weg kontrollieren könnte.
Ich hoffe, ich konnte das jetzt halbwegs nachvollziehbar schildern.

Wenn jemand da einen anderen, eleganteren Vorschlag hat, freue ich mich darüber.
In jedem Fall bedanke ich mich erst mal für die Unterstützung!

Martin
als Antwort auf: [#548197] Top
 
JohanneS. S
Beiträge: 833
21. Mär 2016, 11:11
Beitrag #5 von 21
Beitrag ID: #548205
Bewertung:
(1949 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tabelle mit Text importieren


Moin Martin,

mir scheint, Du hast den zweiten Teil von Detlevs Weg über Word-Tabulatoren übersehen.
Wenn Du den tab-getrennten Text in XPress markierst, kannst Du ihn in eine Tabelle umwandeln — übers Kontext-Menü oder über den Menüpunkt Tabelle.

Grüße
Johannes
als Antwort auf: [#548199] Top
 
nitram-o
Beiträge: 22
22. Mär 2016, 12:05
Beitrag #6 von 21
Beitrag ID: #548266
Bewertung:
(1878 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tabelle mit Text importieren


… in der Tat: das funktioniert ebenfalls. Jetzt muss ich überlegen, welcher Weg bei meinem langen Text, mit seinen 20 Tabellen günstiger ist.

Danke Johannes und auch danke Detlev!
als Antwort auf: [#548205] Top
 
nitram-o
Beiträge: 22
9. Jan 2017, 12:24
Beitrag #7 von 21
Beitrag ID: #554780
Bewertung:
(1325 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tabelle mit Text importieren


Nachdem ich die Arbeit an diesem Projekt für einige Zeit pausiert hatte, nehme ich sie jetzt wieder auf und sehe, dass das Problem zumindest in Teilen immer noch besteht.
Der grundsätzliche Import funktioniert – auf beiden von Detlev beschriebenen Wegen.

Aber: die Tabellen sollen sich mit dem Text mitbewegen können (also verankert sein), da durch das Hinzufügen von Grafiken und anderen Arbeiten im vorangehenden Text alles noch verrutschen wird. Außerdem sind meine Tabellen meist größer (länger) als eine Seite.
Tabellen lassen sich zwar „aufteilen“ (manuell umbrechen), sind dann aber nicht mehr verankerbar.
Füge ich die Tabelle als inline-Tabelle ein, fließt sie zwar mit dem Text mit, lässt sich aber nur noch bedingt editieren (z.B. jede Spalte mit unterschiedlicher Hintergrundfarbe versehen). Und der Umbruch funktioniert dann auch nicht mehr.

Als Alternative habe ich versucht - anstatt zwei Tabellenspalten - zwei zusätzliche Textrahmen einzubauen. Wenn ich die gruppiere, lassen sie sich wie gewünscht im Text verankern. Die rutschen also im Text mit. Aber am Seitenende stoßen sie an – ohne sich automatisch auf der Folgeseite fortzusetzen.

Als einzige, noch verbleibende Alternative sehe ich die Umwandlung in einen fortlaufenden Text, bei dem sich Handlungsanweisungen und Beobachtungsvorschläge abwechseln. Mit der Schrift und dem Hintergrund ließe sich da auch die jeweils unterschiedliche Funktion hervorheben. Aber wohl kaum so effektiv wie mit einer Zweispalten-Lösung.

Habe ich bei meinen Überlegungen etwas übersehen oder etwas falsch gemacht? So jedenfalls komme ich zu dem Schluss, dass es schlichtweg nicht geht, was ich vorhabe.
Oder hat jemand von euch noch eine andere Idee?

Um nochmals den von mir beabsichtigten Zweck dieses Tabelleneinsatzes zu verdeutlichen: die erste Spalte enthält mehrere Schritte von bestimmten Handlungsanweisungen, denen in der zweiten Spaltet Erklärung oder Beobachtungsvorschläge zugeordnet werden.
Indem ich jeden Schritt der Handlungsanweisung in eine eigene Tabellenzeile schreibe, stelle ich sicher, dass die dazugehörigen Erklärungen oder Beobachtungsvorschläge immer neben dem jeweiligen Schritt bleiben, auch wenn jeweiligen Textabschnitte unterschiedlich lang sind oder nachträglich verändert werden.
(Zur Verdeutlichung habe ich eine kleine Demodatei hinterlegt bei: https://www.dropbox.com/...%20-%20Demo.pdf?dl=0.)

Danke und liebe Grüße
Martin

(nebenbei: wie speichert man eine Anhang zum Beitrag? … ich finde kein entsprechendes Feld zum Anklicken)
als Antwort auf: [#548266] Top
 
Drienko  M  S
Beiträge: 4671
9. Jan 2017, 13:10
Beitrag #8 von 21
Beitrag ID: #554781
Bewertung:
(1306 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tabelle mit Text importieren


Hallo

Warum zuerst in Word und dann nach QXP?


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2015/2016, Corel Draw X7/Designer X7, MSO 2013, iPad AIR Wink
###
http://www.fc-eislingen.de

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.
als Antwort auf: [#554780] Top
 
Detlev Hagemann
Beiträge: 1921
9. Jan 2017, 14:01
Beitrag #9 von 21
Beitrag ID: #554783
Bewertung:
(1278 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tabelle mit Text importieren


Verankerte Tabellen umbrechen nicht?

Was hast Du denn bei Voreinstellungen > Programm > Tabellen eingestellt?


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| detlev-hagemann.de |•| Das Buch: Agiles Publishing
als Antwort auf: [#554780] Top
 
nitram-o
Beiträge: 22
10. Jan 2017, 13:51
Beitrag #10 von 21
Beitrag ID: #554815
Bewertung:
(1152 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tabelle mit Text importieren


 

@ Warum zuerst in Word und dann nach QXP?
> grundsätzlich finde ich es am einfachsten, in einem Textprogramm zu schreiben. Außerdem habe ich beim Erstellen des Textes noch keinen Gedanken auf das Layout, bzw. die Umsetzung in ein solches, gerichtet. Mir war damals noch nicht mal klar, dass ich Quark dafür einsetzten würde.

@ Verankerte Tabellen umbrechen?
> als Vorgabe bei > Programm > Tabellen habe ich „automatisches Umbrechen verankerter Tabellen zulassen“ aktiviert.

Ich habe es nochmals versucht:
1. Excel-Tabelle in XPress in kleine Textbox einkopiert.
2. Entstandene Tabelle im Text verankert und zwar hinter dem letzten Word eines Ansatzes. Die Tabelle soll sich anschließen (darunter stehen).
3. Dazu habe ich den Legendenstil so eingestellt, dass die (a) Legende horizontal zur Seite ausgerichtet wird, und zwar mit (b) der inneren Kante der Legende zur inneren Kante der Seite, mit einem Versatz von 20mm (mein innerer Rand). (c) Die vertikale Ausrichtung soll relativ zum Anker erfolgen, mit (d) der Oberkante der Legende (e) zur Grundlinie des Textes (mit 5mm Versatz). (f) ein manuelles Positionieren will ich nicht zulassen, sehr wohl aber (g) soll die Tabelle in den Rändern gehalten werden.

Die Tabelle fließt dann zwar mit, aber ohne am unteren Seitenrand zu umbrechen. (Außerdem lässt sich kein Umfluss einstellen – die Tabelle schiebt sich also über bestehenden Text).
Ich habe versucht, ein manuelles Umbrechen einzustellen (über: Tabelle > Tabellenaufteilung) aber das geht nicht bzw. lässt sich gar nicht anklicken / „Tabellenaufteilung“ erschein in grauem und nicht in schwarzem Buchstaben)

… ????

Gruß MArtin
als Antwort auf: [#554783] Top
 
Detlev Hagemann
Beiträge: 1921
10. Jan 2017, 15:59
Beitrag #11 von 21
Beitrag ID: #554822
Bewertung:
(1119 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tabelle mit Text importieren


Die verankerte Tabelle ist auf "Ausrichten an Oberlänge" eingestellt?


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| detlev-hagemann.de |•| Das Buch: Agiles Publishing
als Antwort auf: [#554815] Top
 
nitram-o
Beiträge: 22
11. Jan 2017, 12:01
Beitrag #12 von 21
Beitrag ID: #554845
Bewertung:
(1020 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tabelle mit Text importieren


Hallo Detlev, was meinst du mit „Ausrichten an Oberlänge" bzw. wo könnte ich das einstellen?

Meine Legendenstileinstellung sieht wie folgt aus:

Legendenstil bearbeiten:
• Legende horizontal ausrichten relativ zu: Seite
Legende ausrichten: Innere Kante
Mit: Innere Kante der Seite
Versatz: 20 mm
• Legende vertikal ausrichten relativ zu: Anker
Legende ausrichten: Obere Kante
Mit: Textoberlänge
Versatz: 5 mm


Das Problem mit dem Umfluss verschwindet zwar, wenn ich eine Tabelle einfüge, bei der ich dann über den „Link zu externen Daten“ den Text aus einer Excel-Tabelle hole.
Aber das Problem mit dem Umbrechen bleibt: sobald die Tabelle verankert ist, lässt sich kein manuelles Umbrechen (Tabelle > Tabellenaufteilung) mehr einstellen - Meldung: „Eine Tabelle mit einem Tabellenumbruch kann keine Legende sein.“ Umgekehrt, wenn ich zuerst den manuellen Umbruch einstelle und dann verankern will, erhalte ich dieselbe Meldung.

Gruß
Martin
als Antwort auf: [#554822] Top
 
Detlev Hagemann
Beiträge: 1921
11. Jan 2017, 13:15
Beitrag #13 von 21
Beitrag ID: #554850
Bewertung:
(993 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tabelle mit Text importieren


Hallo Martin,

nun bist Du auf einem vollkommen anderen Weg unterwegs. Mit Legendenankern kann man in XPress keine Tabellen automatisch umbrechen lassen, wenn ein Seitenwechsel notwendig wird.

Zum Einstieg ins Verankern von Elementen in XPress mache folgendes:

Ziehe eine Textbox auf. Erzeuge drei Absätze mit ganz wenig Text.
Ziehe neben dies Box einen wesentlich kleineren Bildderrahmen auf. Aktiviere mit dem V-Werkzeug (Objekt-Werkzeug) den Bilderraumen und kopiere ihn.
Wechsle ins T-Werkzeug.
Setze den Cursor an den Anfang von Absatz 2. Rufen den Befehl "einfügen" auf. Der Bildderrahmen ist nun verankert. Schaue Dir die neuen Einstellungen der Maße-Palette an, wenn Du nun den verankerten Bildrahmen wieder mit dem V-Werkzeug anklickst. Nun findest Dua auch Ausrichten an der Oberlänge.
Mache verankerte Objekte nicht zu breit oder arbeite mit negativen Abstandswerten dagegen.

Das Gleiche wirst Du mit einer Tabelle machen können …


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| detlev-hagemann.de |•| Das Buch: Agiles Publishing
als Antwort auf: [#554845] Top
 
nitram-o
Beiträge: 22
11. Jan 2017, 19:49
Beitrag #14 von 21
Beitrag ID: #554864
Bewertung:
(929 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tabelle mit Text importieren


… ja, das Gefühl habe ich auch, dass ich auf einem vollkommen anderen Weg unterwegs bin :(

Offensichtlich ist es wichtig, den Cursor an den Anfang (!) von Absatz zu setzen?

Wenn ich dem folge, was du beschrieben hast, klappt das zunächst mal mit dem Bilderrahmen. Allerdings finde ich nirgends ein „Ausrichten an der Oberlänge“, wenn ich das Objekt (Bilderrahmen) markiere und dann mit dem V-Werkzeug anklicke. Auch in der Maß-Palette finde ich kein „Ausrichten an der Oberlänge“.

Dasselbe klappt soweit auch mit einer Tabelle (1. Textrahmen aufziehen, 2. aus Excel kopierte Tabelle einfügen > dafür wird ein neues, eigenes Fenster geöffnet, 3. Textrahmen löschen, 4. Tabelle bzw. den neuen Rahmen mit der Tabelle ausschneiden, 5. Cursor in den Text setzen, 6. Einfügen). „Ausrichten an der Oberlänge“ finde ich wieder nicht.

Außerdem umbricht die Tabelle nicht automatisch, obwohl unter „Tabelle“ vor Tabellenaufteilung nun ein Häkchen steht. Manuell kann ich bei dieser Einstellung (Tabellenaufteilung) nichts mehr verändern.

Bin ich jetzt kurz vor Ziel oder kurz vorm Verrücktwerden :)

Liebe Grüße
Martin
als Antwort auf: [#554850] Top
 
Detlev Hagemann
Beiträge: 1921
11. Jan 2017, 22:40
Beitrag #15 von 21
Beitrag ID: #554868
Bewertung:
(897 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Tabelle mit Text importieren


Also noch ausführlicher:

… Objekt ist erfolgreich im Text verankert. Ein verankertes Objekt verhält sich wie ein Buchstabe eines Absatzes.

Aktivierung durch Escape-Taste aufheben.

V-Werkzeug auswählen.

Verankertes Objekt mit V-Werkzeug in der Mitte des Objektes anklicken.

In der Maße-Palette gibt es nun keine X- und Y-Koordinate mehr.
Dafür aber zwei Icons: Ausrichten an Oberlänge oder Grundlinie.
Das Fließverhalten des verankerten Objektes hängt extrem davon ab, ob der Absatz einen automatischen Zeilenabstand hat oder nicht. Also ausprobieren, ob "Grundlinie" oder "Oberlänge" mit automatischem Zeilenabstand oder eben nicht das richtige Ergebnis bringt.

Das Umbrechen der Tabelle kann natürlich nur gelingen, wenn der Textrahmen (mit der Tabelle) mit dem textrahmen der Folgeseite verkettet ist.


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| detlev-hagemann.de |•| Das Buch: Agiles Publishing
als Antwort auf: [#554864] Top
 
« « 1 2 » »  
X